Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Anti-Deckungs-Granate: Muss das wirklich sein?


HarakiriTiger's Avatar


HarakiriTiger
05.04.2012 , 11:40 AM | #1
Nabend liebe Scharfschützenkollegen,

Wer seinen Sniper schon mal auf MM gespielt hat oder Dailies auf Belsavis gemacht hat kennt sie: Die berühmt berüchtigte Anti-Deckungs-Granate, im MM-Tree zu Deutsch "Ablenkung". Wer davon betroffen ist, dem wird erstens die Präzision drastisch reduziert und zweitens die Möglichkeit genommen, für einen bestimmten Zeitraum in Deckung zu gehen.

Da der MM-geskillte Scharfschütze (und seine Spiegelklasse) der einzige Spielercharakter ist, der eine solche Fähigkeit besitzt, habe ich fürs PvP keine Probleme damit. Im Kampf Sniper gegen Sniper eine ganz witzige Sache, die ruhig erhalten bleiben kann.

Was mich aber mehr als nervt sind NPCs, die meinen, alle 20 Sekunden eine solche Granate werfen zu müssen. Ich weiß, davon gibt es nicht viele - afaik begegnet man ihnen nur auf Belsavis in regelmäßigem Abstand (Tarnsoldaten-Kommandanten, Raxus-Akolythen) - aber dennoch stellt sich mir die Frage: Warum hat Bioware NPCs eine Fähigkeit gegeben, die Explizit nur gegen eine Klasse wirklich wirkt und diese auch noch ihrer wichtigsten Spielmechanik beraubt? Einen Inquisitor, Hexer oder Kopfgeldjäger kümmert es herzlich wenig, ob er "entdeckt" ist und sich nicht hinhocken kann. Er trifft vielleicht weniger, kann aber dennoch seine gewohnte Rota fahren.

Als (MM-)Sniper hingegen steht man für ein paar Sekunden dumm rum und kann mit seinem Autofeuer rumballern. Toll. Klar, die Quests sind immernoch einfach schaffbar; es nervt lediglich nur tierisch und ist damit einfach nur unnötig.

Ich möchte also hiermit für eine Entfernung dieser nervigen Ability von allen NPC-Rotations votieren. Oder modifiziert sie, so dass wir uns weiterhin hinhocken können.

Jmoaw's Avatar


Jmoaw
05.04.2012 , 06:55 PM | #2
Vorab, schlimmeres stört dich nicht

Zwei Dinge:
Auto Shot Granaten schmeißen und vllt. mal mit DD-Begleiter rumlaufen bei diesen Mobs.
Auf Ingi skillen.

Achja Eier bekommen und sich nicht anpissen wenn man mal für 15 Sekunden gefordert wird.

HarakiriTiger's Avatar


HarakiriTiger
05.05.2012 , 02:40 AM | #3
Schalte mal dein Großhirn an, dann klappts auch mit dem Textverständnis. Dann hättest du nämlich vielleicht auch mitbekommen, dass es mir nicht darum geht, diese Viecher totzukriegen, sondern darum, dass es eine vollkommen unnötige und schlichtweg nervige Ability ist.

Es ist ja schön, dass dich diese 15 Sekunden "fordern" - mich fordert das aber ganz und gar nicht. Es zieht einen mehr als langweiligen Kampf nur unnötig in die Länge und macht keinen Spaß; vor allem, weil nur eine bestimmte Skillung einer bestimmten Klasse von den Negativa primär betroffen ist.

Jmoaw's Avatar


Jmoaw
05.05.2012 , 03:16 AM | #4
Quote: Originally Posted by HarakiriTiger View Post
Schalte mal dein Großhirn an, dann klappts auch mit dem Textverständnis. Dann hättest du nämlich vielleicht auch mitbekommen, dass es mir nicht darum geht, diese Viecher totzukriegen, sondern darum, dass es eine vollkommen unnötige und schlichtweg nervige Ability ist.

Es ist ja schön, dass dich diese 15 Sekunden "fordern" - mich fordert das aber ganz und gar nicht. Es zieht einen mehr als langweiligen Kampf nur unnötig in die Länge und macht keinen Spaß; vor allem, weil nur eine bestimmte Skillung einer bestimmten Klasse von den Negativa primär betroffen ist.
Quote:
Achja Eier bekommen
nuff moaar tu sai

Palomydes's Avatar


Palomydes
05.05.2012 , 11:25 AM | #5
Quote: Originally Posted by HarakiriTiger View Post
Nabend liebe Scharfschützenkollegen,

Wer seinen Sniper schon mal auf MM gespielt hat oder Dailies auf Belsavis gemacht hat kennt sie: Die berühmt berüchtigte Anti-Deckungs-Granate, im MM-Tree zu Deutsch "Ablenkung". Wer davon betroffen ist, dem wird erstens die Präzision drastisch reduziert und zweitens die Möglichkeit genommen, für einen bestimmten Zeitraum in Deckung zu gehen.

Da der MM-geskillte Scharfschütze (und seine Spiegelklasse) der einzige Spielercharakter ist, der eine solche Fähigkeit besitzt, habe ich fürs PvP keine Probleme damit. Im Kampf Sniper gegen Sniper eine ganz witzige Sache, die ruhig erhalten bleiben kann.

Was mich aber mehr als nervt sind NPCs, die meinen, alle 20 Sekunden eine solche Granate werfen zu müssen. Ich weiß, davon gibt es nicht viele - afaik begegnet man ihnen nur auf Belsavis in regelmäßigem Abstand (Tarnsoldaten-Kommandanten, Raxus-Akolythen) - aber dennoch stellt sich mir die Frage: Warum hat Bioware NPCs eine Fähigkeit gegeben, die Explizit nur gegen eine Klasse wirklich wirkt und diese auch noch ihrer wichtigsten Spielmechanik beraubt? Einen Inquisitor, Hexer oder Kopfgeldjäger kümmert es herzlich wenig, ob er "entdeckt" ist und sich nicht hinhocken kann. Er trifft vielleicht weniger, kann aber dennoch seine gewohnte Rota fahren.

Als (MM-)Sniper hingegen steht man für ein paar Sekunden dumm rum und kann mit seinem Autofeuer rumballern. Toll. Klar, die Quests sind immernoch einfach schaffbar; es nervt lediglich nur tierisch und ist damit einfach nur unnötig.

Ich möchte also hiermit für eine Entfernung dieser nervigen Ability von allen NPC-Rotations votieren. Oder modifiziert sie, so dass wir uns weiterhin hinhocken können.
Gebe Dir völlig Recht.

Aber was "unseren" Sniper anbelangt, hat BW da eh eine der unausgegorensten Klassen überhaupt ins Spiel gebracht, der sich zwar in der Theorie toll anhört, aber sich in der Praxis oftmals als völlig daneben erweist. Er kann seiner Rolle ( Scharfschütze, Distanz, Treffgenauigkeit etc. ) selten gerecht werden.

Ich habe zudem die Befürchtung, dass sie meinen, mit ihren kleinen DMG-Buff genug getan zu haben. So nach dem Motto: "So, hier habt ihr auch was und nun hört auf zu qängeln".

Hauptsache unsere Machtklassen kommen immer wieder gut weg, dass ist ihre Herzensangelegenheit. Genau auf die sind ja auch sämtliche BG`s ausgerichtet.

Ich habe noch nie so eine miese Fernkampfklasse in einem MMO gespielt wie hier. Dabei mag ich den Sniper und ist ja nicht umsonst mein Hauptchar.

Naja, ein bißchen freie Spielzeit noch und dann schaue ich vielleicht Pflaumenpfingsten bei SW:TOR mal wieder rein.

Shezael's Avatar


Shezael
05.06.2012 , 02:25 PM | #6
Ich stimme dem TE völlig zu. Dieses Anti-Deckungs-Zeugs ist totnervig und absolut überflüssig.
Die Tarntrullas bei den Daylies auf Belsavis gehen ja noch - sind ja wirklich nicht viele.
Wo es mich aber wirklich komplett genervt hat war Taris. Da sind es dann gleich Gruppen, welche man oft kaum umgehen kann, die einen damit zunebeln . Dazu hat man da noch nicht mal Doc Lokin, der einen wenigstens zuverlässig am Leben hält.

Und nein, es ist natürlich nicht so, dass Mobs / Gruppen mit dieser Fähigkeit nicht zu besiegen sind - aber es nervt. Es nervt gewaltig. Und keine andere Klasse hat Gegner, die ähnliche Nachteile bringen.
Wer keinen Sniper hat, möge sich bitte vorstellen, wie es wäre regelmäßig für mehrere Sekunden nix tun zu können, außer seinen Standardangriff zu drücken....
From thy own lip I drew the charm
Which gave all these their chiefest harm
In proving every poison known
I found the strongest was thine own

Hardcora's Avatar


Hardcora
05.07.2012 , 12:59 AM | #7
Der z.B. Jugger, der einen Sniper NPC hinter seinem Schild nicht anspringen kann weil er hinter seinem Schild hockt, ist bestimmt überhaupt nicht "genervt" von dieser unsinnigen Mechanik. Es betrifft nicht nur den Sniper, es gibt auch Mechaniken, die für andere Klassen nervig sind.

Palomydes's Avatar


Palomydes
05.07.2012 , 05:19 AM | #8
Quote: Originally Posted by Hardcora View Post
Der z.B. Jugger, der einen Sniper NPC hinter seinem Schild nicht anspringen kann weil er hinter seinem Schild hockt, ist bestimmt überhaupt nicht "genervt" von dieser unsinnigen Mechanik. Es betrifft nicht nur den Sniper, es gibt auch Mechaniken, die für andere Klassen nervig sind.
Also wenn ich etwas Ahnung von meiner Machtklasse habe, dann umgehe ich den Sniper halt und greife ihn von hinten an. Ich habe selbst einen Hüter und dass ich den Sniper manchmal nicht anspringen kann, juckt mich die Bohne. Ich weiß wie ich ihn kriege, wenn ich ihn denn haben will. Das mit diesem "nicht anspringen können" wird viel zu sehr überbewertet. Denn der Sniper kann ja selten seelenruhig hinter seiner Deckung hocken und seine Skills durchziehen.

Ich habe mit meinem Sniper in jüngster Zeit öfters feststellen können, dass mittlerweile etliche den Dreh raus haben und gezielt auf Sniper gehen. Speziell bei Huttenball.

Shezael's Avatar


Shezael
05.07.2012 , 08:26 AM | #9
Quote: Originally Posted by Hardcora View Post
Der z.B. Jugger, der einen Sniper NPC hinter seinem Schild nicht anspringen kann weil er hinter seinem Schild hockt, ist bestimmt überhaupt nicht "genervt" von dieser unsinnigen Mechanik. Es betrifft nicht nur den Sniper, es gibt auch Mechaniken, die für andere Klassen nervig sind.
Ja, diese Mobs kenne ich auch. Habe selber einen Marodeur, aber die nerven verglichen mit den Anti-Tarn Mobs wenig. Denn in allen Fällen, an die ich mich momentan erinnere, waren die Sniper NSCs Teil einer Gruppe, in der es mindestens einen nicht gedeckten Mob gab, den man dann problemlos anspringen kann. Zu den Snipern läuft man dann eben zweit, drei Schritt zur Seite, was ich aber auch bei normalen Mobs tun müßte, da das Anspringen auf CD ist. Und selbst wenn mal kein Mob in einer Gruppe wäre, den ich nicht anspringen kann... muß ich eben ein paar Schritte laufen - als Assasine müßte ich das auch, weil ich nicht mal Anspringen kann.
Aber vor allem : Ich kann alle meine sonstigen Angriffe ganz normal nutzen. Als Sniper kann ich das aber nicht.
Als Krieger kann ich bei Snipern in Deckung genau eine (!) Fähigkeit nicht nutzen, als Sniper bei Anti-Tarn Mobs ist das umgekehrt; ich kann ca. 95% meiner Angriffe nicht mehr nutzen...
From thy own lip I drew the charm
Which gave all these their chiefest harm
In proving every poison known
I found the strongest was thine own

Gyallarhorn's Avatar


Gyallarhorn
05.07.2012 , 08:44 PM | #10
Also ich empfand sowas mit meinem Gunslinger als schöne Abwechslung. Kommen halt mal Taktiken wie Thermal Detonator + Kopfschuss dran oder ich setze eine Blendgranate ein. Immerhin haben Sniper/gunslinger auch noch 30 m auf diesen Überladungsschuss oder wie der heißt (nicht Ladungssalve). Wie gesagt, ich fand's eher spaßig mal aus meiner angewohnten Spielweise herausgerissen zu werden und dazu gezwungen sein nachzudenken wie ich ohne meine größte Stärke etwas ausrichten kann.