Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Petition GEGEN Arena


Vazques's Avatar


Vazques
06.21.2012 , 12:24 AM | #31
Wenn man die Arena allerdings mit etwas Hirn gestaltet, also nicht so wie in WoW, dann klappt das eigentlich ganz gut.
Ich bin mir allerdings nicht sicher, angesichts der Situation im Moment, ob BW zu sowas in der Lage ist.

Die Arena braucht kein Ranking, als unser Server noch spielbar war hatten wir gelegentlich am Sonntag PvP-Events.

Da gabs nichts, ausser in einem gemeinsamen TS uns gegenseitig Verbalkeulen an den Kopf zu hämmern um es dann in der Arena auszutragen.
Das war Spaß, kein Frust, nur Spaß pur. Frust kommt erst wenn man etwas einbaut was einen unter Druck setzt, wie z.b. ein Mindestrating für besseres Equip oder eine öffentlich einsehbare Rangliste die zeigt wie gut/schlecht man ist. Das fördert eh nur dieses "Wer hat den Längern" die Flames und unter den Pseudo-Stars geht los und einer nach dem anderen hebt soweit ab das sie unter Realitätsverlust leiden.

Siehe Beispiel WoW, wo Gladiator irgendwann auch kein Gladiator mehr war, man musste was besseres sein. Also wurde sich sowas wie "Geh auf Cyclone und mach mal da" ausgedacht. Das waren übrigends genauso Pfeifen wie auf Raserei, Blutdurst oder jeden anderen Pool. :> Eben genau das macht es für viele Leute unattraktiv, man "muss" es machen um im BG mitzuhalten, man wird nieder gemacht egal ob man gut oder schlecht ist.

Meines erachtens sollte man natürlich die Arena schmackhaft machen um den Spaß-PvP'lern (also die Spaß am PvP haben) auch genug Leute anbieten zu können um nicht immer nur die selben Leute zu treffen und vielleicht den einen oder anderen locken und der seinen Spaß findet. (halt die, die eigentlich nur Items wollten)

Das kann man erreichen indem man Style-Items bei einem Händler anbietet für eine extra Währung, ohne Rating, ohne Statistik. Dann kriegt man halt für einen Sieg 100 Arenatoken und bei einer Niederlage 10 Token.
Dann geht man zu seinem Händler und holt sich ein pinkes TaunTaun, einen Magenta Farbkristall mit Kompetenz oder sogar einen weißen Farbkristall. Sowas in die Richtung, kein muss, aber nice to have, für mich als Farbkristallsüchtling sogar ein "must have" aber dennoch kein Vorteil gegenüber anderen die keine Arena machen.

Fragt sich nur welche Formate man dafür nehmen könnte, 1v1 und 2v2 fallen denk ich mal weg.
Man denke nur 2 Operatives, uiuiui ^^

Denke eher da an 3v3 oder 4v4, man sollte da auch nicht soviel machen und sich wenn möglich auch nur auf eins festlegen. Dann spaltet man nicht noch zusätzlich die Spieler und verlängert so nicht unnötig die Wartezeiten.

Bei WoW fand ich es immer mehr als belastend, Waffenrating erspielt und dann im 3er immer Punkte geholt um dann das Set voll zu haben um BG's machen zu können. Ich hab Arena dort absolut nicht gemocht aber es war leider eine Notwendigkeit, vielleicht hätte ich Arena gemocht wenn sie keine Vorteile gebracht hätten, weil meine Teams waren echt gut, nur der Spaß hat gefehlt.

Muss aber dazu sagen BW hat mit dem noch nicht vorhandenem RatedWZ's und deren Belohnungen schon den richtigen Weg gewählt indem es nur optisch anders aussieht und es eine Geschmackssache bleibt.

Also ganz klar für Arena, aber mit Hirn implementiert.

TuraelFA's Avatar


TuraelFA
07.02.2012 , 02:54 AM | #32
Na auf diese Art und weise würd ich mein /sing sogar streichen und hätte nichts gegen eine arena einzuwenden

macumba's Avatar


macumba
07.02.2012 , 07:06 AM | #33
also ich bin auch gegen arena und zwar genauso wie ich auch gegen CTF adaptionen in meinem RPG bin. wenn CTF oder team deathmatch spielen will, starte ich quake, wenn ich ein mmo spiele will ich pvp wie es in ein mmo gehört.

also eher in richtung daoc gehend als nun unbedingt dieses wow-fabrizierte system nun auch hierher zu bringen.
ich weiß es fällt den ex wow'lern schwer los zu lassen und meinen weils in wow arena gab muss es das nun in jedem mmorpg geben.

ich finde allerdings generell den trend der genre vermischung (story in shootern und capture the flag in rpg's) sehr bedenklich da die genres anfangen ihr gesicht, ihre identität zu verlieren.

also statt sonem unsinn wie arena nun hier rein zu drücken obs passt oder nicht halte ich für falsch insbesondere wenn das zu lasten von pvp geht wie es in einem mmo eigentlich sein sollte nämlich mit einer masse von spielern so RvR style.
Just because you're not paranoid, doesn't mean they're not out to get you.

Vazques's Avatar


Vazques
07.02.2012 , 07:22 AM | #34
Was bindet CTF an einen Shooter?

Falls das auf Huttball anspielt, das ist eher von Football oder Fussball abgeleitet und hätte demnach mal garnichts mit Shootern zu tun.

Warum soll es keine Arena geben? So ohne Zwang und Peen-o-meter?
Es zwingt dich doch keiner dazu, mal abgesehen davon:

Huttball > ZergWZ's ! So! Aber genug der Geschmackssachen.

PvP heißt Spieler gegen Spieler, das hat keinerlei regeln wie das auszusehen hat. Es heißt lediglich das ich gegen andere Spieler antrete, wobei ist egal.

Shooter ohne Story? Willst wieder ein Duke Nukem 3D? Geiles spiel keine Frage, aber an Duke Nukem Forever siehst ja was bei raus kommt. Da lob ich mir mein MW1-3, das hat mich bis zur letzten Sekunde gefesselt und ich war "traurig" als es vorbei war.

roestzwiebel's Avatar


roestzwiebel
07.02.2012 , 07:27 AM | #35
Quote: Originally Posted by macumba View Post
also ich bin auch gegen arena und zwar genauso wie ich auch gegen CTF adaptionen in meinem RPG bin. wenn CTF oder team deathmatch spielen will, starte ich quake, wenn ich ein mmo spiele will ich pvp wie es in ein mmo gehört.

also eher in richtung daoc gehend als nun unbedingt dieses wow-fabrizierte system nun auch hierher zu bringen.
ich weiß es fällt den ex wow'lern schwer los zu lassen und meinen weils in wow arena gab muss es das nun in jedem mmorpg geben.

ich finde allerdings generell den trend der genre vermischung (story in shootern und capture the flag in rpg's) sehr bedenklich da die genres anfangen ihr gesicht, ihre identität zu verlieren.

also statt sonem unsinn wie arena nun hier rein zu drücken obs passt oder nicht halte ich für falsch insbesondere wenn das zu lasten von pvp geht wie es in einem mmo eigentlich sein sollte nämlich mit einer masse von spielern so RvR style.
Verwechselst Du gerade Warsong mit der Arena? Also ich find nichts verwerfliches, son optionales instanziertes Gebiet zu haben, wo sich die Leute darum kloppen können, wer den Längsten hat. Sollte wie schon erwähnt einfach keine Equip- oder anderweitig "spielentscheidenden" Vorteile gewähren, und gut ist. Wenn die Leute es sich wünschen, und ich denke (achtung, subjektiver Standpunkt), das sind sicher einige, warum denn nicht?

DAoC RvR bzw. PvP wird mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit niemals Einzug in dieses Spiel finden. Das fängt schon beim Grundaufbau und -konzept des Spiels an.

macumba's Avatar


macumba
07.02.2012 , 07:32 AM | #36
ich will einfach nur, dass kein entwicklungsaufwand an son mini-pvp weiter verschwendet wird, der auch sinnvoller weise in pvp gesteckt werden könnte was zu einem mmo eher passt. also ilum reparieren ist viel viel wichtiger als sowas.
Just because you're not paranoid, doesn't mean they're not out to get you.

roestzwiebel's Avatar


roestzwiebel
07.02.2012 , 07:45 AM | #37
Quote: Originally Posted by macumba View Post
ich will einfach nur, dass kein entwicklungsaufwand an son mini-pvp weiter verschwendet wird, der auch sinnvoller weise in pvp gesteckt werden könnte was zu einem mmo eher passt. also ilum reparieren ist viel viel wichtiger als sowas.
Das wird aber einfach nicht passieren, bzw. ist es sehr unrealistisch. Ich sage das jetzt völlig ohne Wertung, denn ich mag SWTOR: Aber dieses Spiel ist im Prinzip ein WoW-Clon, und wer keine Scheuklappen trägt, sollte das auch erkennen. Es ist demnach ziemlich unwahrscheinlich, dass BioWare das Konzept grundlegend ändern wird. Das hat auch nichts mit "Aufwand in Mini-PvP verschwendet" zu tun. Ilum ist in der Priorität weeeeeeit nach hinten gerutscht, das war schon klar als die "Zurück ans Reißbrett"-Aussage kam. Allein die Engine (die nicht von BioWare entwickelt wurde), ist hier schon ein großes Hindernis. Ja, es gab hier durchaus Verbesserungen - aber wie wurden die hauptsächlich erzielt? Richtig, indem man eine striktere Instanzierung geschaffen hat.

Ich halte es fast für ausgeschlossen, dass BioWare heimlich im Hintergrund an einer grundlegend überarbeiteten Version mit allen Kräften arbeitet. Allein aus wirtschaftlicher Sicht - SWTOR hat sehr viele Abonnenten verloren, das sieht man ja allein schon auf die Reduzierung von 30 deutschen Servern auf vier - macht das irgendwie keinen Sinn oder nicht wirklich den Eindruck, als würde das in naher Zukunft passieren

Eine Arena passt da deutlich besser ins Konzept - einfacher umzusetzen (Rated System ja jetzt mit 1.3 schon da) und ein paar kleine Zonen / Instanzen zum Duellieren sind ja auch sicher mit der bisherigen Technik ganz gut möglich. Große Schlachten und demnach ein völlig anderes PvP-System ist halt etwas aufwendiger

Olddwarf's Avatar


Olddwarf
07.02.2012 , 10:02 AM | #38
Quote: Originally Posted by Vazques View Post
Wenn man die Arena allerdings mit etwas Hirn gestaltet, also nicht so wie in WoW, dann klappt das eigentlich ganz gut.

Das war Spaß, kein Frust, nur Spaß pur. Frust kommt erst wenn man etwas einbaut was einen unter Druck setzt, wie z.b. ein Mindestrating für besseres Equip oder eine öffentlich einsehbare Rangliste die zeigt wie gut/schlecht man ist. Das fördert eh nur dieses "Wer hat den Längern" die Flames und unter den Pseudo-Stars geht los und einer nach dem anderen hebt soweit ab das sie unter Realitätsverlust leiden.

Siehe Beispiel WoW, wo Gladiator irgendwann auch kein Gladiator mehr war, man musste was besseres sein. Also wurde sich sowas wie "Geh auf Cyclone und mach mal da" ausgedacht. Das waren übrigends genauso Pfeifen wie auf Raserei, Blutdurst oder jeden anderen Pool. :> Eben genau das macht es für viele Leute unattraktiv, man "muss" es machen um im BG mitzuhalten, man wird nieder gemacht egal ob man gut oder schlecht ist.

Meines erachtens sollte man natürlich die Arena schmackhaft machen um den Spaß-PvP'lern (also die Spaß am PvP haben) auch genug Leute anbieten zu können um nicht immer nur die selben Leute zu treffen und vielleicht den einen oder anderen locken und der seinen Spaß findet. (halt die, die eigentlich nur Items wollten)

Fragt sich nur welche Formate man dafür nehmen könnte, 1v1 und 2v2 fallen denk ich mal weg.
Man denke nur 2 Operatives, uiuiui ^^

Denke eher da an 3v3 oder 4v4, man sollte da auch nicht soviel machen und sich wenn möglich auch nur auf eins festlegen. Dann spaltet man nicht noch zusätzlich die Spieler und verlängert so nicht unnötig die Wartezeiten.

Bei WoW fand ich es immer mehr als belastend, Waffenrating erspielt und dann im 3er immer Punkte geholt um dann das Set voll zu haben um BG's machen zu können. Ich hab Arena dort absolut nicht gemocht aber es war leider eine Notwendigkeit, vielleicht hätte ich Arena gemocht wenn sie keine Vorteile gebracht hätten, weil meine Teams waren echt gut, nur der Spaß hat gefehlt.

Muss aber dazu sagen BW hat mit dem noch nicht vorhandenem RatedWZ's und deren Belohnungen schon den richtigen Weg gewählt indem es nur optisch anders aussieht und es eine Geschmackssache bleibt.

Also ganz klar für Arena, aber mit Hirn implementiert.
Da der thread wieder ausgegraben wurde, überwinde ich mich doch mal.
Vorweg, ich bin für eine Arena,.
Ich hab das Zitat mal etwas verkürzt, auf die (für mich) interessanten Dinge.
1.Was sollte denn an der Arena anders gemacht werden, als sie in wow war? Wenn man die Arena genauso macht, dann kommt das, was dir nicht gefallen hat. Macht man sie anspornlos, hierbei gehe ich mal von mir aus, denn mich widerum interessieren keine weißen Kristalle, dann wirst du mit wahrscheinlich nach gewisser Zeit immer die gleichen Leuten treffen mit der gleichen Kombo und den gleichen skills. Beides hat Vor- und Nachteile für die einzelnen Spieler.

2.Das Format sollte nicht 1v1 sein, da stimm ich dir zu! 2v2 war schon in wow nur zum farmen der Punkte. Klar kam man im 2er schneller nach oben, aber who cares about mutilate/frostmage oder feral/bm. Und warum musste man in wow Arenaequip farmen um bg's zu gehen bevor es die r-bg gab? Wo is der Anreiz mit full s9 (oder was derzeit so rumrennt) mich in bg mit level-equippten Leuten zu zergen? Zum zergen um diesen weltbeklopptesten Erfolg für 100k oder 200k hk zu kriegen, für welchen man dann auch wieder kein equip brauchte, sondern nur Zeit, wie hier in SW für die pvp-Ränge? 3v3 oder 4v4 schlägst du vor, wobei auch hier 3 bzw. 4 operative auf dich warten könnten. Eine Begrenzung der Klassen in einem Team wären auf jeden Fall sinnvoll, egal ob 2v2 oder 4v4.

3.Warum sollte es überhaupt einen Zwang geben? Es gibt derzeit auch keinen Zwang in wz zu gehen oder die op's zu clearen oder oder oder.....
Dann mal andersherum, warum sollte man denn überhaupt ein mmo zocken, wenn die Anreize chichiringrüne pets oder Verkleidungen welche zur Loveparade passen würden wären? Die Anreize bestimmen doch auch den user. Oder kennst du so viele gute bis sehr gute Spieler, welche sich (über längere Zeit) durch eine Herausforderung (egal welcher Art) kämpfen würden, nur um am Ende einen vituellen Händedruck zu bekommen?

Eine Trennung von Arenaequip und wz-equip wär eine Idee, denk ich.
Viel interessanter ist die Frage: Inwiefern würde sich das Spiel, mit einer Arena, um pvp entwickeln? Woraus würde man nerfs und buffs schließen?


So far.....
Wer die Laterne trägt stolpert leichter, als der der ihr folgt.

roestzwiebel's Avatar


roestzwiebel
07.02.2012 , 10:17 AM | #39
Quote: Originally Posted by Olddwarf View Post
Macht man sie anspornlos..
Naja, ganz ehrlich. Da mag zwar jeder andere Ansichten haben, aber der Ansporn bei PvP (Spieler gegen andere menschliche Spieler) sollte doch darin liegen zu schauen, wer der bessere ist. Dazu brauche ich kein gesondertes Equip als Anreiz.

Erathielz's Avatar


Erathielz
07.10.2012 , 02:26 PM | #40
für Arena. Unbedingt einführen. thx