Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Was erwarten Heiler?

Jalandro's Avatar


Jalandro
07.06.2012 , 10:35 AM | #1
Hi, ich bin so langsam mit meinem Jugger auf dem Weg nach oben (ganz langsam)

d.h. bis jetzt habe ich nur bt, hammer und athis getankt.

Da kam bei mir die Frage auf, was erwartet ihr Heiler von uns Tanks im bezug auf Mobs halten?
Gerade als Jugger ist es ziemlich schwierig Gruppen einzusammeln.

Ist es daher in ordnung wenn ich nur ab "grau" tanke und die normalen mobs außer acht lasse oder soll ich alles und jeden tanken?

Wie ist das später in den Heros? Was erwartet ihr von uns?

Dubius's Avatar


Dubius
07.06.2012 , 11:16 AM | #2
Hey,

also ich erwarte vom Tank, dass er die silbernen(starken?)+ tankt, die ganz normalen sollten die DDs übernehmen.
Außerdem finde ich es schön, wenn er makiert, welcher Gegner gegebenenfalls CCt werden sollen. Es ist nicht in jeder Situationen notwendig, doch manchmal sehr hilfreich, insbesonders später im hardmode.
Ich schätze es auch sehr, wenn er die Gruppe fragt, ob sie den Flashpoint schon kennen und gegebenenfalls die Bosse erklärt, falls man das Wissen selbst hat.^^

LoordHelmchen's Avatar


LoordHelmchen
07.06.2012 , 12:07 PM | #3
Also als Juggernauttank musst Du eine gewisse Schmerzfreiheit an den Tag legen.
Mach Dir keine Panik und wer Aggro zieht darf sie gern behalten, es sei denn es ist ein ganz dicker Mob der plötzlich nicht mehr auf Dich eindrischt oder der Heiler der in Bedrängnis kommt, weil er von Mobs umschwärmt wird wie Schei** von Fliegen.

Du musst, wenn es um Trashgruppen geht, nicht alles tanken und keiner erwartet das ernsthaft von Dir.
Beschäftige Dich ein wenig mit den Fähigkeiten der DD Klassen. Wenn z.B. ein Marodeur Aggro zieht von nem silbernen Mob, pfeiff drauf, er hat genug Möglichkeiten um über den Mob nur müde zu lächeln. Also verschwnede für solche Situationen keinen taunt das ist verschenkte Abblinkzeit.
Wenn Du später merkst, dass Dir Gegner weggebursted werden, weise Deine Mitspieler auf ihre Aggro reduzierenden Fähigkeiten hin, in der Hoffnung das sie sie auch einsetzen.

Guck Dir an welche Fähigkeiten andere Klassen sonst noch haben, besonders auch ihre CC-Möglichkeiten. Markiere ihnen Ziele die Du rausgenommen haben möchtest, Bedenke aber dabei, dass es Klassen gibt, die Assa z.B., die ihren CC nur ausserhalb des Kampfes anbringen kann also nicht nach cc´en kann.
Nimm also den von ihr gestunnten Mob ruhig als nächstes und lass den Hexer nen anderen nochmal nachstunnen wenns sein muss.

Weise Deine Gruppe darauf hin, dass die DD´s sich zuerst um schwache Gegner kümmern sollen. Die sterben schnell und müssen in der Regel nicht Deine Aufmerksamkeit haben.
Sterben die schwachen Gegner aber nicht zeitnah nach Deinem pull und die DD´s kümmern sich nicht um sie, könnte das für den Heiler unangenehm werden. Dann musst Du eingreifen, wenn Dir dann der DD der auf den falschen Mob haut die Aggro klaut und dabei k.o. geht ist das seine eigene Schuld.

Es macht auch wenig Sinn Deinen Schild dem Heiler zu geben. Beobachte welcher DD schnell mal Aggro hat und gib es ihm.

membarus's Avatar


membarus
07.07.2012 , 09:24 AM | #4
Von dir als Tank erwarte ich, dass du gewissenhaft spielst. Erst pullen wenn alle in reichweite sind und die HP Balken gefüllt sind. Keine CD's vorzeitig aufhauen und Aggro der großen Mobs halten.
Von DD's erwarte ich übrigens, dass diese schwache Mobs fokussieren während du Aggro auf den dicken Mobs aufbaust.

In Operations / bei Bossen erwarte ich, dass du deine CD's je nach Encounter sinnvoll einzusetzen weißt und dir in brenzligen Situationen nicht zu schade bist, selbst ein Medipack einzuwerfen.

Der Rest trifft auf alle Spieler zu: einen höflichen Umgangston, Geduld und zumindest den Willen einen Encounter zu erlernen / Guides lesen können um zu wissen was da auf einen zukommt.

mrphstar's Avatar


mrphstar
07.07.2012 , 10:39 PM | #5
Quote: Originally Posted by membarus View Post
Von dir als Tank erwarte ich, dass du gewissenhaft spielst. Erst pullen wenn alle in reichweite sind und die HP Balken gefüllt sind. Keine CD's vorzeitig aufhauen und Aggro der großen Mobs halten.
Von DD's erwarte ich übrigens, dass diese schwache Mobs fokussieren während du Aggro auf den dicken Mobs aufbaust.

In Operations / bei Bossen erwarte ich, dass du deine CD's je nach Encounter sinnvoll einzusetzen weißt und dir in brenzligen Situationen nicht zu schade bist, selbst ein Medipack einzuwerfen.

Der Rest trifft auf alle Spieler zu: einen höflichen Umgangston, Geduld und zumindest den Willen einen Encounter zu erlernen / Guides lesen können um zu wissen was da auf einen zukommt.
Absolut /sign
Es gibt nichts schlimmeres als Tanks, die meinen sie müssten den FP o.Ä. in 10min durchhaben und gnadenlos pullen, ohne auf Resource und Life der anderen(vorallem der Heiler) zu achten.
Das geht vllt in ner eingespielten Gruppe aus Gildenmembern und FPs/OPs auf Farmstatus, aber definitiv nicht in Random-Gruppen.
Wenn alle voll sind und der Heal in reichweite ist, nimmt es dir keiner übel und vorallem ist es auch wegheilbar, wenn du mal nicht 100% alle Mobs an dir kleben hast.
Tanken in Swtor ist recht schwierig, zummindest was größere Mobgruppen angeht, was zum Glück seit 1.3 etwas leichter geworden ist.
Mach dir blos keinen Kopf, wenn dir mal nen Maro Aggro zieht, das ist ne Krankheit dieser Klasse, weil sie halt mitunter am meisten reinhaut. Nur auf dem Heiler sollten nicht all zu lang NPCs Schaden machen(gilt ab bestimmten Schwierigkeitsgraden wie Hardmode FPs etc auch für "swache" Gegner).

Sollte dich mal jemand "anmachen" du müsstest besser Aggro halten, darfst du ihn auch nett daraufhin weisen, dass so ziemlich jede Klasse einen "Aggro-Reduce" besitzt und davon gebrauch machen sollte

Was jetzt nicht heißen soll, dass du dich zurücklehenen und Kaffee trinken solltest.
Aber wenn man sieht, dass du dich "bemühst" bestmöglich zu tanken, werden kleine Aggro-Verluste auch verziehen(bzw. sollten garnicht erst stattfinden).

Sithhunterdelta's Avatar


Sithhunterdelta
07.08.2012 , 01:20 AM | #6
Was erwarte ich von einem Tank:

- Das er den Gruppenchat mitliest
- Wenn er noch nicht in dem FP war, das er fragt und nicht hirnlos losrennt
- Das er auf die Gruppe wartet
- Das er seinen Wächter dem DD mit der meisten Aggro gibt
- Das er in höheren Leveln Tankequipment trägt
- Das er nach dem ersten whipe nicht gleich abhaut
- Das er immer den stärksten, nicht CCten mop in der Gruppe tankt.
- Das er auch wenn es eng wird seine Notfallknöpfe nutzt

Eigentlich alles Dinge die selbstverständlich sein sollten

mrphstar's Avatar


mrphstar
07.13.2012 , 03:30 AM | #7
sry für offtopic, aber bei 7 mal hintereinander muss ich einfach:
http://www.das-dass.de/

Fuchshund's Avatar


Fuchshund
07.13.2012 , 03:50 AM | #8
Leider liegt es in der Natur der Sache, dass in Dungeon-Gruppen an einem evtl. whipe immer der Tank und/oder der Heiler Schuld sind, DENN das eigentlich Kreuz am tanken bzw. heilen ist, dass man sich mit sehr vielen "schlechten" DD´s rumschlagen muss...Viele DD´s meinen, ihre Aufgabe sei es ausschließlich Schaden rauszufeuern als gäbe es kein Morgen mehr und sollten Sie dann beispielsweise durch das Zünden ihrer CD`s total Overaggro gehen und sterben weil sie ne ganze Trashgruppe gegen sich haben ist pauschal IMMER der Tank Schuld, weil er die Aggro nicht halten konnte!

Das ist schlichtweg absoluter Blödsinn! Jeder DD hat entweder Stun´s oder eben Aggro reduzierende Fähigkeiten...sollte er diese nicht nutzen und dann den Tank für sein eigenes Unvermögen verantwortlich machen, dann ist er entweder nicht dazu in der Lage seine eigene spielweise zu hinterfragen oder er ist schlichtweg dumm.

Ich habe sowohl DD, Heiler als auch Tank gespielt und das in diversen MMO´s...dadurch habe ich gelernt, dass es nicht nur unverbesserliche DD´s gibt sondern auch unbelehrbare Tanks...ein weit verbreiteter Irrtum ist, dass man als Tank den Schwerpunkt auf das pushen des Ausdauer werts legen sollte! Ich habe sehr sehr viele Jugger-Tanks erlebt, die zwar 24 k HP hatten aber umgefallen sind wie Bahnschranken weil sie ihre DEF-Stats total vernachlässigt haben...Unsere beiden Raid-Tanks haben beide um die 23k Life (Rakata/BH Markengear) UND haben beide über 51% Absorb, ebenso wissen beide wie man seine DEF-CD´s zu zünden hat...das macht es dem Heiler natürlich um einiges leichter die HP der Tanks obenzuhalten...

Lange Rede kurzer Sinn: DER, der sich mit seiner Klasse beschäftigt, ist ein guter Spieler - ob Heiler, DD oder Tank !