Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Schatten Tank: Verteidigung, Schildwert oder Absorb?

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Charakterklassen > Jedi-Botschafter
Schatten Tank: Verteidigung, Schildwert oder Absorb?

Croqodil's Avatar


Croqodil
03.30.2012 , 04:38 AM | #1
Hallo Tankkollegen,

ich hab nen Schattentank mit fast full Rakata. Soweit auch zu frieden mit meinem Char, aber auf eine Frage weiss ich bis heut keine richtige Antwort und wollte das mal geklärt wissen:

Welche Defstats muss ich pushen: Schildwert, Absorb oder Verteidigung?

War gesten in den OPs und hab wieder wie blöde kassiert so dass ich schwer zu heilen war während unser Hüter Tank dagegen moderat zu heilen ist. Alles natürlich Aussagen unserer Heiler.

Bin gespannt auf euere Antworten,

LG

hypnomidate's Avatar


hypnomidate
04.27.2012 , 03:30 AM | #2
morgen!
wenn du schon in jedem slot halbwegs brauchbares tankequip hast, dann richte dich (ungefähr) hiernach
verteidigung > absorb > schild im verhältnis 5:3:1
schildchance sollte ~ 45% betragen, das ist mit columi equip und kinetik abwehr aber ganz leicht erreicht.
ich trage aktuell teils columi, teils rakata und bein mit kinetik abwehr bei fast 51%
liegt daran, das leider bei vielen set-items schildwert drauf ist...obwohl mir verteidigung lieber wäre
in kritischen situation auch nicht vergessen CDs zu zünden
hoffe, ich konnte dir helfen
mfg asphy

Disconector's Avatar


Disconector
05.02.2012 , 05:39 AM | #3
Hüter, Frontkämpfer haben auch etwas höhere Schadenreduktion allein durch ihren Rüstungswert der einzelnen Teile
Aber wenn man mich fragt, würde ich lieber einen Schatten Tank als die beiden anderen mitnehmen, liegt aber auch nur daran das ich selbst einen Schatten-Tank spiele.

mfg

Shalaom's Avatar


Shalaom
05.09.2012 , 12:20 PM | #4
Immer wieder die gleiche Frage was besser ist.

Ich bin noch nach wie vor der Meinung das in SWTOR eh am sinnvollsten ein ausgewogenes Mischverhältnis zwischen alle Werten - inkl. ANGRIFFSKRAFT ! - ist.

Der Grund dafür ist simpel: Das Softcap in SWTOR das das sinnvolle maxen eines einzigen Stats unmöglich macht.

Der Nachteil vom Schatten-Tank gegenüber den anderen Tankklassen ist der geringere Absorb durch Rüssi. Uns fehlen da so ca. 5% zu Frontkämpfer, Hüter und Co.

Dieses sollten wir Schatten-Tanks imho durch höheren Schildwert in Kombination mit höherem Absorptionswert oder durch mehr Verteidigung ausgleichen (2-3% mehr sollten reichen, weil Verteidigung ja auch gegen Attacken wirkt die Rüssi prinzipiell ignorieren, z.B. Elementarschaden). Allerdings sind meiner Meinung nach die Stats auf den Sets dafür nicht wirklich gut.

Ich bin darauf gekommen, als ich meinen frischen 50er Tank-Schatten equiped habe und auf Werte gekommen bin von denen Tank-Schatten in Rakata-Equip nur träumen können:

Life (mit Stim) rd. 21k (abhängig von der Skillung ... ob 3% mehr Ausdauer mit geskillt oder nicht, liegen die HP's zwischen 20,6k und 21,2k)
Verteidigung (mit Stim) 27,5%
Rüssi-Absorb 40%
Schildwert mit Kinetik-Abwehr 55%
Absorptionswert 49%

Und das ohne ein einziges Set-Teil. Okay, es sind 24er Mods (aus dem AH) und 24er Armierungen (vom Main über Vermächtnisteile weiter gegeben) drinnen. Sowie zwei oder drei 25er Mods die mein Main in den OP's bekommen hatte. Aber immer noch die 49er verbesserungen für die Dailys ... gibt nix besseres um Schild- und Absorptionswert zu pushen.^^

Ansonsten hat alles was kann einen Aufwertungsslot und da stecken die lilanen 22er Schanze-Aufwertungen drinnen.

Werde wirklich nur auf Hand und Füssen - also den Teilen wo kein Aufwertungsslot regulär möglich ist - Set-Teile packen um den 2er Bonus zu bekommen und mehr Set-Teile werde ich nicht anlegen. Aber natürlich Mods wo sinnvoll ist austauschen. ^^

Gruß

Rainer
Entspanntes Spiel für reifere Menschen:
Die Freigeister [Vanjervalis Chain/ Republik]