Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Das mit dem Free2Play muss nicht sein...

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Community
Das mit dem Free2Play muss nicht sein...

Nersond's Avatar


Nersond
09.23.2012 , 04:41 PM | #1
!! Kinder sollen Spielen dürfen, nur nicht dauersuchten können mit x Accounts, was das F2P mit sich bringen wird !!

1 ) Gut, jeder kann verstehen, dass es nicht jeder mag, ein Abo abzuschließen.

2 ) Es ist logisch, das BW möglichst viele Spieler auf dem Server haben will.

3 ) Ich halte nicht viel von 2 Modellen neben einander. ( die einen zahlen, die anderen sollen mit ihrer Zeit zahlen ? )

Zu 1: Dafür kann man Zeitkarten kaufen und dann ist nichts mit Konto und Bankdaten.

Zu 2: Dann darf nicht am falschen Ende gespart werden. Wenn die Spieler mit Abo dann merken, hopla ich lagge mich mit 1500 ping, durch die Ini... Wer hat dann noch Lust auf Abo ?
Mit dem Free2Play Modell werden vor allem, viele Kinder die Server entern und das mag stellenweise lustig und erhellend sein, aber die älteren und Finanzkräftigen Spieler, haben dann vielleicht keine Lust auf Kindergarten...Hm
oder das eklige Gegenteil ist der Fall ( aber da gibt es ja einen hoffentlich funzenden chatfilter.... )

Auf jeden Fall, muss die Linie zwischen Abo-Spieler und nennen wird sie f2p-Spieler, sehr deutlich ausfallen! Wozu soll ich zahlen, wenn es sowieso nur optische Dinge oder teilweise Einbussen in Fpoints sind...? Ganz ehrlich, es sind nicht alle Spieler so große Fans, das ihr Char nun unbedingt die neuste Mode tragen muss. XD
Dafür zahlen sie nicht. Abo Spieler zahlen aus 2 gründen. 1. Wollen Sie einen Mindestmaß an Service. Und 2. wollen sie ihre ruhe vor "Chinagold" farmern und ewige Chatverkäufe.

!! Kinder sollen Spielen dürfen, nur nicht dauersuchten können mit x Accounts, was das F2P mit sich bringen wird !!


Ich kann jetzt schon mit Gewissheit sagen, die Einschränkung im Auktionshaus für F2p-Spieler, wird unter Garantie dazu führen, dass der Chat nur noch voll ist mit "kaufe dieses...verkaufe jenes bla bla bla".

Und es wird reizvoll für die Chinabotter und für windige Geschäftemacher, die andere über´s Ohr hauen wollen, denn das kostet ja kein echtes Geld, wenn der Account gesperrt wird.

So meine Idee an dieser Stelle:

!! Das ist kein Abo-System, sondern eine kauf von "Eintrittskarten", auf Zeit !!

Das Normale Abosystem beibehalten. Und zudem 3 Modelle von Zeitkarten. Diese kauft man löst sie ein und Spielt sie ab. ( Prepayd ).

1. Modell die "Kinderkarte" dann können die Kinder bei ihren Elis quängeln bis es das zum Geburtstag gibt.
Ein Paket mit Spiel und einen Monat. Mit der Möglichkeit, immer wieder für 4 € einen Monat weiter zu buchen.
Die Kinder haben dann keinen Zugriff auf die chatkanäle für Erwachsene. ( zu ihrer Sicherheit und um den Chat nicht zu einer afterschool-party, verkommen zu lassen. ) ( Und ja klar, kann auch ein Erwachsener dann sich so ein karte kaufen.... Wie gesagt...Chatfilter und wachsame Eltern...) und die Einschränkungen, die es jetzt schon geben soll für die F2p-Spieler...

!! Kinder sollen Spielen dürfen, nur nicht dauersuchten können mit x Accounts, was das F2P mit sich bringen wird !!


2. Modell. Die Standard Karte (( 16 - 99 Jahre ) ( gut man darf mit 101 Jahren noch spielen. aber nur wenn man den chat lesen kann....das muss vom Augenarzt geprüft werden ))
In dem Modell, steckt das Spiel und eine Zeitkarte mit 2 Monaten, für 40 € +- ka ( 2 € ). Mit der Möglichkeit, immer wieder für 20 €, 2 Monate dabei zu buchen. Das 2. Modell hat nur geringe Einschränkungen, zum Abo.

3. Modell. Die Luxus-Zeitkarte ( 16 - 99 Jahre ). Dabei das Spiel und der Sicherheitsschlüssel, zudem Karte mit 6 Monaten Spielzeit. Für 98 € +- Ka ... Und die Möglichkeit, immer wieder für 50 € 6 Monate dabei zu buchen.
Dieses Modell ist gleichwertig zum Abo.

So und nicht anders kann es mehr werden mit der Spieler-zahl...

!! Kinder sollen Spielen dürfen, nur nicht dauersuchten können mit x Accounts, was das F2P mit sich bringen wird !!

Paktahn's Avatar


Paktahn
09.23.2012 , 09:38 PM | #2
Völliger Schwachsinn... gerade jetzt, nach der zusammenführung der Server, benehmen sich die sogenannten "Erwachsenen" schlimmer als Kinder die ich in einem MMO bisher kennengelernt habe.

Bei Modell 1: Wie sollen die "Kinder" (ich glaub immer noch das die Mehrzahl sich besser benehmen kann als die Erwachsenen) dann sich in Bg´s und Flashpoint unterhalten? Willste die Bg´s und Flashpoint auch nach Alter trennen? Damit steigt vielleicht die Spielerzahlen, aber gleichzeitig die Wartezeiten für beides genannte.
Wenn du das nicht trennst, sind Kinder wieder der netten Gossensprache ausgesetzt wenn sie mal was nicht richtig machen. Oder sollen sie zwar zusammen spielen aber nicht den Chat lesen dürfen? Dann klappt es ja super mit den Absprachen.

Modell 2 und 3 Ignoriere ich mal, weil Schwachsinn. Durch den Shop bei F2P entscheidet eh jeder selbst was er bezahlt, durch das hinzukaufen weiterer Zugänge/LImiterhöhung was Bg, Flashpoints, Operation und Inventar angeht.

Hinzu kommt noch, das du vielleicht mal schauen solltest, was für einschränkungen die F2P-Spieler haben werden. Vieles gibt es in anderen MMORPG es muss nicht automatisches alles für Swtor zutreffen.

- eingeschränkter Zugriff auf die Chars wenn er schon 10 besitzt. Möglicherweise muss man sich dann für 3 Chars entscheiden die er spielen will.
- Bei neuen Chars: Einschränkungen was Rasse und vielleicht Aussehen betrifft.
- möglicherweise sogar ein Limit für den Chat, um Spam zu unterdrücken.
- kein Zugriff auf das Vermächtnis
- kleineres Bankfach und Inventar
- keine Schnellreise oder deutlich höherer Cooldown... möglicherweise wird auch was an den Gleitern gedreht. Zeitweise mieten oder ähnliches (Daily-Quest).
- Wöchentliche einschränkung für Bg´s und Flashpoints... Operations gibt es z.b. gar nicht.
- keine neuen Inhalte... Quests, neue Flashpoints, Bg´s, Rassen, Leveln >50 u.s.w. für lau.
- u.s.w. was sich Bioware noch so einfallen lässt.

Nersond's Avatar


Nersond
09.24.2012 , 05:20 AM | #3
Richtig durchlesen lieber Pak.

Es geht um den Allgemeinen Chat der dann mit ( kaufe dies, verkaufe jenes und such den...vollgemüllt wird. )
Wer im Fpoint ist, hat den Gruppenchat....da ist die Absprache gleich. Ich Sage nicht, das die Kinder sich nicht benehmen.
Die F2p Spieler können nur ka. 10 Dinge ins Auktionshaus stellen...Hm was werden sie tun um etwas zu verkaufen?
Hm mal überlegen...Sie ballern den Chat zu
Wie gesagt nicht ein Wort von die können sich nicht benehmen...Die Erwachsenen hoffentlich nicht...Aber könnten dann sagen wir Kind X...anchatten....haste zeit und Lust mit mir ins Kino zu gehen...so mehr wollte ich dazu nicht sagen...Wo steht das sich die Kinder nicht benehmen?
F2P heißt Tür und Tor auf für Chinafarmer. Die Stehen jetzt schon in den Startlöchern. Die preise im Galatischen Handelsnetz werden unglaublich hoch. Das ist Nun mal so. Wen der Zugang kostenfrei ist, hat keiner eine Hemmschwelle unglaublich viele 2. 3. 4. Accounts zu erstellen, um Unsinn an zu stellen. ( jeder hat doppelte Emailadressen und bei F2p hindert mich nichts daran, 4 Accounts zu erstellen...in dem einen heisse ich Schmitd in dem anderen Meier und im 4. dann Fischer ... Stört nicht wenn einer wegen Spam gesperrt wird )
Kinder sollen auch spielen. Aber lies erstmal richtig meinen Fred. Und so ist klar das die Eltern keine Kontrolle haben, wie oft die Kinder spielen können. Mit der Zeitkarte können die Elis sagen...so liebes Kind...Mach deine Hausaufgaben gut und schreibe gute noten...räume dein zimmer auf und du bekommst eine Karte für 4 € und darfst einen Monat zocken. Sind die Noten schlecht...dann eben keine Karte. Und bei einem preis von 4 € muss die Linie deutlich sein zum Abo. Sonst hat keiner Lust auf Abo! Keiner bezahlt geld für etwas, das er auch kostenlos haben kann. Da kannste gleich Runes of magic oder Rappelz zocken. Nur mist im Chat und in jeder Stadt Spambots. Dauerhafte kannste nur 20 Minuten ohne Lags oder Critische Ausnahmefehler spielen. Auch von einem "Hochleistungsserver" führt nur eine kleine Kupferleitung zu uns ins Haus. Und es wird leistungseinbussen geben. Jetzt schon, wenn man neben 20 Chars im Flottenkommando Steht. Mit noch 50 F2play Spielern --> Standbild. Kein Abo Spieler wird sich das gefallen lassen. Und man glaubt doch nicht im ernst, das die F2P Spieler die kleinen Nachteile gegenüber den Abo Spielern nicht mit "Chinacredits" wieder weg machen. Die kaufen Sich billige Credits und kaufen sich ingam die Sachen die die Abo Spieler haben. Dann sieht BW keine Cent von den F2P Spieler.

Stellt euch das Gesicht vor, von einem eingefleischten Abo-Fanboy der aus Leidenschaft das Spiel spielt...und er im Chat nur noch liest...By Credits 1kk for 2€ 10kk for 9€. Das wird kommen, der Spam wird unvermeidbar, bei kostenfreien Accounts.
Und die verkaufen dir ein Teil, und du wirst es nur mit "Vorkasse" kaufen dürfen und dann gehen sie off und du bekommst nichts.

P.s
Liebe Bw betreiber, generell ist nicht das Abo, das was abschreckt. Es ist die Tatsache das die Menschen ihre Bankdaten nicht hergeben wollen. Angst vor Abofalle, Angst vor Hacker die die Bankdaten klauen, Angst davor weiter zu zahlen, auch wenn man im Urlaub mal nicht spielen kann.
Da ist ein Prepayd-System genau das, was diese Bedenken zerstreut. Die Spieler wollen für ein gutes Produkt zahlen ( und ja es ist ein gutes Produkt ), aber nicht wenn sie es nicht spielen können oder gerade mal nicht wollen.

Danke für deine Meinung. @Pak

LendoChaar's Avatar


LendoChaar
09.24.2012 , 06:31 AM | #4
Entschuldige Nersond,

aber das ist der, meines erachtens, größter "Bockmist", den ich je gesehen habe.
Das Leute ihre Bankdaten nicht angeben möchten, PayPal und WoW laufen aber weiter ..
Das Problem liegt ganz einfach daran:

Abo-spieler sind einfach unattraktiv geworden.
Es wird immer ein paar "ganz" harte "MMO-Spieler" geben, die für ein Spiel was ihnen gefällt bezahlen, ich mache es ja auch, aber das man erhofft, dass die Spielerzahlen steigen, ist absoluter "Käse"..

Wir vergleichen immer wieder WoW...

Analysieren wir mal, warum WoW bis heute so viele Spieler hatte...

1. WoW kam vor 8 Jahren, genau in dieser Ziet wurde schnelles und "Flaterate" Internet erschwinglicher, was es alten Hasen und auch Neulngen, aufgrund der billigen Internettarife, WoW zu spielen ermöglichte.
2. WoW hatte das MMo einfach neu erfunden, Onlinespiele wurden vereinfacht, jeder hat es verstanden, und aufgrund der in sich vorhanen "einfachheit" und dennoch der "Statszusammenrechnung" umd 2DPS mehr rauszuholen, sowie den vielen kleinen Details, die die Umwelt einfach Perfekt machten, haben viele Angefangen zu spielen
3. Die Zeit der großen, viel abonierten Spieler ist vorbei, damals hatte Scheesturm den Vorteil, dass man wusste das Ihre Spiele online Spaß machen (Diablo w, Itemspirale usw)

Du kannst hoffen, dass es mehr spieler werden, oder du bezahlst einfach, weil es dir Spaß machst, oder legst dein Abo still, spielst nur noch die Storymissionen.

Aber ein ist klar, es werden nicht mehr Abonenten, und man malt wieder das schlimme an die Wand
Ich sehe das sich viele Spieler mit ihren Testkonten schon level 15 Charaktere hoch"spielen"..
Es sind schon genug davon unterwegs. weil viele die unterwegs sind, kann man nicht mehr anhandeln ich probiere es, und dann weiß ich : "Ach Mist, nur n Testspieler"..

Es wird sich mit den Abozahlen nichts verändern, die Zeit ist meines erachtens vorbei, nur Leute die ein altes Bezahlspiel hatten und wieder mit Freunden zusammenspielen, wünschen sich, dass es so wird wie früher ..

Ein ganz normaler Spieler, der sowas noch nie gespielt hat, wird meistens einen Bogen um diese Thematik machen ..

Just my 2 cents ..
So Far
Lendo Chaar

Nersond's Avatar


Nersond
09.24.2012 , 06:55 AM | #5
Soll doch kein Abo werden mit den Zeitkarten.

Von mir aus auch Paypal für Email mit Zeitcode.

Soll nur Geld kosten einen Account zu erstellen.... >> Sonst Spam und Chingold.

Wähle Modell >> Kaufe Spiel >> Kaufe Zeitkarte >> spiele so lange wie die Zeit abläuft >> Mache Pause oder Kaufe wieder Zeitkarte >> Fertig

Grosser Bockmist ist das Abo Spieler unatraktiv geworden sind...Bw leckt sich die Finger für jeden neuen Abo Spieler, sonst würden sie das Abo ganz aufgeben und nur noch F2p.

Biberteddy's Avatar


Biberteddy
09.24.2012 , 07:04 AM | #6
Spoiler




Ja, toll - gignatische Idee!!!
Bioware wird jetzt ihr Modell hinschmeißen und deines übernehmen! Das ist so Spitze!!!
....
......
hast du nichts besseres zu tun ?

Nersond's Avatar


Nersond
09.24.2012 , 07:15 AM | #7
Spielste auch im Rl einen Stih oder wohher kommt diese unsachliche Wut?

Eine Idee die man Umsetzen könnte...ist ja nichts was das Spiel ändert, nur die Bezahlform. Gibt doch jetzt schon Zeitkarten...Und die gibt es auch im Wow.

Haste nichts besseres zu tun als auf die Ideen der anderen rum zu bashen ?

Berongar's Avatar


Berongar
09.24.2012 , 07:36 AM | #8
Hallo zusammen.

Also ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich dem TE da überhaupt folgen kann. Das Modell, was du vorschlägst ist im Prinzip eine Preisstaffelung, die nur unterscheidet, inwiefern der Kunde den Chat nutzen darf. Und du begründest das damit, dass die Kinder in SWTOR Einzug halten werden, sobald das Spiel F2P wird.
1. Die Kinder sind schon lange da. Das Niveau des allgemeinen Kanals kann unter keinen Umständen und durch keine egal wie geartete Nutzerschicht, weiter sinken.
2. Ich soll mehr zahlen, damit ich mir dieses Geseiere anhören "darf".... ich glaube nicht Tim. Dann würde ich mit der Kinderkarte vorlieb nehmen. Warum auch nicht. Denn hey...
3. Das Spiel ist ab 12.
4. Woher die Kinderangst eigentlich? Ich kann mich an meinen ersten Gildenleiter damals in GW1 erinnern. Ich war zu dem Zeitpunkt Mitte 20 und er war 15. Bis heute habe ich wenige so angenehme Mitspieler und engagierte Gildenleiter getroffen in allen MMOs, die ich gespielt habe.

Aber keine Sorge. Die Angst vergeht mit der Zeit. Aber einem gewissen Alter hast du die nötige Geduld, mit Menschen aller Art umzugehen und auf jeden noch so eigenartigen Forenbeitrag zu antworten, ohne unsachlich zu werden, oder den objektiven Blick für das Ganze zu verlieren. Das ist ein bisschen so wie mit der eigenen Sexualität. Sobald du ganz sicher weißt, dass du es nicht bist, macht es dir absolut nichts aus, wenn deine besten Freunde homosexuell sind und du kannst objektiv mit einer Situation umgehen, die eigentlich keiner Erwähnung bedarf. Einfach abwarten. Allet wird juut.

Grüße, Chris
Quote: Originally Posted by Leonalis View Post
Auch das leben hat viele Bugs.

Nersond's Avatar


Nersond
09.24.2012 , 08:52 AM | #9
Ach was Kinder. Es geht darum das die Menge sich stark vergrössert und die Kinder dann jünger werden. Die dann von Erwachsene Missetäter angeschrieben werden können. So.

Und Bei einer Riesigen Menge an Chat wie ( Kaufe dies kaufe das ... suche den...) wird der chat ungemütlich. Kinder sind Mitteilsamer als die Meisten erwachsenen. Ich habe auch schon anderen Rpg mit 12 Jährigen Burschen aus Bayern gespielt...ist ganz witzig....gerade mi Ts XD ... nur Ihr versteht nicht was passiert wenn die F2p nicht das Auktionhaus nutzen können...die Ballern den Chat voll...Und in anderen Rpg ist es noch nicht gelungen Die Chingoldseller auf zu halten...die Finden Mittel und wege. Das werden sie auch bei F2p Star wars..

Der Rest ist klar und deutlich. Kostenloser Account führt zu Chinagold und Spams. Basta!

An dieser Stelle verabschiede ich mich mal aus dem Forum...Ist sowieso immer das gleiche. Ideen werden ohne Sinn und verstand gebashed. Ob hier oder in anderen Foren...Fehlt die Sprachkultur. ^^

Kohralt's Avatar


Kohralt
09.24.2012 , 09:06 AM | #10
ich hoffe, du hast das ganze nicht im englischsprachigen teil gepostet. ansonsten hast du die lacher auf jeden fall sicher^^ (oder wie du sagen würdest: otherwise you have the laughs on every case sure...)