Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

PVE Rüsstung

Stubi's Avatar


Stubi
06.24.2012 , 12:11 PM | #1
Hallo zusammen,

ich mache es mal kurz und knapp. Ich habe bis jetzt nur PVP gespielt, will jetzt aber auf PVE umsteigen also, HC Missionen etc machen, da stellt sich nur die frage, welches rüsstungs set sich für den Söldner (DD) lohnt?!

Meine Fragen:

Welches Set?

Wo bekomme ich es?

Mit was muss ich es bezahlen? (z.B PVP muss man die Rüsstung mit Kriegsgebiet auszeichnungen bezahlen)

Booth's Avatar


Booth
06.24.2012 , 03:40 PM | #2
Öhm - abgesehen davon, daß ich keine Ahnung hab, für was "hc" stehen soll (hardcore? wenn ja... was sollen "hardcore-missionen" sein? meinst Du H2/H4-Dailies? Flashpoints im Hardmode? Operations? Alles? ), sollte eine gute PvP-Rüstung auch im PvE ordentlich gut sein. Jedenfalls hat vor einigen Wochen/Monaten eine damalige Gilde-Kollegin viel PvP gespielt, und meinte, daß sie mit den dort erhaltenen PvP-Rüstungen die meisten Hardmode-Flashpoints ordentlich mitspielen konnte.

Üblicherweise sind die PvE-Rüstungssets für Lvl50-Spieler in 5 Stufen. Stufe 0 ist quasi das normale Lvl50-Zeug. Dann gibts noch T1-T4 bzw T1= Tionisch, T2=Columi, T3=Rakata, T4 weiss ich gerad nicht... schwarzes Loch heisst das Zeug glaub ich.

Hardmode-Flashpoints heissen alle Hardmode, obwohl es da spürbare, aber grössenteils nicht sooo fundamentale Unterschiede gibt. Ausnahme ist der neueste FP "Verlorene Insel" - bei diesem Flashpoint ist selbst der Normalmode so schwer (wenn nicht schwerer), wie die Hardmodes der anderen Flashpoints.
Bei Operations gibbet den Storymode, der auch für Lvl50-Neulinge knackig ist, und dann die Hardmodes, die man erst ab Columi-Set spielt (und dann auch noch Nightmare, was anfangs aber wohl erstmal zu vernachlässigen ist ). Auch hier ist die neueste OP namens Denova die schwierigste.

Wenn Du also mit nem ordentlich bis guten PvP-Set im PvE loslegen willst, solltest Du sowohl Flashpoint-Hardmodes (ausser Insel) und Storymode-Operations (ausser Denova) spielen können. Eventuell auch etwas besser.

Um zu vergleichen, geh einfach mal zu den PvE-Set-Verkäufern auf der Flotte, und schau Dir deren Angebot an. Nach 10 oder 15 Minuten sollteste eigentlich ungefähr wissen, wo Du Dich einstufen kannst, da es im PvE-Bereich son Gedöns, wie Kompetenz nicht gibt

Kaufen kannst Du das Zeug gegen Marken, welche Du in den Flashpoints und Operations bekommst. Die kriegst Du einerseits von den Bossen, andererseits durch die Daily-/Weekly-Missionen, die Du an einem Terminal auf der Flotte abholen kannst. Es gibt für Tionisch und Columi Sammelmarken, und ab Columi auch Einzelmarken für bestimmte Gegenstände. Bei Rakata gibbet nur noch Einzelmarken. Die Einzelmarken gibt es in Flashpoints nur von Endbossen und teilweise Bonusbossen, in Operations auch von Zwischenbossen.

Falls Du die meisten Flashpoints noch nie gespielt hast, würde ich Dir zudem empfehlen, durchaus die Story anzuschauen... wenn Dich die Story interessiert. Einige sind aus meiner Sicht durchaus sehenswert, wohingegen andere kaum ne Story beinhalten.

Und zumindest ich würde durchaus darauf hinweisen, wenn Du bisher reiner PvPler bist, da Flashpoints/Operations sicher n bissi anders vom Spielablauf sind... insbesondere, wenn man durch"rusht", was (aus meiner Sicht leider) recht oft vorkommt. Gerade auch die Endboss-Mechaniken werden teilweise ungerne und oft auch viel zu knapp Neulingen erklärt, was aber logischerweise essentiell ist. Gilt aber sicher einfach auszuprobieren - zumal ein PvPler ja global gesehen reichlich Kenntnisse von der Spielmechanik haben dürfte.
"Look, everybody always figures the time they live in is the most epic, most important age to end all ages. But tyrants and heroes rise and fall, and historians sort out the pieces." (Jolee Bindo)
"HOOTINI!" (an unknown Jawa)