Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

KC="op" Balance/Infiltration=nutzlos?


principat's Avatar


principat
04.10.2012 , 11:26 AM | #11
Für mich verbindet der Hybrid die erhöhte Machtreg und die defensiven Skill der Kampftechnik mit dem Tiefen Schlag des Infiltrators.

Klar fehlen die Toptalente, sind ja nicht umsonst ganz oben und verlangsamte Zeit ist wirklich ein extrem brauchbarer Skill.

Was ich noch teste an dieser Skillung (neben ihrer allgemeinen Tauglichkeit) ist die benutzte Ausrüstung. Schaden oder Verteidigung...
Wer gut würfelt, braucht kein Glück!

Cornar's Avatar


Cornar
04.15.2012 , 06:17 AM | #12
Quote: Originally Posted by principat View Post
Was haltet ihr von dieser Hybridskillung: (21-20-0) Ich lass es mal bewusst unkommentiert, weil ich eure Meinungen hören möchte (aber nicht so ein Argument wie "nichts halbes und nichts ganzes", das passt schließlich auf jede hybridskillung).
nicht so viel
man sollte sich bewusst werden was man möchte. mehr Def oder mehr Dmg und genau in der Skillung hast du nichts davon.
kein Drehtritt ohne Tarnung und keine 20% mehr Rüstung.
15%mehr chance das deine Kampftechnik auslöst und 3%mehr Leben sind sachen die keiner brauch.
ohne große Wirkung im Infibaum wirst du auch kein großen Treffer landen.

auch auf die Gefahr hin mich erneut zu wiederholen. Auch im Kinetikbaum kann man guten singledmg fahren.
Beispiel

Tegry's Avatar


Tegry
04.17.2012 , 08:23 PM | #13
Quote: Originally Posted by Cornar View Post
nicht so viel
man sollte sich bewusst werden was man möchte. mehr Def oder mehr Dmg und genau in der Skillung hast du nichts davon.
kein Drehtritt ohne Tarnung und keine 20% mehr Rüstung.
15%mehr chance das deine Kampftechnik auslöst und 3%mehr Leben sind sachen die keiner brauch.
ohne große Wirkung im Infibaum wirst du auch kein großen Treffer landen.

auch auf die Gefahr hin mich erneut zu wiederholen. Auch im Kinetikbaum kann man guten singledmg fahren.
Beispiel
wie hast du denn geskillt?
da du ja schattentechnik mit drin hast

Norreke's Avatar


Norreke
04.19.2012 , 09:24 AM | #14
Hey jungs und mädels!

Bin auf Infiltration geskillt und habe mit keinem Gegnertyp probleme. Auch im Zerg haben wir unsere Aufgabe nämlich den Heiler zu erwischen!
Als Infli seid Ihr nun mal nur für single target dps da und gerade der immense burst wenn man skills mit relikten und debuffs kombiniert reißt fast jeden Healer in den Staub.

Im 1 on 1 wurde ich mit mittlererweile rang 82 nie besiegt ausserhalb der warzone. Hin und wieder habe ich im pvp mit tanks, da die einfach zu viel aushalten oder sich zu viel reggen, aber ansonsten. Kann ich mich nicht beschweren und ein 2vs1 ist meist auch kein problem, solang nicht ein tank dabei ist. 2 Dds sind kein Problem und ein nicht vollequipter heiler und 1 Dd sind mir am liebsten.

Gerade als Infli hat man so viele Kicks die gerade bei 2 vs 1 mehr Sinn machen solange man flink mit der Tab taste ist.

Zur survivalbility vom infli kann ich ebenfalls nur sagen, dass wir im grunde 3 möglichkeiten haben. Einmal das schild, was viel schaden. Reduziert und belastbarkeit, was meiner meinung nach vollkommen op ist. Ja sich nur 3 sekunden, aber alle macht und tech fähigkeiten sinnlos?

Ich warte nur ab bis der Gegner leuchtet seinen pusher reinschmeist und auf das relikt drückt und schon geht sein ganzer burst in die hose und ich habe meist noch 60 bis 70% und mein Gegner ist down.

Im Gruppenspiel liebe ich es mit einem infli als partner zu spielen. Bei dem Burst kann selbst ein Tank selten seine Fähigkeiten auch nur drücken gg
diamond-pirates.enjin.com <Diamond Pirates> rekrutiert!

Norjena's Avatar


Norjena
04.19.2012 , 11:40 AM | #15
Ich finde als Infil kaum ein 1vs1, werde direkt zerbröselt. Und ewig rumschleichen und ein Soloziel suchen hilft meiner Gruppe nicht.
Heiler sind sowieso meist gegaurded und werden mit Taunts bewacht (auch rnd PvP). Der Schaden is wirklich, gewaltig, da bleiben selbst Schurken auf der Strecke, und die ham weniger Möglichkeiten mit dem Gegner zu spielen.

Aber nur 20% Def is einfach naja, vl bin ich einfach zu Tankverwöhnt, allerdings komme ich mit dem Schurken im PvP relativ gut klar, und Revolverheld ebenso, und beide ham praktisch kaum Verteidigung (GS nur gegen kitebare Melees, gegen Range, wenig, aber es reicht eigentlich).

Vieleicht bin ich ja wirklich nur schlecht als Infil. Was aber nicht erklärt ich als Shadow
äußerst viel zerlege inklusive anderer Schatten/Attentäter (manche suchen gefühlt auch gern 1vs1 mit mir, auch nach mehrmaligen verlieren greifen sie immer wieder an).
Jedes Mal wenn jemand stirbt, und ich bins nicht, steigen meine Überlebenschancen.

Norreke's Avatar


Norreke
04.19.2012 , 11:46 PM | #16
Als Infli bist du stärker fehleranfällig und wenn die Fehler bedeuten meist dein Ende. Wenn du aber keine Fehler machst kommt niemand an dich ran ^^
diamond-pirates.enjin.com <Diamond Pirates> rekrutiert!

Terohan's Avatar


Terohan
04.22.2012 , 10:28 AM | #17
ICh bin zur Zeit mit meinem Schatten (Level 37) als Gleichgewichtler unterwegs und ich muss sagen ( Ich weiss ist die Levelphase) die meisten 1on1 gewinne ich. Die Critchance für Nahkampfangriffe ist sehr hoch nach einem Schleudern. Doppelschlag macht auch sehr guten Schaden. Das einzige was mich stört ist die Mouse-Overfunktion für Macht im Gleichgewicht. Instant einen Hochheben ist auch ganz nützlich. Natürlich würde mich ein Push erfreuen, aber MiG als Aktionsfähigkeit würde mir als Tastaturspieler reichen ^^

Auf 50 kann die Welt natürlich anders ausschauen, aber ich denke das liegt nur an der Übung, weil es sich ganz anders spielt als Infi oder KC.
Die Macht ist ein Energiefeld, es umgibt uns, es durchdringt uns, es hält die Galaxis zusammen.

Quote: Originally Posted by AdynLafog View Post
lol 22% sind fast ein drittel...

Soisa's Avatar


Soisa
04.24.2012 , 04:09 AM | #18
man kann es alles nicht pauschalisieren

sind halt 3 verschiedene specs.

zu kc hab ich in einem anderem fred schon was geschrieben.
in ner vollen gruppe mit heiler und dd´s ist er halt extrem wertvoll.
allerdings auch nur da.
denn hab ich keinen heiler der auf mich mit aufpasst dann bringt mir das geguarde nichts, weil ich direkt im dreck liege. da sind die anderen tanks (hüter/fronti) schon besser aufgestellt als schatten.
(gemeint bei dmg equip, denn ohne auf tankspec sind die dmg zahlen und overalldmg eher mehr als dürftig)
ich habe ganze zeit lang so in unsere gruppe mit heiler gespielt und unser heiler war mir sowas von dankbar dafür
aber nach dem nerv (heilernerv) hab ich wieder auf inf umgeskillt
ich bestreite jetzt nicht das kc momentan das stärkere insgesammt spec ist wegen sv, mob gepaart mit ausreichend dmg
aber es kommt halt auch immer drauf an was man mit dem spec dann auch macht.
wenn du dann in solo aktionen probierst gegen 2 leute ein spot zu bekommen..... naja ist das glaub ich der falsche ansatz, denn hier bruacht man einfach viel zu lange.
bis der burst (den man ja durchaus auch mit kc setzten kann) fertig zum abfeuern wär vergeht schon en weile.
deshalb ist inf auf keinen fall nutzlos.
ich denk außer dem pt/fronti kommt keiner an den burst eines infs ran.
dazu die unterbrechungsmöglichkeiten mit drehkick, tieferhieb und machtbetäubung
die machen den burst eben nicht vermeidbar wenn sie richtig getimed sind. und auch ein guter heiler wird so erheblich unter druck gesetzt
der dmg output ist um ein vielfaches höher als bei kc. hier wird viel über den ae gemogelt der doch im endeffekt nichts wert ist (die 5% jetzt außen vor gelassen)
bei einem inf ist alles purer singletarget schaden der den gegnerrischen heiler dazu zwingt das ziel zu heilen, da es sonst im dreck liegt.
in kombination mit einem 2. dd (setze hier klasse deiner wahl) geht jedes ziel down weil der heiler einfach nicht nachkommt.
dazu die taktische möglichkeit im zerg einfach mal zu verschwinden um in einer hauruck aktion gegen einen deffer an anderer stelle schnell was zu drehen. (würde bei kc zu lange dauern)
was außer frage steht ist, das man ne glaskanone ist, aber alles andere wäre dann auch op.
aber auch hier nochmal gesagt ohne heiler und tankgear kippst du als kc genau so schnell wie als inf

kleiner tritt am rande
lustig ist es wenn ich als inf mehr schutz gegeben hab als volltanks, bei 4-5fachen schaden

kommt halt immer drauf an wer hinter dem rechner sitzt und welchen persönlcihen spielstil und specstyle man hat

zu balance
habe ich auch mal getestet
ist halt ne andere spielweise und ich glaub fürs pvp jetzt nicht unbedingt so geeignet.
openpvp vieleicht, aber wz eher nein. der gesmmt schaden mag zwar stimmen, aber der sagt in der regel nicht viel aus, da es alles dots sind die mehr oder minder den heiler nicht die bohne intressiert.
im pve kann ich mir gut vorstellen das man hier duchaus ne nutzvoll sein kann


also
viel blabla kurzes resume
kc = starkes spec
inf = auf keinen fall nutzlos
balance = eher mit pve bezug

ps
lowlvl pvp sagt leider 0.0 aus.
Sói

Norjena's Avatar


Norjena
04.24.2012 , 02:34 PM | #19
Seid ca 3 Tagen spiel ich auch wieder Infiltration, die Ergebnisse sind damit durchaus gut, manchmal etwas durchwachsen, aber lassen sich immer sehen.

Spiele allerdings rnd, ich denke zusammen mit nem richtigen Heiler und nem Tank sowie einem anderen DD entfaltet das ganze erst richtig Potenzial. Schlecht isses halt wenn man wirklich komplett gefocused wird, kommt zwar immer häufiger vor, aber normal ist es eher 1 DD + 1 Tank (der sich für den Heiler zuständig fühlt) was an mir klebt.

Im 1on1 ist die Skillung wirklich böse, und Heiler bekommen echte Probleme, hab nun auch mehrmals auf der Voidstar die 380k (400 leider noch net ganz) Gesamtschaden geknackt, und praktisch komplett ohne AoE (wenn man ab und zu nen AoE Knockback mit 300 Schaden als AoE Schaden der wirklich reinzählt mitrechnet^^), das ist schon ne ordentliche Menge.

Wenn man bedenkt das danach für gewöhnlich Söldner/Kommando Hexer/Gelehrte kommen die eigentlich bei dieser WZ immer einige Möglichkeiten für guten AoE finden ist das gut. Maros/Wächter sind natürlich immernoch übel, ich finde sie etwas überlegener weil deren Schwertschutz auch noch 25% Resi gegen Macht/Tech gibt....aber was solls.

Werde vorerst bei dieser Skillung bleiben. Lässt sich doch sehen, ist nur in RND WZ manchmal etwas, nutzloser, da ist ein KC einfach top aufgrund der Vielseitigkeit und des Supports wegen. Hab auch als recht guten Vergleich den 50er Schurken, naja, ich sags mal so, wenn der nutzlos ist, ist es der Schatten auch, wenn der Schatten nicht nutzlos ist, ist es der Schurke auch nicht, und ich find den Schurken nicht nutzlos (wenn auch dem Schatten definitiv unterlegen, aufgrund der Utility es Schattens).

Hab meine Meinung also etwas geändert, wobei ich als rnd doch immernoch jederzeit nen KC vorziehe, einfach weil ich net weiß wie die spielen, hab als Infil bisher wenig Konkurrenz die eines zweiten Blickes würdig ist (meiner Meinung nach, und das net nur wegen dem Gesamtschaden). Die allermeistens sind KC, viele davon eher Mittelgut, andere echt top, als Infil gibts nur wenige von denen die meisten nicht wirklich auffallen.
Jedes Mal wenn jemand stirbt, und ich bins nicht, steigen meine Überlebenschancen.