Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Cheater

First BioWare Post First BioWare Post

Bratwurstfvk's Avatar


Bratwurstfvk
07.29.2012 , 02:13 AM | #211
Quote: Originally Posted by Noosle View Post
das liegt aber wohl primär eher daran, das mit 1.2 das cheaten per definition überhaupt keine vorteile mehr bringt.
sprich, man alles sowieso anstrengungslos hinterher geschmissen bekommt.
Damit setzt Du voraus, dass alle Cheater ausschließlich direkte Vorteile im Spiel erwarten.

Der eigentliche Grund für Cheaten ist aber doch das persönliche Ego. Leider hat dafür noch keiner einen Patch programmiert. Einmal unbesiegbar sein, einmal der Held in der Warzone, einmal allen anderen so richtig dad Fressbrett polieren.... Ja genau arme Würstchen die das als Dingens-Ersatz brauchen.
Sarthos, Jedi Botschafter, Viribus Force, T3M4
***
Dieser Beitrag wurde Ihnen präsentiert vom Bratwurstverleih Zehlendorf
3x in über 80 Ländern.

Opaknack's Avatar


Opaknack
07.30.2012 , 01:30 AM | #212
Quote: Originally Posted by Bratwurstfvk View Post
Damit setzt Du voraus, dass alle Cheater ausschließlich direkte Vorteile im Spiel erwarten.

Der eigentliche Grund für Cheaten ist aber doch das persönliche Ego. Leider hat dafür noch keiner einen Patch programmiert. Einmal unbesiegbar sein, einmal der Held in der Warzone, einmal allen anderen so richtig dad Fressbrett polieren.... Ja genau arme Würstchen die das als Dingens-Ersatz brauchen.
Cheaten ist nichts anderes als Selbstbetrug. Wer so was nötig hat oder für sich als notwendig betrachtet
ist eine abgrundtief arme Wurst. Nicht weil er andere Spieler betrügt sondern sich selbst.

Der Kern der Sache ist ja der, warum man überhaupt spielt. Man will irgendeine schwere Aufgabe schaffen,
sich dadurch Respekt oder persönliche Genugtuung verschaffen oder wie du schreibst, das eigene Ego
zufriedenstellen. Aber da liegt ja der Hund begraben, denn welche Art von eigener Genugtuung hätte man
denn, wenn man sich seine Erfolge erschwindelt? Dass man dann sagen kann: He.. ihr Vollpf... haha ihr
wisst ja alle gar nicht wie clever ich bin. Ihr seid ja alle soo bl.ö.d!"
Das ist doch nur erbärmilich.

Ich spiele PVE und PVP und versuche dort meine kleinen und vielleicht auch größeren Erfolge zu feiern,
das ist für mich der Kern des Spiels. Es spielt für mich keine Rolle, ob ich 10 Tasten in zwei Sekunden drücken
kann, sondern ob ich im Rahmen meiner eigenen Möglichkeiten ein ordentliches Spiel mache. Ich muss nicht
den Imba-Spieler des Servers solo umhauen oder gegen eine die Top-PVP-Gilde im Huttenball 5 Tore machen.
Es reicht mir vollkommen, wenn ich mir nach einem Spiel sagen kann "He... so übel war das gar nicht mal!"
Und würde ich cheaten, dann könnte ich zu mir selbst so etwas nie sagen und dann wäre so ein Spiel reif
für den Mülleimer, das es keinen Reiz mehr hätte.

Und das beste Kompliment für einen guten Spieler ist ein falscher Cheater-Vorwurf.

EvilSoft's Avatar


EvilSoft
07.30.2012 , 01:38 AM | #213
Spoiler


Wollte gerade ansetzen auch etwas zu dem Thema zu schreiben, hätte es aber nicht besser formulieren und auf den Punkt bringen können wie du. Kann mich deiner Meinung nur voll und ganz anschließen. Danke!
Evilbone & Evilsoft
PvP-Shadow (T3-M4) PvP-Assassin (Jar'kai Sword)
<< EvilSoftGaming [ Youtube PvP Channel ] >>

Nadila's Avatar


Nadila
07.30.2012 , 07:06 AM | #214
Die Analyse von Selbstbetrug beim Cheaten ist eigendlich völlig richtig ,aber warum bemerken es die Cheater dann nicht selber und unterlassen es ?

Ich vermute Grund 1 ist das man so zumindest noch schneller an sein Gear heran kommt ,das es dem Betrüger erlaubt bei max Geastand das Cheaten einzustellen und behaupten zu können : ich war schon immer sogut

Grund 2 könnte sein das es garnicht um das streicheln des Egos durch Siege geht sondern um Frustkompensation.
Einmal im Leben so richtig auf anderen herumtrampeln mag für den einen oder anderen Motivation genug sein.

Dieser Fraktion kommt man mit garkeinen Argumenten bei weil sie von Haus aus Assis sind