Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Schadenstypen und der Assa nach 1.3 im PVP

Arokan's Avatar


Arokan
07.26.2012 , 01:09 PM | #1
Grüße! Ich will hier mal eine kleine Diskussion starten, wie ihr mit dem Assa so nach 1.3 klarkommt.
Außerdem möchte ich mal wissen, wozu beim Tank die ganzen Defensiv-werte eig gut sind.

Ich spiel den Tank im PVP und muss sagen: ich werde deutlich schneller zerfetzt als früher...
Er ist halb Kampfmeister halb kriegshelden equipt. Wirklich schaden so wie reine schadensklassen macht man damit schon eher selten. Alles klar, kein problem, bist ja Tank, hälst viel aus. Ich weiß nicht warum, aber ich hab das gefühl ich fall ungefähr ein drittel schneller um als vor dem patch... Wie gehts euch so?

Außerdem frage ich mich wozu absorptionswert, deffwert etc eig gut sind, wenn sie nur die wenigsten angriffe betreffen. Bis auf standard angriffe und schüsse sind ja das meiste was man reinkriegt Macht und Tech angriffe, wogegen diese werte nichts bringen.

Bitte um Kommentare
Euer Arokan
PS: Flamer mag keiner!

Teardropzz's Avatar


Teardropzz
08.03.2012 , 06:40 AM | #2
Soweit schon ziemlich richtig. Deshalb rennen auch praktisch alle Tankassas im pvp mit dd gear rum. Richtig umgesockelt machst du dann bei 31/1/9 schon ziemlich guten Schaden. Hatte kurz vor dem nerv aufgehört den assa als tank zu spielen (wurde mir mit der Zeit halt recht öde).

Meine Empfehlung daher: Nimm das dd gear, ein töter Gegner macht auch keinen Schaden mehr. Zusätzlich kannst du damit auch relativ Problemlos auch mal die anderen beiden Bäume spielen.
Server VC ehm CF
Imp: Tassad (ehm. Tassadar) -Assa ; Teent -Maro Gilde: Tenebrae Lucis

Trepdead's Avatar


Trepdead
08.03.2012 , 04:26 PM | #3
Bin bis "weit" nach 1.3 Infi gewesen.

Und seit den rateds hatte ich arge Probleme in Rnds mit dem gekriegt.
Weil mehr Leute mit Plan in den RNDs zocken und mein Infi, quasi zu nix mehr kam.

Danach habe ich diese Hybridskillungen mit FiB versucht.
Ist nicht so mein Ding, gerade wegen Fib, obwohl Fib und Instant-Forcelift mächtige tools sind.

Ich spiele jetzt 31/1/9 da ich hier CC habe, der keine Ewigkeiten an CD hat und den resolve vollmacht als gäbe es kein Morgen.
Ausserdem ist slowtime die mächtigste Waffe im BG-orientiertem Teamplay, die ich kenne.

Als Infi war ich die "schnelle" CCerei eh gewohnt, halte jetzt aber mehr aus und bin nicht so durchschaubar.
Dann kam ich an die gleiche Stelle wie du.
Tankgear oder nicht?

Nach einigen Recherchen war Tankgear für mich nicht mehr konkurenzfähig und auch aus meiner Spielerfahrung kann ich das bestätigen.
Es gibt nix schlimmeres als deinen Heiler verrecken zusehn, nur weil sich irgendso ein DD berufen fühlt keinen Dmg von dir zu kassieren, fernab von den Möglichkeiten die man hat.
Wie z.B. CC, taunt, Guard (wobei Guard nur bedingt einsetzbar ist).

Das ist alles hilfreich und bringt Zeit, lässt aber niemanden sterben.
Und jeh länger dein Heiler durch soeinen Firlefanz abgelenkt wird, desto weniger support kriegen die, die in der Mitte rumhopsen.

Was das aushalten in 1.2 angeht, so kenn ich das nur als "Opfer", da ich mich schlichtweg weigere Rofl-Klassen zuspielen.
Teamplaymässig scheint der Schatten-Tank einigermaßen gelungen.
Obwohl ich mit Wehmut auf den Hüter sehe, die sieht man halt oft^^.
Allerdings kann ich mich an keinnen Hüter erinnern, der soviel CC rausdrücken kann, wie ich.
Sind aber auch alles nur Erfahrungen aus RnD-BGs.

Aus den paar rateds die ich gemacht habe, kann ich schliessen, das Tank-Schatten nicht fürn Arsch sind.
Und zwar aus dem Grund den ich oben schon erwähnt hatte.

ResolveCC und Slowtime.

So, ich glaube das war mehr als geplant aber ich las mich manchmal hinreissen : P

Arokan's Avatar


Arokan
08.04.2012 , 02:49 PM | #4
Jeeetzt muss ich leider etwas wiedersprechen^^

Ich hab auch nachforschungen betrieben und dabei festgestellt, dass nur ca 50% macht/tech dmg ist.
Ergo: Teil die werte durch 2 und du hast das, was es wirklich bringt.
Und, wenn man darauf geht, wird die hälfte durch die zusätzliche ausdauer ausgeglichen.
Wobei man sagen muss, dass mittlerweile, aufgrund der fehlenden rüstung, das ganze auch nicht mehr ist, was es mal war...
Ergo: Tankgear bringt schon was, doch würde ich mir wünschen, dass es auch was gegen macht/tech schaden gäbe. Der DD mit tankgear macht zwar deutlich mehr schaden, hält aber auch weniger aus.
Ich bin davon überzeugt, dass er es lange nicht so leicht hat den heiler richtig zu beschützen wie der fulltank.

weiteres Hier