Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Arena


earthwalker's Avatar


earthwalker
09.10.2012 , 06:12 PM | #41
Quote: Originally Posted by Berongar View Post
Hallo zusammen.

Eigentlich ......... keinem guten Licht erscheinen.
/sign

auch 2vs2 wäre kein problem, ja darauf ist das spiel sogar ausgelegt. laut Gabe Amatangelo, Principal Lead PvP, wird das pvp balancing firmenintern bei 2vs2 matches getestet.

runboy's Avatar


runboy
09.17.2012 , 12:30 AM | #42
Quote: Originally Posted by Standhaft View Post
Warum gibt es keine 2vs2, 3vs3, 4vs4, etc. Arenen.

Einfacher zu koordinieren, schneller Truppe zu organisieren.

Würde pvp mal interessanter machen, als unkoordiniertes rumgezerge, wie es atm in random bgs und zum großen Teil auch in Ranked ist.
Ich höre WoW-Kiddy-PVP gemaule. Die Arena hat Blizzard tausende von Spielern gekostet. Nur ca. 5-10% aller WoW-Spieler nutzen die Arena. Dafür hatten und haben sie das gesamte Spielseetting verändert.
Die Geisterkrabbe hatte nach 3 Jahren Arena gesagt das dies der größte Fehler gewesen war den Blizzard jemals gemacht hatte und das sie, wenn sie es könnten, diesen wieder zurücknehmen würden.

Kein Arena ist die beste Entscheidung die man in einem Mehrklassen-MMO treffen kann. Dies ist kein PVP-Game. Es ist ein MMO mit PVP-Anteil. Für nur ca. 20% Spielinhalt ALLE Klassen und Rüstungen zu verändern wird das Spiel nicht beleben sondern ihm den Todesstoß versetzen.

Mein Ratschlag: warte auf GW2. Da kannste soviel Arena machen wie du willst. Aber auf eines solltest du dich gefasst machen. Es wird dort keine Ubersettings geben. Aber ich denke genau das wird der Grund sein warum du GW2 nicht spielen wirst, oder?^^

Vazques's Avatar


Vazques
09.17.2012 , 03:04 AM | #43
Quote: Originally Posted by runboy View Post
Ich höre WoW-Kiddy-PVP gemaule. Die Arena hat Blizzard tausende von Spielern gekostet. Nur ca. 5-10% aller WoW-Spieler nutzen die Arena. Dafür hatten und haben sie das gesamte Spielseetting verändert.
Die Geisterkrabbe hatte nach 3 Jahren Arena gesagt das dies der größte Fehler gewesen war den Blizzard jemals gemacht hatte und das sie, wenn sie es könnten, diesen wieder zurücknehmen würden.

Kein Arena ist die beste Entscheidung die man in einem Mehrklassen-MMO treffen kann. Dies ist kein PVP-Game. Es ist ein MMO mit PVP-Anteil. Für nur ca. 20% Spielinhalt ALLE Klassen und Rüstungen zu verändern wird das Spiel nicht beleben sondern ihm den Todesstoß versetzen.

Mein Ratschlag: warte auf GW2. Da kannste soviel Arena machen wie du willst. Aber auf eines solltest du dich gefasst machen. Es wird dort keine Ubersettings geben. Aber ich denke genau das wird der Grund sein warum du GW2 nicht spielen wirst, oder?^^
GW2 bietet zwar einen hübschen Serverübergreifenden "PvP-Browser" an, aber das PvP dort ist sehr gewöhnungsbedürftig. Ich hab zwar am Ende immer viele tolle Punkte gehabt, aber anfühlen tut es sich eher so als würde man nichts dazu beitragen. Total komisch und für mich nicht toll. Einzig das RvRvR, wo ich bisher nur einmal drin war seit Release, ist ganz witzig. (Wenn man von den ewigen Laufwegen und der 2-20 Stunden Warteschlange absieht.)

"Arena" hat nichts mit WoW zu tun, es geht nur um einen Platz wo man sich prügeln kann ohne irgendwelche Bälle/Geschütze/Bomben und ohne große Wartezeit. Ebenso muss man nicht viel organisieren dafür.
Es geht schnell, sauber und vertreibt die Zeit der Leute, das wären wahrscheinlich auch deutlich mehr als die ausgedachten %-Zahlen da oben.

2v2 oder 3v3 sind deutlich schneller zusammen gefunden als 8v8. Wenn man das genauso handhabt wie Rated dann könnte es das PvP wieder beleben. Der Weg mit den Belohnungen für das Rated war einer von vielen, aber definitiv auch einer der besseren. Die Rewards sind rein optischer Natur bzw. man kommt lediglich schneller an die Marken. Es gibt also nur einen kleinen Zeitvorteil den jeder aufholen kann. Ausser du kannst mir logisch erklären das schwarz-violett mehr Schaden macht als rot oder blau.

Bis jetzt hab ich noch kein vernünftiges Argument gehört was gegen Arena spricht.

Kommt weg von dem WoW-Mist, es geht nur um eine Verbesserung des PvP's und Arena wäre eine deutliche Verbesserung.

runboy's Avatar


runboy
09.21.2012 , 04:22 AM | #44
Quote: Originally Posted by Vazques View Post
GW2 bietet zwar einen hübschen Serverübergreifenden "PvP-Browser" an, aber das PvP dort ist sehr gewöhnungsbedürftig. Ich hab zwar am Ende immer viele tolle Punkte gehabt, aber anfühlen tut es sich eher so als würde man nichts dazu beitragen. Total komisch und für mich nicht toll. Einzig das RvRvR, wo ich bisher nur einmal drin war seit Release, ist ganz witzig. (Wenn man von den ewigen Laufwegen und der 2-20 Stunden Warteschlange absieht.)

"Arena" hat nichts mit WoW zu tun, es geht nur um einen Platz wo man sich prügeln kann ohne irgendwelche Bälle/Geschütze/Bomben und ohne große Wartezeit. Ebenso muss man nicht viel organisieren dafür.
Es geht schnell, sauber und vertreibt die Zeit der Leute, das wären wahrscheinlich auch deutlich mehr als die ausgedachten %-Zahlen da oben.

2v2 oder 3v3 sind deutlich schneller zusammen gefunden als 8v8. Wenn man das genauso handhabt wie Rated dann könnte es das PvP wieder beleben. Der Weg mit den Belohnungen für das Rated war einer von vielen, aber definitiv auch einer der besseren. Die Rewards sind rein optischer Natur bzw. man kommt lediglich schneller an die Marken. Es gibt also nur einen kleinen Zeitvorteil den jeder aufholen kann. Ausser du kannst mir logisch erklären das schwarz-violett mehr Schaden macht als rot oder blau.

Bis jetzt hab ich noch kein vernünftiges Argument gehört was gegen Arena spricht.

Kommt weg von dem WoW-Mist, es geht nur um eine Verbesserung des PvP's und Arena wäre eine deutliche Verbesserung.
Je kleiner die Gruppen sind die im PVP auf einander treffen desto größer ist die Diskrepanz zwischen den Klassen. Es muss also, um in kleinen Bracketts zu spielen, eine ganz andere Balance her, als wenn man in großen Gruppen spielt.
Das, und genau das, führt dazu das die Spielbalance merklich verschoben werden muss und sich damit zum Nachteil auf alle anderen Spielbereiche auswirkt.
Will man in solch kleinen Gruppen eine Balance herstellen müssen alle gleich gut Schaden im Nah- wie Fernkampf machen, sie müssen sich rudimentär heilen und schützen können. Alles auf einmal und alle gleich gut.
Einheitsbrei wäre die Folge und es ergäben sich Schieflagen die niemand mehr hinnehmen kann. Fern-DDler die tanken können, Heiler die immensen Schaden fahren und Tanks die heilen.
Das will in einem MMO niemand wirklich, oder etwa doch?

Und WoW habe ich angeführt weil es tatsächlich dort so abgelaufen ist. Wegen der Arena. Und die Zahlen oben sind nicht aus der Luft gegriffen. Blizzard selbst hatte vor ca. 3 oder 4 Jahren diese Zahlen in den Raum geworfen.

Wenn jemand auf PVP in kleinen Gruppen steht kann er ohne Probleme sich auf Ilum mit wem auch immer verabreden und kämpfen bis er schwarz wird. Wenn es tatsächlich um das Erlebnis geht kann dem doch nichts im Wege stehen.

Das Problem mit der Arena ist, wie auch rated WZ´s, das es Sonderbelohnungen gibt für etwas das andere Spieler auch tun, nur nicht dort.
Wo ist der Unterschied zwischen random und rated? Dich nur darin das du in einer festen Gruppe spielst und dafür Punkte bekommst.
PVP ist PVP, so oder so. In einer premade machst du genau das gleiche wie in einer random Gruppe:
du versuchst zu gewinnen.

Berongar's Avatar


Berongar
09.21.2012 , 05:59 AM | #45
Quote: Originally Posted by runboy View Post
Je kleiner die Gruppen sind die im PVP auf einander treffen desto größer ist die Diskrepanz zwischen den Klassen. Es muss also, um in kleinen Bracketts zu spielen, eine ganz andere Balance her, als wenn man in großen Gruppen spielt.
Das, und genau das, führt dazu das die Spielbalance merklich verschoben werden muss und sich damit zum Nachteil auf alle anderen Spielbereiche auswirkt.
Will man in solch kleinen Gruppen eine Balance herstellen müssen alle gleich gut Schaden im Nah- wie Fernkampf machen, sie müssen sich rudimentär heilen und schützen können. Alles auf einmal und alle gleich gut.
Einheitsbrei wäre die Folge und es ergäben sich Schieflagen die niemand mehr hinnehmen kann. Fern-DDler die tanken können, Heiler die immensen Schaden fahren und Tanks die heilen.
Das will in einem MMO niemand wirklich, oder etwa doch?

Und WoW habe ich angeführt weil es tatsächlich dort so abgelaufen ist. Wegen der Arena. Und die Zahlen oben sind nicht aus der Luft gegriffen. Blizzard selbst hatte vor ca. 3 oder 4 Jahren diese Zahlen in den Raum geworfen.

Wenn jemand auf PVP in kleinen Gruppen steht kann er ohne Probleme sich auf Ilum mit wem auch immer verabreden und kämpfen bis er schwarz wird. Wenn es tatsächlich um das Erlebnis geht kann dem doch nichts im Wege stehen.

Das Problem mit der Arena ist, wie auch rated WZ´s, das es Sonderbelohnungen gibt für etwas das andere Spieler auch tun, nur nicht dort.
Wo ist der Unterschied zwischen random und rated? Dich nur darin das du in einer festen Gruppe spielst und dafür Punkte bekommst.
PVP ist PVP, so oder so. In einer premade machst du genau das gleiche wie in einer random Gruppe:
du versuchst zu gewinnen.
Diese Argumente kann man aber nur zum Teil gelten lassen. Sollte es tatsächlich stimmen, wie weiter oben steht, dass SWTOR prinzipiell auf 2vs2 gebalanced wird, ist deine Argumentationskette hinfällig.
Auch dass alle alles können müssen stimmt so nicht. Ein DD der einen wegbläst kann nach dem Kampf reggen. Ein Tank muss nicht viel einstecken und sich nicht heilen, er benötigt genug Mitigation, um den Kampf solange zu strecken, dass der Gegner schlicht an Altersschwäche stirbt, im übertragenen Sinn Und ein Heiler muss auch nicht viel Schaden machen, sondern dich langsam weichkochen, während er deinen Schaden gegenheilt.
Das Hauptproblem ist Kompetenz. Es gibt zwei Lösungsansätze, die aber beide nicht einfach umzusetzen wären. Ein PvP-Stat ist schlecht. Ist in anderen Spielen immer so gewesen und ist es überraschenderweise auch hier noch. Das reicht nicht, um PvP und PvE von einander zu entkoppeln, was aber sein muss, um PvP zu Balancen, ohne das PvE zu einem Kiddie-Contest wird.
Lösung 1 wäre das Verlegen von Kompetenz in den PvE Bereich. Und ein regeln der Spielumwelt anhand der Kompetenz. Die Umwelt lässt sich frei balancen im Gegensatz zu Spielern untereinander. So könnte an den Klassen ein "pures" Balancing betrieben werden, das momentan durch den Kunststat Kompetenz unnötig erschwert wird. Auch wäre der Begriff im PvE besser aufgehoben, da man auch am Equipstand ganz simpel an einer Zahl sehen könnte, für welchen Encounter der Charakter bereit ist (Skill mal außen vor gelassen).
Lösung 2 wäre ein zweiter PvP-Stat. In unserem Fall wäre das Entschlossenheit. Ein Wert, der die Entschlossenheit, die CCs an dir verursachen erhöht, die du verursachst mindert und die Zeit, die du immun bist verlängert. Damit könnten mehr Eqips geschaffen werden, die zwischen Burst und CC variieren, so dass Klassen ihre Stärken besser einsetzen und ihre Schwächen besser kompensieren könnten. Ein reines "Mehr-Schaden-und-Heilung-durch-Kompetenz"-System ist da unzureichend. 2 Werte zu Ungunsten der anderen Werte aber stärker skalierend als Kompetenz momentan würden auch PvE und PvP vollkommen trennen. PvEler im PvP würden ihre 25k Live in einem Dauerstun runterrauschen sehen, während PvPler im PvE aufgrund mangelnden Bursts keinen Schaden machen würden und wegen dem wenigen Leben keinen für PvEler noch so kleinen AoE überleben würden.
Im Vorhandene System eine Balance zu schaffen ist schwierig. Es wird aber auch vor allem durch die Wahrnehmung der Spieler beeinflusst. Jeder glaubt nämlich das absolute Optimum aus seiner Klasse rauszuholen, schließlich stand er schon oft ganz oben in der Liste nach dem BG... Das ist so leider oft falsch.
Dazu kommt die Tatsache, dass selbst, wenn wir mal die absolute Balance hätten, also jede Kombination und Anzahl an Spielern, gegen jede Kombination der gleichen Anzahl Spieler die gleiche Chance hätte, würden wir nach gewisser Zeit nach neuem Equip schreien. Das nächste Tier hätte wieder neue Kompetenzwerte und das ganze Spiel ginge von vorne los.
Zurück zum Thema Arena an sich. Arenen wären eine tolle Sache. Jeder von uns kann pro Server mehr Charaktere erstellen, als es Klassen gibt. Folglich kann man, zur Teambildung jede erdenkliche Kombination an Charakteren durchprobieren, bis das Team zufrieden ist. Das erfordert eben Zeit, Übung und Geduld. Aber es hat auch hier nicht ein einziger geschrieben, dass er gerne Zufallsarenen hätte, oder gar dass Arenen für (bitte verzeih den Ausdruck) Casuals geeignet sein sollten. Arenen sind was für Freaks. Freaks stellen aber einen nicht unerheblichen Teil der Population eines MMOs, jedes MMOs. Und von daher sind deren Wünsche nicht so einfach zu ignorieren.
Quote: Originally Posted by Leonalis View Post
Auch das leben hat viele Bugs.

runboy's Avatar


runboy
09.21.2012 , 06:09 AM | #46
Quote: Originally Posted by Berongar View Post
Diese Argumente kann man aber nur zum Teil gelten lassen. Sollte es tatsächlich stimmen, wie weiter oben steht, dass SWTOR prinzipiell auf 2vs2 gebalanced wird, ist deine Argumentationskette hinfällig.
Auch dass alle alles können müssen stimmt so nicht. Ein DD der einen wegbläst kann nach dem Kampf reggen. Ein Tank muss nicht viel einstecken und sich nicht heilen, er benötigt genug Mitigation, um den Kampf solange zu strecken, dass der Gegner schlicht an Altersschwäche stirbt, im übertragenen Sinn Und ein Heiler muss auch nicht viel Schaden machen, sondern dich langsam weichkochen, während er deinen Schaden gegenheilt.
Das Hauptproblem ist Kompetenz. Es gibt zwei Lösungsansätze, die aber beide nicht einfach umzusetzen wären. Ein PvP-Stat ist schlecht. Ist in anderen Spielen immer so gewesen und ist es überraschenderweise auch hier noch. Das reicht nicht, um PvP und PvE von einander zu entkoppeln, was aber sein muss, um PvP zu Balancen, ohne das PvE zu einem Kiddie-Contest wird.
Lösung 1 wäre das Verlegen von Kompetenz in den PvE Bereich. Und ein regeln der Spielumwelt anhand der Kompetenz. Die Umwelt lässt sich frei balancen im Gegensatz zu Spielern untereinander. So könnte an den Klassen ein "pures" Balancing betrieben werden, das momentan durch den Kunststat Kompetenz unnötig erschwert wird. Auch wäre der Begriff im PvE besser aufgehoben, da man auch am Equipstand ganz simpel an einer Zahl sehen könnte, für welchen Encounter der Charakter bereit ist (Skill mal außen vor gelassen).
Lösung 2 wäre ein zweiter PvP-Stat. In unserem Fall wäre das Entschlossenheit. Ein Wert, der die Entschlossenheit, die CCs an dir verursachen erhöht, die du verursachst mindert und die Zeit, die du immun bist verlängert. Damit könnten mehr Eqips geschaffen werden, die zwischen Burst und CC variieren, so dass Klassen ihre Stärken besser einsetzen und ihre Schwächen besser kompensieren könnten. Ein reines "Mehr-Schaden-und-Heilung-durch-Kompetenz"-System ist da unzureichend. 2 Werte zu Ungunsten der anderen Werte aber stärker skalierend als Kompetenz momentan würden auch PvE und PvP vollkommen trennen. PvEler im PvP würden ihre 25k Live in einem Dauerstun runterrauschen sehen, während PvPler im PvE aufgrund mangelnden Bursts keinen Schaden machen würden und wegen dem wenigen Leben keinen für PvEler noch so kleinen AoE überleben würden.
Im Vorhandene System eine Balance zu schaffen ist schwierig. Es wird aber auch vor allem durch die Wahrnehmung der Spieler beeinflusst. Jeder glaubt nämlich das absolute Optimum aus seiner Klasse rauszuholen, schließlich stand er schon oft ganz oben in der Liste nach dem BG... Das ist so leider oft falsch.
Dazu kommt die Tatsache, dass selbst, wenn wir mal die absolute Balance hätten, also jede Kombination und Anzahl an Spielern, gegen jede Kombination der gleichen Anzahl Spieler die gleiche Chance hätte, würden wir nach gewisser Zeit nach neuem Equip schreien. Das nächste Tier hätte wieder neue Kompetenzwerte und das ganze Spiel ginge von vorne los.
Zurück zum Thema Arena an sich. Arenen wären eine tolle Sache. Jeder von uns kann pro Server mehr Charaktere erstellen, als es Klassen gibt. Folglich kann man, zur Teambildung jede erdenkliche Kombination an Charakteren durchprobieren, bis das Team zufrieden ist. Das erfordert eben Zeit, Übung und Geduld. Aber es hat auch hier nicht ein einziger geschrieben, dass er gerne Zufallsarenen hätte, oder gar dass Arenen für (bitte verzeih den Ausdruck) Casuals geeignet sein sollten. Arenen sind was für Freaks. Freaks stellen aber einen nicht unerheblichen Teil der Population eines MMOs, jedes MMOs. Und von daher sind deren Wünsche nicht so einfach zu ignorieren.
2vs2 Balance ist der PVP-Tod.
2 x Sniper vs Tank + Heiler. Beide müssen die gleichen Chancen auf den Sieg haben. Was glaubst du wie man sowas ins Gleichgewicht bringt?

Vazques's Avatar


Vazques
09.21.2012 , 06:33 AM | #47
Quote: Originally Posted by runboy View Post
2vs2 Balance ist der PVP-Tod.
2 x Sniper vs Tank + Heiler. Beide müssen die gleichen Chancen auf den Sieg haben. Was glaubst du wie man sowas ins Gleichgewicht bringt?
2x Sniper vs Tank/Heal, kommt auf die Arena an. Freie Fläche -> Sniper, Säulen -> Tank/Heal.

Es wird nie perfekte Balance geben, Umgebung, Lineup/Klasse, Equip, Skill, Hardware, Software, Provider, Murphy's Gesetz und das Zufallsprinzip spielen da einen Faktor.

Allein Umgebung, Lineup/Klasse und Equip kann EA beeinflussen. So wie es mir scheint sollte jedes 3er Team ein Chance haben gegen jedes andere zu bestehen. Ich sehe keine Klasse die so krass up/op is das man im 3er nichts reißen könnte.

Ausserdem, ist das die WoW-Arena die hier nicht gefordert wird.


Es geht hier um einen Platz, an dem man sich prügeln kann und vielleicht auch ein paar seperate Taler kriege um mir nen pinkes Kristallchen zu kaufen .... is natürlich Imba. ;-)

Da soll kein Fokus drauf liegen, es soll nur etwas geben wo man sich eben mit 1-2 Freunden/Gildies anmelden kann um sich gegenseitig umzuklatschen. Kein E-Peen, kein krankes Über-Gear. Vielleicht ne Rangliste ja, aber absolut freiwillig. Das einzige was man tun könnte wäre neue Style-Belohnungen wie eben Farbkristalle oder Pets, Gleiter etc..

Die sollen ihre Balance von mir aus auf Soa, Kephes und Co. balancen, aber warum darf man für den Progress absolut unauffällige und unwichtige Arena nicht einführen? Die Leute an der Spitze werden natürlich ihre imaginären Leet-peens vergolden lassen wollen, aber aus unser aller Erfahrung wissen wir das EA uns ein Tobeplatz einrichtet und dann das Ding nicht mehr anfässt.

Ilum kannst knicken, kommt kein Schwein hin.

runboy's Avatar


runboy
09.21.2012 , 08:05 AM | #48
Quote: Originally Posted by Vazques View Post
Da soll kein Fokus drauf liegen, es soll nur etwas geben wo man sich eben mit 1-2 Freunden/Gildies anmelden kann um sich gegenseitig umzuklatschen. Kein E-Peen, kein krankes Über-Gear. Vielleicht ne Rangliste ja, aber absolut freiwillig. Das einzige was man tun könnte wäre neue Style-Belohnungen wie eben Farbkristalle oder Pets, Gleiter etc..
Genau das wird es ja nicht sein. Wir haben es hier mit EA zu tun. Sie haben SWtor zu einem absoluten Nischenprodukt verkrüppelt, nur weil sie immer noch die "First-Mover"-Mentalität an den Tag legen. Es ist ihnen egal was aus dem Game wird.
Wenn genügend im Forum nach Arena rufen wirds eine geben weil man bei EA denkt das man damit Kunden anzieht. Dafür wird dann vieles, wenn nicht sogar alles geopfert, da die Firmenpolitik darauf aus ist Kohle zu machen.
Wenn das Game ausgelutscht ist suchen sie sich das nächste.

Quote:
Die sollen ihre Balance von mir aus auf Soa, Kephes und Co. balancen, aber warum darf man für den Progress absolut unauffällige und unwichtige Arena nicht einführen? Die Leute an der Spitze werden natürlich ihre imaginären Leet-peens vergolden lassen wollen, aber aus unser aller Erfahrung wissen wir das EA uns ein Tobeplatz einrichtet und dann das Ding nicht mehr anfässt.

Ilum kannst knicken, kommt kein Schwein hin.

Warum denn nicht? Warum geht keiner nach Ilum? Man muss ja nicht vor den Kanonen zergen sondern kann ganz gepflegt in der Mitte sich stundenlang auf die Rübe hauen.
Macht aber keiner. Warum nicht?
Gibt kein Gear, keine Credits, keine Titel, usw usf.....

Wenn eine Arena kommt wird sie nicht viel anders sein als bei WoW und ich als Liebhaber der damiligen BG´s, und jetziger WZ´s, sehe dann plötzlich ganz alt aus, weil ich nur noch an das Mega-Gear komme wenn ich Dinge tue zu denen ich keine Lust habe.

Zudem werden dann alle anderen, denen es ebenfalls so geht, die Nase davon voll haben. Egebnis: leere WZ´s.
Balanceing wird natürlich, und dazu wird es dann kommen Gelände hin oder her, angepasst und schon kucken die PVEler in die Röhre.

Es gibt nur noch, ich hoffe ich habe mich nicht verzählt, neun Server weltweit. Warum wohl? Weil SWtor so toll ist? Selbst Champions-Online hat mehr Spieler als StarWars. Und das bei der Fangemeinde.
Diejenigen die jetzt noch da sind sind mit dem wie es ist zufrieden.
Nur weil ein kleiner Prozentsatz von Spielern es nicht schafft sich zu Duellen zu verabreden sollte man nicht das Ganze kippen. Dann kann man den Laden wirklich dicht machen.

Und machen wir uns nichts vor. Das Forum hat heute schon genügend Beiträge zu Klass XY imba...Burstklasse hier...nurv Maro da.....Hexer/Gelehrter kein Root, was soll das?.....
Was glaubst geht hier ab wenn es um Arena-Goodies geht?

ichebem's Avatar


ichebem
09.21.2012 , 09:11 AM | #49
20 Server Weltweit

EA macht mit ihrer Zielsetzung das spiel kaputt ja. Das stimmt. Eine Arena würde das Spiel aber nicht kaputt machen, sondern ihm gut tun. Was spricht gegen eine 4vs 4 Arena? Alle gehen bei Arena immer von 2 vs 2 aus und sprechen darüber, dass das das Balancing kaputt macht. Dann halt 4 vs 4, und gut ist, oder von mir aus 8 vs 8 Deathmatch ohne Respawn, wo ist da dann das Problem?

Elte's Avatar


Elte
09.21.2012 , 10:37 AM | #50
versuch sowas erstmal rein zu stellen?Ihr versteht das ganze einfach nicht,weiß du wie lange das dauern würde offenbar nicht.Das ist mal wieder ich will ich will,aber nicht über die folgen nachdenken.
Genau wie mit klassen sind garnet 1:1 und flame flame flame.Ursache ganz einfach liegt an den Spielern selbst,die mit ihren Klassen nicht alles rausholen was sie rausholen sollten. Beispiel 2Botschafter gegen 2 hexer alle DD geskillt Hexer gewinnen.1Schmuggler und 1 Kommando gegen die hexer.Hexer verlieren.2Kopfgeldjäger gegen die beiden die Bountys verlieren.Also dafür das es heißt die beiden im Doppelpack sind zu stark gegen den Rest,kann ich nur sagen es war ziemlich einfach gegen die zu gewinnen.
Also statt flamen.... training
Die Sith machen uns alle Blind