Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Als Sabo überflüssig?


parenio's Avatar


parenio
05.13.2012 , 06:50 AM | #11
spiele auch einen sasboteur und habe gemerkt das man seit dem patch im pvp sowie im pve noch weniger schaden machen als vorher und der sogenannte burstschaden wird von jeder heilerklasse locker gegengeheilt da keine große möglichkeit besteht diese im stunn oder unterbrechen zu können es wurde einfach zuviel cc genommen das er sich im pvp oder pvp gegen scharfschütze maurodeur oder hexer beweisen kann deshalb ist der saboteur immer 2te wahl was dies anbelangt und der schwerpunkt pvp wurde auch soweit generft das man als saboteur noch nicht einmal einen heiler mit gleichem equip umhauen kann geschweige denn andere klassen bin gezwungen von einer offensiven spielweise in eine komplett defensive spielweise das heißt angeschlagene gegner abfarmen soviel zu dem thema enormer burstschaden^^

Demidrin's Avatar


Demidrin
05.14.2012 , 04:12 AM | #12
Quote: Originally Posted by parenio View Post
spiele auch einen sasboteur und habe gemerkt das man seit dem patch im pvp sowie im pve noch weniger schaden machen als vorher und der sogenannte burstschaden wird von jeder heilerklasse locker gegengeheilt da keine große möglichkeit besteht diese im stunn oder unterbrechen zu können es wurde einfach zuviel cc genommen das er sich im pvp oder pvp gegen scharfschütze maurodeur oder hexer beweisen kann deshalb ist der saboteur immer 2te wahl was dies anbelangt und der schwerpunkt pvp wurde auch soweit generft das man als saboteur noch nicht einmal einen heiler mit gleichem equip umhauen kann geschweige denn andere klassen bin gezwungen von einer offensiven spielweise in eine komplett defensive spielweise das heißt angeschlagene gegner abfarmen soviel zu dem thema enormer burstschaden^^
Das wir eine Burst-Klasse sind, heißt nicht, dass wir so einfach einen Heiler umklatschen können sollten. Wenn dir aber nen zweiter DD hilft, geht das ganz gut.

Ich habe volles Kampfmeister Equip und spreche von Heilern die Kriegsheld Ausrüstung haben.
Wenn ich meinen vollen Burstschaden durch rotiere, zwischenzeitlich den Sekunden Stun einschiebe und auch noch unterbreche, dann hab ich den Heiler bei nur noch wenig HP. An dieser Stelle muss dann aber wer unterstützen, weil ich nicht schnell genug meine Cooldowns wieder habe, um diesen weiter am Heilen zu hindern.
Wenn er es also schafft, jetzt eine große Heilung durch zu bekommen, dann kann ich es natürlich vergessen.
Mein Energiemanagement ist dann auch im Eimer.
Also alles eine Sache des Timings und natürlich auch der Unterstützung.

Wo ich noch Probleme habe, ist mein Energiemanagement. Ich bin immer einen Ticken panisch im Kampf und vergesse dann schon mal Standardschuss oder ähnliches einzuschieben. Im Massengetümmel natürlich Fatal, da ich dann nach spätestens zwei Gegnern OOE bin.

Das "Abfarmen" von Halbtoten ist aber gar nicht so Sinn frei: Ich helfe meinen Teamkollegen oft, indem ich einfach deren Gegner der Reihe nach abarbeite und jeweils ein wenig Burstschaden verteile. Damit können sie nicht noch irgendwie hoch geheilt werden (was zu endlos Kämpfen führt) und alle können sich weiteren Gegnern zu wenden.

Ich hab übrigens die Tage erst herausgefunden das der Schlafpfeil doch funktioniert (shame on me), nur halt bei Gegnern die nicht im Kampf sind. Hab das gleich auch mal in einen meiner Höhepunkte ausprobiert. Gegnerische Station in Novare:
Krieger (weiß net mehr genau was er war) einschläfern und dann den anderen Sabo nieder metzeln (hier gewinnt eigentlich immer der mit dem Opener). Mit dem Krieger war es dann nicht mehr ganz so einfach, aber der hatte zum Glück noch keine PVP Rüstung an, deswegen ging auch das. Und danach konnte ich schon mal anfangen die Station umzuflaggen bevor die Verstärkung da war.

Oder ein anderes Mal: Ich hab mich mit verstärkter Tarnung hinter drei Gegner in die Station geschlichen und umgeflagt. Irgendwie hat keiner von denen das "Ziep" des Enttarnens bemerkt. Ein Verbündeter kam dann noch hinter her und merkte dann wohl, dass ich da nicht alleine im Turm stand. Er hat mir aber trotzdem noch tapfer die Gegner vom Leib gehalten, indem er sie vom Turm weg gelockt hat. Erst ne Millisekunde vor 100% Einnahme haben die Gegner gemerkt, dass da irgendwas nicht stimmt.

Wie man sieht, es gibt auch mit dem Sabo epische Momente, nur halt eher seltener und meistens mit Unterstützung. ^^ Die Tarnung sollte man nicht unterschätzen...
Sith Triumvirate
Elk'Effyn - Im Geheimdienst Ihres Imperators (Saboteur)

celix's Avatar


celix
05.14.2012 , 04:22 AM | #13
Tut mir leid es dir so sagen zu müssen, aber bevor ich einen Sabo mit nehmen würde, würde ich eher zu einem Maro, Pryo oder Assa greifen, auch ein gut gespielter Jugga geht noch aber ein Sabo hat so nichts mehr was ihn für einen (Progress) Raid hervorhebt und auch DPS Tests am Boss haben gezeigt das ein gut gespielter Sabo gut und gerne 35% weniger Schaden macht als eine der hier genannten Klassen.
unleashed
pve-progress-community
visit us

Demidrin's Avatar


Demidrin
05.14.2012 , 05:46 AM | #14
Quote: Originally Posted by celix View Post
Tut mir leid es dir so sagen zu müssen, aber bevor ich einen Sabo mit nehmen würde, würde ich eher zu einem Maro, Pryo oder Assa greifen, auch ein gut gespielter Jugga geht noch aber ein Sabo hat so nichts mehr was ihn für einen (Progress) Raid hervorhebt und auch DPS Tests am Boss haben gezeigt das ein gut gespielter Sabo gut und gerne 35% weniger Schaden macht als eine der hier genannten Klassen.
Na ja, dass der Unterschied wirklich so groß sein sollte... Weiß ich nicht. Gefühlt bin ich schon gut dabei. Will es jetzt aber auch nicht komplett abstreiten, da ich nie so mit Zahlen jongliert habe.

Ich denke richtiges Spielen, gutes Energiemanagement und dann noch eine gute Ausrüstung sind ein großer Faktor beim Sabo und sollten diesen Unterschied reduzieren. Ich weiß zumindest bei einigen, dass es da und dort hapert. Der Sabo ist halt schwer zu meistern und nicht grad wenig genervt worden.

Bis jetzt bin ich noch überall ohne Kommentare mitgenommen worden. Wobei ich aber auch noch am Anfang der schwereren Ops stehe. Er ist sicherlich keine OP-Klasse, aber seinen Anteil kann er sicherlich noch leisten. ^^
Sith Triumvirate
Elk'Effyn - Im Geheimdienst Ihres Imperators (Saboteur)

AlphaRot's Avatar


AlphaRot
05.14.2012 , 06:03 AM | #15
@Celix: Habt ihr nur mit dem Burst-Tree oder auch mit dem Dot-Tree versucht?
Wir haben im 8er einen Sabo in der Dot-Skillung dabei und der kommt im Dmg am Boss locker mit den anderen DDs mit.
Attanatho
Heal-Operative
<Das Bladeswinger-Vermächtnis>
Totgesagt

Coplann's Avatar


Coplann
05.14.2012 , 08:53 AM | #16
Mache kein PvE, aber auch im PvP. Tödlichkeit funktioniert gut, Heimlichkeit ist eine Lachnummer.
Coplann, Operative (T3-M4. formerly Force Harvester)
Takemaru, Juggernaut
Shakat, Sorcerer
Durhan, Mercenary

Norjena's Avatar


Norjena
05.14.2012 , 10:13 AM | #17
Immer diese Schönrederei mit "support" gehts. Klar gehts damit, das kann aber jede andere DD Klasse auch. Und die sind nicht so cc anfällig, halten mehr aus, machen ausdauernder Schaden und vor allem, sie sind außerhalb der Tarnung nicht so schwach und anfällig, der Sabo braucht die Tarnung um effektiv einen Kampf zu beginnen, andere nicht.

2 Schatten, 2 Söldner, 2 Sniper, 2 Maros, oder eine beliebige Kombination zerlergt jeden Heiler schneller und effektiver (und vielseitiger/flexibler) wie eine Schurke/Sabo-X Kombo.

Man kann versuchen das gutzureden wie man will, aber es klappt nicht. Wenn gute Stamms aufeinandertreffen mit guten Spielern die wissen wie sie zu spielen haben, und die nicht nur vor Schreck stehn bleiben, oder panisch sinnlos weglaufen wenn ein Sabo auftaucht, ham die kaum noch was zu melden.

Außerdem gehts hier um PvE, da helfen PvP Erlebnisse von Tödlichkeitssabos nix. Zumal deine geschilderten Erlebnisse von sehr schlechten Gegner zeugen, nix gegen dich möchte dir nichts unterstellen, kann ich ja ohne dich spielen sehn zu haben (heut warn Yoda in meinem Müsli) auch garnicht.
Aber es liest sich wirklich so als wären das echte Vollpfosten an Gegnern gewesen, an sowas sollte man niemals festmachen ob eine Klasse gut oder schlecht ist, Balancing kann nur dann betrieben werden wenn Spieler aufeinandertreffen die absolut jeden Trick nutzen und die Gegnerklasse auswendig kennen.
Jedes Mal wenn jemand stirbt, und ich bins nicht, steigen meine Überlebenschancen.

celix's Avatar


celix
05.14.2012 , 10:48 AM | #18
Quote: Originally Posted by AlphaRot View Post
@Celix: Habt ihr nur mit dem Burst-Tree oder auch mit dem Dot-Tree versucht?
Wir haben im 8er einen Sabo in der Dot-Skillung dabei und der kommt im Dmg am Boss locker mit den anderen DDs mit.
Zur Skillung kann ich leider keine Aussage mehr treffen, da unbekannt.
unleashed
pve-progress-community
visit us

ScarXZira's Avatar


ScarXZira
06.20.2012 , 01:05 AM | #19
Aber ich und ich muss sagen die spielt sich wirklich gut und flüssig in Ops im vergleich zum Heimlichkeitsbaum.

meine skillung ist so http://www.torhead.com/skill-calc#401McMZhZhMrkrMGdhR.1
und ich hau wenn ich glück hab rund 1500 DPS raus wenns nicht so gut läuft 1450 DPS.

Zu spielen ist das ding so.

Man baut zuerst Taktischen vorteil auf indem man sich VOR derm Bosskampf mit der Kolto Injektion Heilt.
Das macht man ganze 3 Mal denn dann ist Stimschub aktiv und man hat 2 Vorteile.

Jetzt sollte der Boss angetankt werden.
Beim Hinlaufen zum Boss verwendet man gleich säure granate und Säurepfeil gefolgt von einem Klappmesser dann im Nahkampf.

dann startet eig die Pioritäten

1. Schwächungs Schuss (auf CD halten)
2. Klapmesser (wenn unter 2 TV) wenn 2 TV Ausmerzen
3. Säure Granate (Aktiv halten)
4. Säure Pfeil (Aktiv halten)
5. Ausmerzen wenn über 80 Energie
6. Stim schub wenn unter 60 Energie
7. zwischen 80 und 60 Energie erst Gewehrschuss (Standardangriff) und dann Ausmerzen

Ich habe keine Fixe Rotation da du wenn du ein mal unterbrochen wurdest. sei es Pushback oder etwas anderes du deine Rot schmeißen kannst weil du nicht genug Taktischen Vorteil (TV) hast.

Wichtig ist das Hierbei die Dots immer dann nachzusetzen sind sobald ihr Haupteffekt ausgelaufen ist.
Nicht zu früh nicht zu spät denn ansonsten fehlt dir entweder ein Haufen Energieregeneration
oder du schneidest dir nen Haufen DPS weg.

Auch sollten dank der Skillung in den Heilerbaum die Taktischen vorteile 4 Sec länger beiben.
Die meisten Fragen sich warum ich das geskillt hab wenn es doch weder DPS noch überlebensfähigeit bringt.
Ganz einfach ... Pushback ist dein größter Feind. Läuft dein TV aus musst du erst 2 mal Klapmesser benützen was dich meistens von den DPS her ziemlich zurückhaut.
Mit den 4 zusätzlichen Sec hast du 4Sec mehr deinen TV zu retten.

Wenns doch mal Eng wird dann kann man mit Adrenalinsonde Auch mal ordentlich Burst erzeugen weil einem dann der Gewehrschuss weg fällt und man gleich Ausmerzen benützen kann. Und Gerade in den letzten 30% des Bosses holt dieser Build ordentlich DPS auf wegen den 15 % mehr schaden der Dots.

Da sie alle auch noch internen schaden verursachen werden sie von dem meisten Bossen kaum reduziert.
Und mit mittlerweile 52% Crit Wahrscheinlichkeit für Dots mache ich einen Batzen an schaden.

Aussredem an Stats würd ich empfehlen dich auf List, Crits und Wogenwert zu fixieren.
Wichtig ist auch noch deinen Fernkampftrefferchance auf 100% zu bringen da Cull ( Neben den dots dein Hauptschaden) eben ein fernkampfangriff ist. Mehr als 100% finde ich hier allerdings nicht sinnvoll.
So vertraut mir, ich bekunde die Worte des roten Mondes. Vom großen Geist geboren und als Bote Gottes erwählt. Und so ist es das alles zu einem heiligen, kalten Klumpen erstarrt.
Erst dann wird sie erscheinen die elende Bestie.