Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Die goldene Mitte der Macht


chrisbm's Avatar


chrisbm
07.25.2012 , 09:28 AM | #11
Das, was der TE sich da denkt, ist genau das, was Luke Skywalker nach der Rückkehr der Jedi tut.
Er gründet und lehrt seine "neue" Art der Macht, die zwar definitiv der hellen Seite zugewandt ist, aber auch viele Elemente der dunklen Seite mitnutzt. Beziehungen, sind beispielsweise erlaubt (Mara Jade), die ja den lehren der Jedi nach eher auf die dukle Seite gehören, weil sie befangen und abhängig machen. Auch Hass wird nicht mehr so negativ betrachtet, wenn er als Mittel zum Zweck eingesetzt wird. Außer wenn der Hass die Quelle ist (Machtwürgen z.B.).
Und wie wir alle wissen, hat Luke in Episode 5 auch das eine oder andere Mal die dunkle Seite genutzt, und wurde damit zum mächtigsten aller Jedi, der den Imperator besiegt und die Jedi zurückbringt.