Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Rüstungen für orange version zerlegen

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Crew-Fähigkeiten
Rüstungen für orange version zerlegen

Gatongas's Avatar


Gatongas
04.21.2012 , 07:02 AM | #51
Quote: Originally Posted by hearlequin View Post
Is eigentlich genau das was sinn macht alles was ich finde kann ich umbaun in was oranges - dann hat jeder imemr die rüstung zur verfügung die ihm optisch am besten gefällt - und schon rentiert sich das handwerk.

So wies momentan ist isses wertlos. Was nützt es mir wenn ich sachen herstellen kann die ich ohnehin erst tragen kann wenn ich sie mir auch mit bg-marken leisten kann ... wer hat sich das ausgedacht - sicher keienr der das spiel schonmal gespielt hat. Dem wäre aufgefallen dass das so keinen sinn macht
Du könntest es meinem Char, der das tragen kann mit Aug Slot herstellen und ich trage sie dann, tausche quasi die ohne Slot gegen deine hergestellte aus und freue mich über einen Gegenstandboost. Macht also Sinn. Außerdem rentieren sich Handwerksberufe zur Zeit. Hab schon eine Menge durch Gegenstansherstellung verdienen können.

Da dieses ein PvP Gegenstand ist, musst du, wenn du sie tragen möchtest, eben PvP machen. Es soll etwas besonderes für diejenigen bleiben, die PvP Ränge erspielt haben.

Etwas mehr Vielfalt wäre halt noch schön. Leider geht das nicht bei Sozialobjekten. Weiß nicht, warum man das Tragen davon nicht auch an den Soziallevel koppelt, so fänden diese Sachen auch mehr Eingang in das Spiel. Wüstenleute Sachen mit Aug Slot wäre was Feines.

BikenCook's Avatar


BikenCook
04.27.2012 , 11:31 AM | #52
Der große Beschiss an der Herstellung der PVP-Rüstungen ist aber der: Ohne Aufwertungs-Slot brauch man die gar nicht ins AH stellen. Da man die orangen Modelle auch nicht wieder zerlegen kann, um z.B. wenigstens einen Teil der Mats zurückzugewinnen, bleibt nur, sie beim Händler zu verkaufen. Und da bringen sie sage und schreibe . . . 1 Credit! Ich meine, ***? Ist also auch ein gigantischer Credit-Sink, vor allem bei der Unkalkulierbarkeit der kritischen Herstellung.
Das hätte man besser lösen können.

/vote for RE orange Items!

Gatongas's Avatar


Gatongas
04.27.2012 , 12:31 PM | #53
Naja das hast du leider mit vielen Dingen, auch Waffen, die sich nicht zerlegen lassen.

Du hast auch recht, es wäre schön, wenn man alles wieder zerlegen könnte, mit einer Chance auf einen Bauplan.. Kalligs Lichtschwert z.B. fand ich ganz hübsch. Wäre ja was Feines, sowas dann auch herstellen zu können, es hat ja nun keine Auswirkungen auf die Spielmechanik sowas.

Zarass's Avatar


Zarass
04.27.2012 , 01:22 PM | #54
Quote: Originally Posted by BikenCook View Post
Und da bringen sie sage und schreibe . . . 1 Credit! Ich meine, ***? Ist also auch ein gigantischer Credit-Sink,
Hast du dich da auch nicht verguckt ?
Also bislang hatte ich da immer viel mehr. Die kleinsten ora Items (Lvl11 Rüssis) liegen bei mir bei 390 Credits, die höchsten (Lvl50) sind dann mehrere Tausend. So wie andere vergleichbare Items des jeweiligen Levels auch.
Du machst nicht mal größere Verluste, wenn du das Material vorher per Mission sammelst - solange es normales Zeugs ist (und das ist ja bei den meisten ora Rüssi und Waffen so).

Daran ist eigentlich fast keinerlei Credit-Sink - das hättest du nur, wenn du sie zerlegst, weil du dann hinterher in der Tat deutlich weniger als vorher hast ^^ sprich eigentlich forderst du gerade den Credit-Sink, den es so aktuell gar nicht gibt

Nur bei HighLvl-Krams, der dann auch rare/epische Mats braucht, kommst du definitv bei NPC Verkauf nicht ohne Verluste raus - aber daran würde auch das Zerlegen wenig ändern, denn die Chance diese Mats auch rauszubekommen, ist nicht besonders hoch.

Bei den Wünschen nach Zerlegen geht es eigentlich nur um die Chance auf einen Bauplan. Rein kostenmäßig ist Zerlegen im Allgemeinen immer ein Minusgeschäft im Vergleich zum NPC Verkauf - als Crafter solltest du das eigentlich wissen . Aber Baupläne aus ora Items gibts ja eh nicht, vor allem nicht, wenn man das Item gerade mittels bereits vorhandenem Bauplan hergestellt hat, insofern ...

Sollte es allerdings wirklich ein Item geben, für das der NPC nur 1 Credit zahlt, dann hast du einen Bug gefunden, den du melden solltest. Nur hat das dann halt gar nichts mit der aktuellen Mechanik zu tun - die ist besser, als mancher (nach oberflächlicher Rechnung) meint.

Gatongas's Avatar


Gatongas
04.27.2012 , 04:02 PM | #55
Naja bisher haben alle Lichtschwerter, egal welches lvl, solange sie leer sind (also ohne mods darinnen), demnach auch mit Stufe 50 items genau 1 Credit beim NPC gebracht. Diese kann man genau gar nicht zerlegen oder gar Baupläne daraus erhalten. Geht einfach nicht.

Ich weiß ist etwas am Rüstungsthema vorbei, beschreibt aber ein identisches Problem wie ich das sehe. Habe mich bei dem Synthi meines Vertrauens erkundigt auch da gilt: PvP Rüstungen = 1 Credit und ebenfalls nicht zerlegbar.

Ja klar macht man beim Zerlegen ein Minusgeschäft... aber gar nichts zu bekommen (bzw den obligatorischen Credit) ist schon merkwürdig. Muss man sich auch nicht über die Preise davon wundern

Zarass's Avatar


Zarass
04.27.2012 , 07:02 PM | #56
Aua, das ist ja echt böse.
Na PvP Rüssi hab ich noch nicht gebaut, aber doch ne Menge Synth/Rüssi-Zeugs zwischen 11 und 47. Die brachten alle vernünftig Credits. Auch mit den neuen ora 20er Waffen (sowohl Blastern als auch Lichtschwertern) paßte es. Von den 50er Waffen habe ich bislang nur Pistolen gebaut. Überall zahlte der NPC brav ab

Ja, nur 1 Credit geht mal gar nicht. Da kann ich den Ärger gut verstehen - ich selbst hatte das Problem noch nie (und ich habe seit Patch grob geschätzt ~800 orange Items gebaut und verkauft).

Ich würde mir in diesen 1 Cr Fällen aber dann trotzdem eher den Fix dahingehend wünschen, daß es eine adäquate Menge Credits beim NPC gibt - und nicht, daß ich zerlegen könnte.

BikenCook's Avatar


BikenCook
04.27.2012 , 11:52 PM | #57
Quote: Originally Posted by Zarass View Post
Aua, das ist ja echt böse.
Jepp, ist es leider. Und das ist auch NUR bei den PVP-Rüssis der Fall für Lvl 50. Die anderen Sachen kann man immer noch fürn schmalen Taler beim Händler verkaufen. Ist aber auch eher ein symbolischer Preis, der weit weg von den Kosten ist. Vielleicht sind alle Crafter ja deswegen auch so sauer, wenn solche (falsch verstandenen?) Versprechungen wie mit den orangen Rezepten, dann nicht eingehalten werden. Wir investieren eine Menge Geld (und Spielzeit!) damit, zu craften, die Mats zu besorgen, Geld aufzutreiben, Rezepte zu sammeln etc. Dem sollte man einfach mehr Gewicht beimessen, da wir mit den Handwerksberufen ja auch das Spiel (in Form von Items) bereichern. Ich bin dafür, dass man alle gedropten Gegenstände zerlegen können sollte, um die Chance auf ein (idealerweise) oranges Rezept zu erhalten. Würde viele glücklich machen, die Spieloptik bereichern, den Craftern genug Arbeit (oh ja!) verschaffen und ein Time- und Money-Sink wäre es auch noch vom allerfeinsten - also im Grunde eine Win - Win - Win - Situation!
Ich mach meine Verkaufspreise trotzdem noch so human (wie ich finde), dass ich auch mit nem crit keinen Riesen Reibach mache. Mal sehen, werde demnächst ein komplettes PVP-Set mit Slot anbieten. Bin gespannt, was so geboten wird.