Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Wieso wurden die Biochemie medipacks entwertet?

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Crew-Fähigkeiten
Wieso wurden die Biochemie medipacks entwertet?

HyperLord_MAC's Avatar


HyperLord_MAC
04.26.2012 , 05:32 AM | #1
Warum zur Hölle wurden die Wiederverwendbaren Medipacks auf einmal pro Kampf beschränkt???
Somit hat sich der Beruf Biochemie auch erledigt.
Das hätte man doch lassen können und die anderen Berufe aufwerten.
Jetzt sind die anderen Berufe aufgewertet worden und Biochemie wurde die Beine gebrochen.
Using No Way As Way
Having No Limitation As Limitation

Neglience's Avatar


Neglience
04.26.2012 , 06:46 AM | #2
es gab auch leute die haben sich medipacks im ah gekauft, die gehen nun auch nur noch 1 mal pro kampf. das ganze war also nicht wirklich ein biochemie nerf.

HyperLord_MAC's Avatar


HyperLord_MAC
04.26.2012 , 06:53 AM | #3
Das ist ja noch schlimmer!
Dann frag ich mich ernsthaft welches "Genie" Medipacks, die sowieso eine Abklingzeit haben dann so kapputt macht.
Biochemie ist somit mit Ausnahme der Implantate fürn Pobes.

Ich seh schon, man muß nicht alles verstehen was so vermurkst wird.
Using No Way As Way
Having No Limitation As Limitation

Zingara's Avatar


Zingara
04.26.2012 , 07:13 AM | #4
Biochemie ist überhaupt nicht fürn "popes".... Dein Stim, Dein Aufputscher und Dein Medipack haben höhere Werte als die "normalen" tradebaren Versionen. Darüber hinaus verbrauchen sie nich nicht !
Es gab also nur den Nerf von Biochem mit Patch 1.1
Der Patch 1.2 brachte alle Medpacks auf Stand WoW

HyperLord_MAC's Avatar


HyperLord_MAC
04.26.2012 , 07:28 AM | #5
Möglicherweise. Stims jucken mich nicht.
Die Medipacks waren neben den Implants für mich ausschlaggebend.
Ich verstehe nicht weshalb ich während eines Championkampfes oder Worldbosskampfes mein Pack nur ein einziges mal benutzen darf.
Klar sind sie von den Werten höher als die Normalen.
Aber das braucht jetzt keinen mehr zu interessieren da sie vollkommen für den Arsch sind wenn ichs nur ein einziges mal pro Kampf benutzen kann.

Hat doch bisher alles wunderbar gepasst. Dann wird willkürlich rumgepfuscht.
Oder hat jemand eine Erklärung für eine solche Mechanik?

Was hat denn das mit wow zu tun? Meinst dort ist das so und die haben sichs abgeschaut oder wie?
Haben die Medipacks beim "An den Arschhaaren herbeigezogene Geschichten Spiel" so funktioniert?
Wenn das so ist gehört den Verantwortlichen der Sack in eine Schublade geklemmt!!
Using No Way As Way
Having No Limitation As Limitation

Waldtroll's Avatar


Waldtroll
04.26.2012 , 08:01 AM | #6
Also für die Mechanik habe ich keine Erklärung und finde das mit den Medpacks auch nervig.

Aber ich habe auch keine Erklärung dafür wie man als Biochemiker auf Stims (und Aufputscher) verzichten kann...
Stims finde ich wichtiger als Medpacks...ein Rakata-Stim gibt dir dauerhaft und wiederverwendbar 2h lang fast 10% deines Hauptstat + noch AP. Und der Buff geht bei Rakata nicht einmal weg wenn man stirbt. Dazu kommt, dass seit 1.2 jeder sich die bauen kann, da die Mats, die nur in OPs gedroppt sind, handelbar wurden...
Für mich als "eher" PvPler war 1.2 sogar ein Biochemiebuff.
Werde ich hier noch gebraucht?
Ich würde sonst nämlich gerne nach Hause gehen und die Wand anstarren.

HyperLord_MAC's Avatar


HyperLord_MAC
04.26.2012 , 08:08 AM | #7
Hatte nie welche gebaut weil mein Lootglück nur für ein Rakata MedPack reichte.
Deshalb hab ich mich auch nie näher damit beschäftigt. Weiß nur die Stims während des levelns waren nicht so der Reißer.
Wenn du das so niederschreibst werde ichs mir doch mal näher ansehen.
Danke dir!

Ich nehme an das Mat wird vermutlich zu den unmöglichsten Preisen gehandelt werden.....
Using No Way As Way
Having No Limitation As Limitation

Waldtroll's Avatar


Waldtroll
04.26.2012 , 08:14 AM | #8
Quote: Originally Posted by HyperLord_MAC View Post
Hatte nie welche gebaut weil mein Lootglück nur für ein Rakata MedPack reichte.
Deshalb hab ich mich auch nie näher damit beschäftigt. Weiß nur die Stims während des levelns waren nicht so der Reißer.
Wenn du das so niederschreibst werde ichs mir doch mal näher ansehen.
Danke dir!

Ich nehme an das Mat wird vermutlich zu den unmöglichsten Preisen gehandelt werden.....
Ja, während dem Leveln fand ich sie auch bescheiden. Aber gerade Rakata-Stim und -Aufputscher merkt man doch richtig. Man sieht auch extrem viele Leute in den lvl50er Warzones damit.
Also so wie ich das mitbekommen habe kommt es sehr stark auf den Servern an, zu welchen Preisen die Mats gehandelt werden.
Auf JarKai'Sword z.B. habe ich Preise von 90-250k gesehen.
Werde ich hier noch gebraucht?
Ich würde sonst nämlich gerne nach Hause gehen und die Wand anstarren.

HyperLord_MAC's Avatar


HyperLord_MAC
04.26.2012 , 08:39 AM | #9
Dann danke ich dir für die Info und werd mich mal einlesen.
Hab mich nur auf mein Rakata Pack konzentriert und gefreut. (Und wurde enttäuscht)
Die Mats droppen doch auch in Hardmode Flashpoints oder?
OP dauert immer bis ich die Leut zusammen hab.
Kaufen? Nur wenns spottbillig ist.
Using No Way As Way
Having No Limitation As Limitation

SpeedyV's Avatar


SpeedyV
04.26.2012 , 08:41 AM | #10
Bezüglich der Mechanik gab es mal Kommentare (ich meine in den FAQ oder Entwicklernews) das man die Heilung generell etwas schwächt um die Balance im PvE mehr an das anzupassen, was ursprünglich geplant war. Und man wollte wohl auch Heiler im Gegenzug zu den Medipacks etwas aufwerten.
Ob das Sinn macht oder nicht, kann ich nicht beurteilen. Mich stört es jedenfalls auch, mein lila Medipack war immer ein subjektiv empfundenes nettes kleines Sicherheitskissen in langen Kämpfen. Für Nicht-Biochemiker senkt es etwas die Kosten, da man davon nun weniger verbrauchen kann. Ich meine, das wurde auch noch in dem Zusammenhang erwähnt.
Aber wie gesagt, das ist nur meine etwas löcherige Erinnerung und nicht meine Meinung dazu.