Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Für alle Flamer

killahundso's Avatar


killahundso
07.13.2012 , 11:58 AM | #1
Ich möchte nur meine Leuten zeigen wie man eine konstruktive Diskussion führt nimmt es zu Herzen oder nicht aber kommentiert die nicht maßlos ohne zu überlegen los.Ich versuche nur das Forum höflicher zumachen. Für Vorschläge, Verbesserungen und konstruktive Kritik bin ich immer offen.
Das Problem mit Flamern ist das ihnen niemand gezeigt hat, wie man eine konstruktive (sinnvoll fördernd) Diskussion führt. Deshalb erstelle ich diesen Thema.

Das Schlüsselwort hierfür ist Argumentation.

Ich habe ich ein Beispiel aufgestellt wie man eine Argumentation sinnvoll aufstellt.

1. Eine These aufstellen, d.h sein Problem schildern
Beispiele:
Falsch: Das ist doch alles ****** was xy ist/macht
Richtig: Meine Meinung nach ist Die Klasse xy nach dem Patch schlechter.
2. Argumente aufstellen d.h sein Problem konkretisieren
Beispiele
Falsch: Nichts geht mehr das ist doch mist hier alles *****.
Richtig: Die Erfahrung beweist, das der Damage kleiner ist .
Hier schadet es nicht das man Proargumente bringt, was zeigt das man ich mit dem Thema beschäftigt hat.
3. Belege zu den Augmenten bringen (Screenshots, Videos, Statistiken, Erfahrungen)
Beispiele:
Falsch: Ich bin der Oberpro und weiß das.
Richtig: Wie man im Video xy sieht, ist der Healoutput nicht mehr so stark.


Wenn man die Punkte beachtet soll einen die Community ernst nehmen und nicht mehr angreifen. Die Einzigen die dann noch angreifen in Fleischräuber und Wumpratten.

RepublicHawk's Avatar


RepublicHawk
07.13.2012 , 12:22 PM | #2
Ein weiterer wichtiger Punkt für eine gute Argumenation ist, dass man versucht auf andere einzugehen und dass man versucht die Dinge aus ihrer Sicht zusehen.
Zudem sollte man offen für eine Belehrung sein und nicht nur die eigene Meinung zulassen.

PfAndy's Avatar


PfAndy
07.13.2012 , 03:27 PM | #3
Und ganz wichtig:
SWTOR = Star Wars
Star Wars = unantastbar

-> SWTOR = unantastbar

Würden das ENDLICH alle verstehen hier, wäre dieses Forum viel viel angenehmer.
"Am Aufbau von Imperien mag man verdienen, aber nicht an deren Spitze. Am Ende landet man nur auf der falschen Seite eines Staatsstreichs oder einer Invasion oder eines Scharfschützengewehrs." Jet Nebula
- Was meint Pash dazu? -

Furthark's Avatar


Furthark
07.14.2012 , 03:01 AM | #4
Dein Idee finde ich echt super, der Unmgangston untereinander ist schon schwer in den Keller gerutscht.
Semper Fidelis
Server: Vanjervalis Chain
http://www.star-wars-semper-fidelis.de
[RP][PvE][18+] Wir suchen tatkräftige Mitglieder

Drudenfusz's Avatar


Drudenfusz
07.15.2012 , 11:14 PM | #5
Quote: Originally Posted by PfAndy View Post
Star Wars = unantastbar
Seltsam, dachte immer das jeder (mit recht) zum Beispiel auf den Prequell-Filmen herumhacken tut... auch einige Bücher sind ziemliche Grütze... Dinge zu kritesieren ist also nur normal wenn sie Schwächen haben. Egal wie sehr man die eigentliche Idee zu schätzen weiß.
My Old Republic Warring is Magic
Gwenya - The Drudenfusz Legacy, Jedi Shadow on Jar'Kai Sword
When you play the game of PvP, you win or you die.
English version <- SWTOR Wiki -> German version

HyperLord_MAC's Avatar


HyperLord_MAC
07.16.2012 , 01:50 AM | #6
Die Idee ist gut!
Die Frage ist aber;
Wieviele halten sich daran?
Using No Way As Way
Having No Limitation As Limitation

Franziskaner's Avatar


Franziskaner
07.20.2012 , 11:22 PM | #7
Lektionen oder subjektive Anleitungen zur Handhabung sozialer Interaktionen sind meiner Meinung nach überflüssig weil wers benötigt verstehts eh nich und wers beherscht der redet nich drüber.
Aber man muss ja wenigstens mal drüber gesprochen haben.

Noctis_Caelum's Avatar


Noctis_Caelum
07.21.2012 , 03:48 AM | #8
Die Idee finde ich auch gut. Nur diejenigen, denen der Umgangston egal ist werden diesen Thread hier eh Ignorieren und weiter Flamen bis alles abgebrannt ist.

Globi-Wan's Avatar


Globi-Wan
07.23.2012 , 08:58 AM | #9
Quote: Originally Posted by killahundso View Post
Das Schlüsselwort hierfür ist Argumentation.
Im Prinzip eine schöne Idee.

Leider ist eine Grundvoraussetzung für eine vernünftige Argumentation eine gewisse Intelligenz und Bildung des Argumentierenden. Und davon hat der Durchschnittsbürger erfahrungsgemäss nur durchschnittlich viel. Und wenn er anonym ist, vergisst er gerne auch noch den Rest davon.

Daher: Schöne Idee, aber nicht in diesem Universum.
Oder kürzer gesagt: Flame on!