Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Gefechtssanitäter und der Patch 1.2

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Charakterklassen > Soldat
Gefechtssanitäter und der Patch 1.2

Tankqull's Avatar


Tankqull
04.25.2012 , 01:16 AM | #71
Quote: Originally Posted by Aratmas View Post
Ich spiele meinen heiler eigendlich nur im pvp und muss sagen das ich im 1on1 immer noch genauso stark bin.
was ich nicht gut finde ist das ich mit meinem heal den anderen klassen (glehrter und schmuggler) nicht mehr das wasser reichen kann. wo die locker 300k in nem bg heilen komm i max auf 250k. woran liegt das? ganz klar der grundheal ist niedriger als bei den anderen klassen und dann kommt das prob mit der munition.
nein am ae heal - die hohen zahlen vom gelehrten kommen einzig über doofe nicht assitsende gegner die den schaden auf viele köppe verteilen und ae-heals (in kombi mit der bubble) die alle die sich darin befinden heilen (ist zwar auf 8 beschränkt aber mehr sind selten in nem bg ) dazu nen paar hots und bissl singel heals und die dicken zahlen sind gemacht.
nen bg in dem der gegner stur focussed verlässt auch als gelehrter mit 200k max da du beim dmg ausgleichen nicht nach kommst.

_simple_'s Avatar


_simple_
05.09.2012 , 04:13 AM | #72
Spiele alle 3 Heiler Klassen und mit dem Gefechtssanitäter ist es im Moment am schwierigsten zu heilen.
Hoffentlich wird da wieder was gepatcht in Zukunft.

Also BW, macht Euch Bitte an die Arbeit. Der Soldat braucht eine Veränderung!

Faradas's Avatar


Faradas
05.11.2012 , 12:13 PM | #73
Hab mich auch aus den OPs als Heiler zurückgezogen. Als Heiler ist man nicht mehr wirklich tragbar und extremst auf die Mithilfe der anderen angewiesen. Kleinere Fehler kann man einfach nicht mehr ausbügeln. Und die passieren schneller als man es sich wünscht. Selbst bei sehr guten Mitspielern. AE lastige Kämpfe sind eh der Tod für jeden Medic, da bringt der Fix der Koltobombe auch nichts mehr. Schade eigentlich.

Immerhin ist man als Arti fast immer auf Platz 1 im Dmgrace, auch wenn das nciht mein Ziel ist. Als Heiler gestartet, als verkappter DD trotzdem seinen Platz in ner Ops sicher. Naja, iwann gibts wieder nen Buff, dann kann man mal wieder umspeccen. Solange dominiert man die Raids als DD. Schade eigentlich.

PS.: Aus Nostalgie kann man immer noch SoA/Karagga NM-NiM raiden. Dafür reicht der Heal noch dicke aus. Denova NM wirds dann schon verdammt eng und HM fast unmöglich. So sind meine Erfahrungen.

SpecialPetruS's Avatar


SpecialPetruS
05.18.2012 , 04:23 AM | #74
Also ich Spiele in PvE DD und in PvP Heal und muss sagen die haben den Commando ganz schon geschrottet.

Als Heiler in PvP hat man relativ schnell Muni mangel wenn die Party ordentlich abgeht, und die Party geht bei uns aufn Server ganz schön ab, da die Imps zum grösstenteil mehr schaden rausdrücken als wir.
Ohne Personal Tank geh ich schon garnicht mehr ins BG ;-)

Als Artillerist bin ich im Raid (Denova / HM) der Spieler mit der niedrigsten DPS nach gefühl, da der Boss auf dem ich drauf bin immer zurück hängt. Hab als Partner DD entweder nen Gunslinger oder nen Surge, die schon mehrmals geswitcht haben.

2030 Zielgenauigkeit
40% Crit
77% Multiplikator
ca. 700 Bonusschaden

Der Commando ist auf Rep seite derzeitig die schlechteste Figur, und da bin ich auf mein Server nicht der einziege der es so sieht ;-)