Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Statement von BW / EA bezüglich der Unmenschlichen Warteschlangen ?!

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
Statement von BW / EA bezüglich der Unmenschlichen Warteschlangen ?!

Phinstrael's Avatar


Phinstrael
12.17.2011 , 01:53 PM | #21
Quote: Originally Posted by Jetlag View Post
Ich kann den Ärger zwar verstehen, aber meiner Meinung nach müsste es doch auch möglich sein, sich ein wenig zu gedulden. Klar, drei Stunden Wartezeit sind enorm und eigentlich nicht zu vertreten, aber es ist auch nicht ebenso möglich, sich einen neuen Server aus dem Ärmel zu schütteln, bzw. bei den bestehenden Servern die Kapazitäten urplötzlich zu erhöhen.

Es sind noch Wartungsarbeiten angesetzt und ich denke (wissen tu ich es nicht), dass sich Bioware dem Problem annehmen wird, um die Warteschlangen zu verringern. Ich weiß nicht, wie manche sich das hier immer vorstellen. Viele denken, wenn so etwas Großes wie ein MMORPG veröffentlicht wird, dass das dann immer völlig reibungslos funktionieren muss. Das ist Wunschdenken. Es kommt immer zu unerwarteten Situationen oder Problemen, die nicht in ein paar Stunden gelöst werden können.

Gedulden ist leichter gesagt als getan, aber nunmal das Einzige, was man als Nutzer hier unternehmen kann. Jegliche Beschwerde beschleunigt nicht die Problemlösung, sondern erhöht den Druck auf die Entwickler. Und was entsteht meistens unter Druck? Weitere Probleme.

Vielmehr kann man gar nicht mehr sagen, bin völlig deiner Meinung.
Ich spiele auch auf einem server mit 1h+ Wartezeit, vor allem zwischen 18h-23h. Wenn man da dann rausfliegt ist es zwar ärgerlich, aber ich kann von mir behaupten geduldig genug zu sein und nicht gleich rumzuheulen nur weil man mal länger nicht spielen kann.

Xelyna's Avatar


Xelyna
12.17.2011 , 01:55 PM | #22
Quote: Originally Posted by Phinstrael View Post
Vielmehr kann man gar nicht mehr sagen, bin völlig deiner Meinung.
Ich spiele auch auf einem server mit 1h+ Wartezeit, vor allem zwischen 18h-23h. Wenn man da dann rausfliegt ist es zwar ärgerlich, aber ich kann von mir behaupten geduldig genug zu sein und nicht gleich rumzuheulen nur weil man mal länger nicht spielen kann.
Hmm, ja ich bin tatsächlich nicht Geduldig genug um ab 12 uhr 9 Stunden in einer Warteschlange zu sitzen... Ich bin aber auch böse und ungeduldig.

Malycus's Avatar


Malycus
12.17.2011 , 01:55 PM | #23
Quote:
Hmm, ja ich bin tatsächlich nicht Geduldig genug um ab 12 uhr 9 Stunden in einer Warteschlange zu sitzen... Ich bin aber auch böse und ungeduldig.
Bei allem Hang zu rhetorischen Übertreibungen, aber das ist sowas von Übertrieben....



Ich muss sagen, dass ich das Vorbereitungsprogramm von Bioware durchaus über den grünen Klee gelobt habe:

Der Gilden Prelaunch, mitsamt Bündnissen und Feindschaften hat Bioware durchaus, wenn auch nicht 100%ig, abschätzen lassen können wieviel sie von welcher Serverart brauchen. Zudem konnte man die Gilden bereits verteilen.

Das Beta Stresstest Wochenende hat alle Spieler, welche sich bei SWTOR.com anmeldeten testen lassen. Hier gab es deutlich weniger Server, mutmaßlich auch sicher weniger Spieler als jetzt. Dort lief alles glatt.

Der Early Access sollte gestaffelt ablaufen, damit Bioware dynamisch auf bestimmte Situationen reagieren konnte.

Alles klingt prima, wurde auch prima so durchgeführt. Ich frage mich jetzt nur folgende Punkte:

Warum sind die Server bereits am dritten Abend voll? Komplett voll. Gestern Abend war nicht ein Server in der Ansicht (die ersten X englischen) nicht mindestens rot und bis auf 4 alle auf Status "Voll".

Warum gibt es einen Gilden Prelaunch, der Gilden auf Servern ansiedelt, um dann den nachrückenden Gildies auf der offiziellen Seite zu sagen "dann nehmt eben einen leereren Server"? Das führt das Gilden Prelaunch Programm völlig ad absurdum.
Das Argument "geht doch auf nen freien Server" mag für diejenigen gelten, die keine Gildenkollegen auf einem vollen Server haben. Aber diejenigen Spieler werden sicher auch keinen vollen Server sehen und sich dann da einreihen, wenn es Freie gibt (ausser sie bringen eine gewisse Form des Masochismus mit), ausser sie sind RPler, dann müssen sie in den sauren Apfel beissen.

Warum begründet man, wie oben geschrieben durchaus nachvollziehbar, die "Wellen" des Early Access damit, dass man dynamisch auf Situationen reagieren können mlchte, wenn dann, obwohl die Server schon voll ausgelastet sind, weiterhin am 16.12. 3 Wellen neuer Spieler auf die vollen Wartelisten losgelassen werden?

Das sind die Dinge, die für mich aktuell keinen Sinn ergeben.

Klar, die Wartelisten werden sich legen. Und klar, ich habe lieber Wartelisten als laggende und abstürzende Server. Wenn ich einmal drin bin, dann läuft alles Bombe. Keine Probleme. Dafür gibts einen dicken daumen nach oben, beide sogar. Aber, dass einige Spieler 3 Stunden in Wartelisten zubringen ist nicht auf lange Sicht tragbar. Das kann man ein Wochenende lang so stehen lassen und sich entschuldigen, ein Dauerzustand ist das nicht.

Schlimmer finde ich den Umstand, dass viele, meine Frau auch, 1:15h in der Warteschlange stehen, dann rein kommen müssten und plötzlich die Meldung bekommen: Verbindung zum Server wurde abgebrochen --> Neu Anmelden, Warteschlange von vorne. Selbiges gilt bei einem Disconnect. Gerade wenn man in FP oder Operationen steht ist das ein No Go. Fliege ich raus, dann muss mein Platz für 5-10 Minuten gesaved sein, ansonsten sind Gruppenaktivitäten nicht planbar. Zudem es, wenn man am Ende der Warteschlange angelangt ist, keinen Disco und ein neues Anstellen ganz hinten geben sollte. Das ist absolut frustrierend.

Das Spiel ist super, ohne Frage. Ich denke auch nichtmal darüber nach wegen den blöden Warteschlangen zu quitten. Spätestens im Januar hat sich das wieder von selbst zusammen gezuckelt. Ich hoffe aber dennoch, auch dem Marketing von Bioware wegen, dass sie da was während der Wartung am 19.12. machen.

Chrompower's Avatar


Chrompower
12.17.2011 , 01:57 PM | #24
Position 1200 - ob das Wellensystem nun sinnvoll war oder nicht muss man wohl nicht mehr kommentieren.
★★★★★ ||| ||| ||| ||| || ★★★★★
★★★★★ || || ★★★★★
★★★★★ ||________|| ★★★★★

Zeehh's Avatar


Zeehh
12.17.2011 , 02:03 PM | #25
Quote: Originally Posted by Jetlag View Post
Ich kann den Ärger zwar verstehen, aber meiner Meinung nach müsste es doch auch möglich sein, sich ein wenig zu gedulden. Klar, drei Stunden Wartezeit sind enorm und eigentlich nicht zu vertreten, aber es ist auch nicht ebenso möglich, sich einen neuen Server aus dem Ärmel zu schütteln, bzw. bei den bestehenden Servern die Kapazitäten urplötzlich zu erhöhen.

Es sind noch Wartungsarbeiten angesetzt und ich denke (wissen tu ich es nicht), dass sich Bioware dem Problem annehmen wird, um die Warteschlangen zu verringern. Ich weiß nicht, wie manche sich das hier immer vorstellen. Viele denken, wenn so etwas Großes wie ein MMORPG veröffentlicht wird, dass das dann immer völlig reibungslos funktionieren muss. Das ist Wunschdenken. Es kommt immer zu unerwarteten Situationen oder Problemen, die nicht in ein paar Stunden gelöst werden können.

Gedulden ist leichter gesagt als getan, aber nunmal das Einzige, was man als Nutzer hier unternehmen kann. Jegliche Beschwerde beschleunigt nicht die Problemlösung, sondern erhöht den Druck auf die Entwickler. Und was entsteht meistens unter Druck? Weitere Probleme.
Ich kann dein Argument schon verstehen und auch deine Ansicht. Wenn du dich in meine Situation versetzt, dann würdest du eventuell anders argumentieren. Denn für mich gibt es seit ca 5-6h keinen Spielspaß. Da mein Modem neu gestartet hat und ich dadurch auf Platz 1250 gelandet bin, ca 2,5 Wartezeit. nach 10 min Spielzeit stürzt der Client ab Platz 1317, hänge seit 3h in der Warteschlange. Sind also gesamt ca 6h Warteschlange. Ich hätte mir für heute abend etwas anderes ausgemacht, wenn ich diese Entwicklung vorhergesehen hätte....

khaalan's Avatar


khaalan
12.17.2011 , 02:03 PM | #26
Quote: Originally Posted by Drakher View Post
.....ich würde mir Wünschen wenn wir mal was offizielles von den CM / Bioware Entwicklern usw bekommen würden.
.....
keine ahnung, wie lange du schon mmos bzw. überhaupt vorm rechner sitzt aber spieleentwickler

1. geben niemals fehler zu
2. sagen die dir niemals das, was du hören willst, sondern speisen dich mit floskeln ab
3. schauen eh nie in ein spieleforum, für sowas gibt es die CMs.
----The Dark Council----
---Opila Crystal---
--Juggernaut--
-Darth Varun-

Jetlag's Avatar


Jetlag
12.17.2011 , 02:12 PM | #27
Quote: Originally Posted by Zeehh View Post
Ich kann dein Argument schon verstehen und auch deine Ansicht. Wenn du dich in meine Situation versetzt, dann würdest du eventuell anders argumentieren. Denn für mich gibt es seit ca 5-6h keinen Spielspaß. Da mein Modem neu gestartet hat und ich dadurch auf Platz 1250 gelandet bin, ca 2,5 Wartezeit. nach 10 min Spielzeit stürzt der Client ab Platz 1317, hänge seit 3h in der Warteschlange. Sind also gesamt ca 6h Warteschlange. Ich hätte mir für heute abend etwas anderes ausgemacht, wenn ich diese Entwicklung vorhergesehen hätte....
Klar, ich hab jetzt auch einfacher reden, weil ich nicht direkt davon betroffen bin. :-) Ich würde ebenso verärgert reagieren, wenn ich auf einen Zockerabend gehofft habe und auf unmenschlich lange Wartezeiten antreffe. Es ging mir auch nur darum anzumerken, dass solche Entwicklungen schon teilweise typisch für diese Branche sind und nicht direkt die Entwickler dafür regelrecht "bedrängt" werden dürfen, dass das Spielerlebnis zum Start nicht zu 100 Prozent funktioniert. Fehler und Probleme tauchen immer auf und das liegt, so abgedroschen es klingt, in der menschlichen Natur.

xenom's Avatar


xenom
12.17.2011 , 02:38 PM | #28
Quote: Originally Posted by Drakher View Post
"If you don't want to queue, I would consider another server. "

das ja wohl der witz des Jahrunterts, was machen bitte die leute die an 13. auf den server in meinem Fall Darth Traya sind und nun lvl 25 sind, klar einfach auf ein andern Server. man Hätte ja vorher wissen müssen das der min 2 stunden warte zeit haben wird
tjo was sollen die sagen, die mit ihrer gilde von BW auf nen server "zugewiesen" wurden

war heute nachmittag irgendwas platz 1200 in der warteschlange *g*

also find ich da so nen statement schon bisl fehl am platz...

Diatrek's Avatar


Diatrek
12.17.2011 , 02:44 PM | #29
Quote: Originally Posted by Malycus View Post
Warum gibt es einen Gilden Prelaunch, der Gilden auf Servern ansiedelt, um dann den nachrückenden Gildies auf der offiziellen Seite zu sagen "dann nehmt eben einen leereren Server"? Das führt das Gilden Prelaunch Programm völlig ad absurdum.
Das Argument "geht doch auf nen freien Server" mag für diejenigen gelten, die keine Gildenkollegen auf einem vollen Server haben. Aber diejenigen Spieler werden sicher auch keinen vollen Server sehen und sich dann da einreihen, wenn es Freie gibt (ausser sie bringen eine gewisse Form des Masochismus mit), ausser sie sind RPler, dann müssen sie in den sauren Apfel beissen.
Das frage ich mich oft und tiefgründig da ich genau zu dem Stand gehöre, die durch das Gildenprogramm auf nen RP-PVE Server geschickt werde, wo ich IMMER eine queue von >25min haben werde.

Ich fühl mich bei den Meldungen "Neue Server werden hinzugefügt" (LOS LOS NEHMT DEN DA) wie ins Gesicht geschlagen, da durch das Gildenprogramm der Server durch die Netzwerke an Gilden etc. schon mindestens 3/4 voll gemacht worden is bevor ich es aussuchen konnte ob ich da hinwill... jetzt häng ich gezwungender Maßen in der Queue und muss entscheiden entweder alleine oder mit meinen Gilden nach LANGEM Warten zu spielen

eine Entscheidung wie zwischen Pest und Cholera

KnightOfTython's Avatar


KnightOfTython
12.17.2011 , 02:46 PM | #30
Bioware hat sich dazu geäussert.

Jeff Hickman ,ein Executive bewertet die Situation als angemessen ...

Zu lesen hier
http://www.swtor.com/de/community/sh...ad.php?t=42927