Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Der “Was-möglich-ist-Planet” - ein Bauprojekt der Community

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Community
Der “Was-möglich-ist-Planet” - ein Bauprojekt der Community

jingleberry's Avatar


jingleberry
05.04.2012 , 08:10 AM | #31
Quote: Originally Posted by Dracarti View Post
- Man muss geeignete Plätze für Stützpunkte finden, welche man dann als “Fraktionscommunity” über Monate aufbauen kann
Finde ich gut, wo muss ich Unterschreiben?

Es gab mal vor langer langer Zeit ein Online Spiel in dem genau das vom Prinzip her ähnlich war.

Das Spiel hieß Jumpgate.
Dort gab es sogenannte "Fraktions-Missionen"

Die Mission bestand darin möglichst viel von bestimmten Waren an einen bestimmten Ort zu bringen.
Da in dem Spiel ein sehr ausgeklügeltes Wirtschaftssystem vorhanden war, war das nich immer ganz einfach.
Denn um die benötigte Ware zu bekommen, musste man sie erst herstellen. Dazu wiederum brauchte man eine andere Ware, bis hin zu den eig. Rohstoffen.

Und pro Lieferung war dann die Mission um ...0,00001% (oder so.. ) weiter. Und man bekamm einige Credits sowie Erfahrung. Dazu kam dann noch das die Gegnerische Fraktion was dagegen hatte, wenn wir die neue Waffe zuerst produzieren können. Daraus entstanden EPISCHE Raumschlachen

Heute kann ich sagen, diese Missionen waren an Spielspass nicht zu übertreffen!

Da bin ich ganz klar dafür


Hier könnte Ihre Werbung stehen ..!

smartwriter's Avatar


smartwriter
05.04.2012 , 09:32 AM | #32
Quote: Originally Posted by LovarBoy View Post
Ich kann dir versichern, du kriegst in einem Addon genau die gleiche Kost wie momentan vorhanden, die wird dann aber mindestens 45,- Euro kosten und genauso langweilig und durchschnittlich schmecken, wie zur Zeit - falls es überhaupt je ein Addon geben wird.


Ich finde es sehr löblich, was Dracarti und die anderen hier aus dem Boden stampfen ( wollen ), aber ich glaube den Entwicklern ermangelt es an Verständnis, überhaupt auf die Community einzugehen.


Ich habe nur 2 Punkte, die mir wichtig wären:

* Ein Planet sollte auch so groß wie ein Planet sein - d.h. mindestens 4-5 Mal so groß wie momentan z.B. Belsavis oder Alderaan. MINDESTENS.

* Lebendige Umwelt und keine Schläuche
WOW, du hast eine kristallkugel. Ach ne warte, sind nur haltlose Vermutungen.
Ich meinte natürlich so ein Addon in der wie vom TE beschrieben eine wirklich lebendige Spielerwelt geboten wird. Auch die weiteren Ideen sind einfach traumhaft.
Dann bräuchte man auch keine anderen planeten mehr, außer vielleicht zum Leveln. Aber der Planet müßte WIRKLICH groß sein.
Dann würde ich mit Kusshand auch 45.- bezahlen.
Ich bin eigentlich total nett. Wenn ich meine Freunde nicht getötet hätte, würden die das bestätigen.
DarthVader in Love und Mein neues Pet und Gemüse an die Macht

Mikomarc's Avatar


Mikomarc
05.04.2012 , 09:46 AM | #33
ich find es gut was der te geschrieben hat.
aber ich würd keine 45 euro daführ bezahlen. nicht weil ich es nicht könnte sondern
da war mal was mit einer lebendigen welt der mmo`s. ups bis auf das hier.
http://www.swtor.com/de/community/sh...d.php?t=461193
schön geschrieben. drückt viel aus was man sagen möchte.

admiral_apfel's Avatar


admiral_apfel
05.04.2012 , 10:08 AM | #34
Ein Addon ist auch immer eine Investition für einen Hersteller, entsprechend sollte das unter dem Strich auch Gewinn bringen. Die Vorschläge hier klingen alle gut nur wie viele Leute würden dafür bezahlen? Lohnt sich da der Aufwand oder bekommt man nicht auch mit weniger aufwendigen Ideen die Leute langfristig zum spielen?

Falloutboychris's Avatar


Falloutboychris
05.04.2012 , 11:31 AM | #35
Quote: Originally Posted by admiral_apfel View Post
Ein Addon ist auch immer eine Investition für einen Hersteller, entsprechend sollte das unter dem Strich auch Gewinn bringen. Die Vorschläge hier klingen alle gut nur wie viele Leute würden dafür bezahlen? Lohnt sich da der Aufwand oder bekommt man nicht auch mit weniger aufwendigen Ideen die Leute langfristig zum spielen?
Wenn man sich den rückgang an spielern und die leeren server so ansieht scheint es mit einem WoW klon mit SW
lizenz auch nicht so wirklich zu laufen^^

Und ohne entwickler die auch mal den mut haben was anderes als WoW klone zu versuchen wird es auch nie ein
besseres mmo als den klassenprimus geben. SWtor mag kein schlechter klon sein aber ohne neue ideen kann es auch nie besser sein als die anderen

admiral_apfel's Avatar


admiral_apfel
05.04.2012 , 02:11 PM | #36
Quote: Originally Posted by Falloutboychris View Post
Wenn man sich den rückgang an spielern und die leeren server so ansieht scheint es mit einem WoW klon mit SW
lizenz auch nicht so wirklich zu laufen^^

Und ohne entwickler die auch mal den mut haben was anderes als WoW klone zu versuchen wird es auch nie ein
besseres mmo als den klassenprimus geben. SWtor mag kein schlechter klon sein aber ohne neue ideen kann es auch nie besser sein als die anderen
Was hat denn der Klassenprimus gemacht um seine "Klasse" zu erhalten, unterm Strich doch alles nur einfacher und für jeden erreichbarer. Ob das nun gut ist oder schlecht kommt auf den Standpunkt an. Letztendlich
wird es nur die Zukunft zeigen wo es hingeht, ich vermute aber das sich am Klassenprimus orientiert wird. Das muss ja jetzt nicht schlecht sein aber auf Wunder würde ich nicht hoffen.
Jetzt mal Back to Topic.
Mir würde ein Planet gefallen der rein aus Warzones besteht alles gerne auch durch Quests verbunden.

Mindphlux's Avatar


Mindphlux
05.05.2012 , 02:07 AM | #37
Die Idee für solch einen Planeten ist ja recht interessant. Aber wenn man es mal ganz nüchtern betrachtet ist es eine reine Fantasievorstellung oder auch Anhäufung von Spielinhalten-/ dynamiken, die SWTOR niemals beinhalten wird. Ein Hilferuf nach all den tollen Dingen, die man hier vermisst. Man kann leider kein neues Spiel mal eben so aus dem Boden stampfen. Kritik ist sicherlich bei Bioware angekommen, aber mehr als etwas Kosmetik können sie nicht mehr betreiben. Im nachhinein noch eine große, freie, atmosphärische und sehr belebte Welt mit etlichen unterschiedlichen Spielmechaniken ins Spiel zu bringen würde wohl auch sehr viel Zeit in Anspruch nehmen.

Wenn sie die Massen wirklich noch einmal mobilisieren wollten, müsste ein absoluter Hammer ins Spiel implementiert werden. So ein Wunschplanet könnte dem schon sehr nahe kommen. Aber, dass irgendetwas in dieser Richtung jemals tatsächlich so eintritt wage ich zu bezweifeln.

Aber träumen darf man ja.


-Mp

Kilruna's Avatar


Kilruna
05.05.2012 , 08:09 PM | #38
Quote: Originally Posted by Mindphlux View Post
Die Idee für solch einen Planeten ist ja recht interessant. Aber wenn man es mal ganz nüchtern betrachtet ist es eine reine Fantasievorstellung oder auch Anhäufung von Spielinhalten-/ dynamiken, die SWTOR niemals beinhalten wird. Ein Hilferuf nach all den tollen Dingen, die man hier vermisst. Man kann leider kein neues Spiel mal eben so aus dem Boden stampfen. Kritik ist sicherlich bei Bioware angekommen, aber mehr als etwas Kosmetik können sie nicht mehr betreiben. Im nachhinein noch eine große, freie, atmosphärische und sehr belebte Welt mit etlichen unterschiedlichen Spielmechaniken ins Spiel zu bringen würde wohl auch sehr viel Zeit in Anspruch nehmen.

Wenn sie die Massen wirklich noch einmal mobilisieren wollten, müsste ein absoluter Hammer ins Spiel implementiert werden. So ein Wunschplanet könnte dem schon sehr nahe kommen. Aber, dass irgendetwas in dieser Richtung jemals tatsächlich so eintritt wage ich zu bezweifeln.

Aber träumen darf man ja.


-Mp
Ich glaube nicht das das ein Traum bleiben wird in einem Späteren (Kostenlosen?) add on könnte man bspw. Corellia oder Voss weiter ausbauen und z.b. 2 weitere Kontinente hinzufügen die die/das Republik/Imperium erschließen muss, neue Gebiete erforschen oder neue Feinde besiegen ooooder eine neue galaktische bedrohung bekämpfen muss.

aber ein vergügnungspark in Kaas City würde mirt auch fürs erste reichen

ITheISithlordI's Avatar


ITheISithlordI
05.07.2012 , 10:20 AM | #39
Es ist einfach unglaublich was einige Spieler hier mit Ideenreichtum und Kreativität aufbauen und Vorschlagen!!!
Ein Riesenlob an alle die sich hier vor mir schon die Mühe gemacht haben um BW Ideen und Vorschläge zu liefern.

Folgende Ideen fand ich besonders schön/bemerkenswert:
Fraktionsmissionen: Wir spielen nunmal unterschiedliche Fraktionen die im Krieg sind, oder zumindest beinahe.
Was liegt da näher als auf einem so großen Planeten Fraktionsmissionen zu machen? Man kann sie ja jeweils aufteilen in PVE und PVP Missionen.

Passend dazu-> Aufbau von Fraktionsbereichen:
Es sollte nicht jeder sein eigenes Haus haben. Ein oder zwei Räume sollten vollkommen ausreichen. Gerade am Anfang werden ja eher Containergebäude entstehen als ganze Häuser da das ganze ja noch provisorisch wäre.
Die Idee der Gildengebäude finde ich super. Da es auch Gilden gibt die eine Sepzialeinheit oder Söldnertruppe im RP darstellen wollen käme sowas bei RP-Spieler wie mir grandios gut an.

Erkundungen: Ich will anfangs keine Routen oder Quests die mich von a nach b schicken um y zu tun und dann wieder nach a zurückzugehen... Ich will einen unbekannten Planete um den sich Imperium und Republic reißen meinetwegen wegen Recoursen oder sonstwas. vllt auch weil man die Bewohner von der eigenen Seite überzeugen will. Der planet ist also beiden Seiten unbekannt. Dann sollte es auch fast nur einen punkt zum betreten des Planeten geben. Dann jemand der dich noch warnt wegen der bösen andern fraktion und den einheimischen und den wilden tieren und dann viel Spass. Ich will da dann auch mal durch den Boden fallen, oder von nem Riesigen Flugmonster in dessen Nest enführt werden oder von einer Patroulie Einheimischer übertölpelt werden. Auch das mit der Gruppenvoraussetzung für einige gebiete ist top!

Kontinente/Wetter und Klima/Tag und Nacht:
Super Idee! Mehr davon! Buffs für Wetter und umgebung sind total sinnvoll und eine super sache!

So weit von mir.

Liebe Grüße