Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Schurkenheiler Angriffskraft oder Crit+Wogenwert

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Charakterklassen > Rollen > Heiler
Schurkenheiler Angriffskraft oder Crit+Wogenwert

Zargoray's Avatar


Zargoray
03.05.2012 , 10:11 AM | #1
Hiho...Wie schon im Titel steht, würde ich gerne nen paar Meinungen einholen, da es sicher schon ein paar Leute gibt, die mit ihrem Equipment rum experimentiert haben.

Würde einfach nur gerne wissen, wie sehr sich diese Attribute auf die Heilung auswirkt..

Es gibt, wie ich schon rausfinden konnte, sehr viele, die halt auf Crit und Wogenwert gehen.

Nun interessiert mich aber mal brennend, ob es auch Sinn machen würde, auf Angriffskraft zu gehen. Da ja nun "theoretisch" dadurch die noncrit Heilung konstant erhöht wird. Aber lohnt sich das? Hat man mit viel Angriffskraft nur irgendwie 200-300 Heilungspunkte mehr oder geht das schon bis zu einer konstanten Steigerung von 1000 Heilungspunkten, wenn man voll auf Angriffskraft ist?

Wenn das jemand erforscht haben sollte, dann bitte einmal was dazu sagen. =) Danke.

C-mot's Avatar


C-mot
03.14.2012 , 02:45 PM | #2
Angriffswert hat keinen Einfluss auf die Heilung.

Um deine Basisheilwerte zu erhöhen benötigst du List,TechPower und Power.
(wenn du in deinem Charakterschirm auf Heilwert gehst erscheint ein Tooltipfenster mit deinen Werten und dem Einfluß der Stats).

Ein hoher Krit-Wert und ein guter Wogenwert (so bis 250 - danach haut der Nerf rein und zusätzliches bringt nicht mehr viel) ist für den Knochenflicker wünschenswert. Wir leben viel von kritischen Heilungen.
"Hokey religions and ancient weapons are no match for a good blaster at your side."

GettoGecko's Avatar


GettoGecko
03.20.2012 , 08:50 AM | #3
Ich würd sagen die Mischung machts, da du mit den Sets eh immer nah am soft cap liegst. Und Angriffswert beeinflusst sehr wohl die Heilung, liege atm raid buffed bei 560 Bonusheal und 2% unterm softcap für Crit und 2% drüber bei Wogenwert.

Wenn du nur auf Angriffskraft gehst hast du das Problem das die Mods entweder mit Schnelligkeit oder Präzision gekoppelt sind. Das eine brauchst garnicht und das andere is eher unnütz als Sabo/Knochflicker, liege atm bei 14% mehr speed was meiner Meinung nach viel zu viel ist. Und ich denke nicht das sich mit nem Focus auf Angriffskraft mehr als 700 Bonusheal rauszuholen lassen.

Opaknack's Avatar


Opaknack
03.21.2012 , 05:12 PM | #4
Quote: Originally Posted by C-mot View Post
Angriffswert hat keinen Einfluss auf die Heilung.
...
Wirklich? Steht das nicht im Charakterfenster beim Tooltipp der Bonusheilung?

Aber eine interessante Diskussion, was wirklich am meisten bringt und vor allem
interessiert mich, wie wichtig beim Schurken/Sabo-Heiler Schnelligkeit ist.
Ich bin eben vor allem bei Schnelligkeit noch etwas unschlüssig, habe meinen
Twink aber auch erst auf Stufe 40.

Ich denke ein guter Mittelwert bei allem ist nicht schlecht. Wenn man nur einen
zu sehr Wert pusht, kommt das Softcap zu tragen und die Steigerung lässt immer
mehr nach.

GettoGecko's Avatar


GettoGecko
03.21.2012 , 06:26 PM | #5
Auf Schnelligkeit kannst auch verzichten da der Sabo/Knochenflicker nur 3 Heals mit Castzeit hat, die anderen 3 sind Instants.

Diagnose Scan hast 3 sec, Kolto Injektion 2 sec und Kolto Infusion 1.5 sec Castzeit.

Sinnvoll wäre es erst ab 20-25% mehr speed um Kolto Injektion in 1,6-1,5 sec raushauen zu können, dafür müsste man dann aber auf nen großteil von crit und wogenwert verzichten was die 30% erhöhte critheilung völlig sinnlos machen würde. Zudem ist zu bedenken das sich kürzere Castzeiten auch negativ auf das Energiemanagement auswirken.

Ich denke Schnelligkeit wird erst mit 1.2 interressant da der indirekt höhere Energieverbrauch dann durch den schnelleren Diagnose Scan wieder ausgeglichen werden kann.

SavageOppress's Avatar


SavageOppress
04.02.2012 , 11:43 PM | #6
Definitiv List, Krit und Wogenwert.

Ich bin jetzt bei 42% Crit und 72% Wogenwert
Was man damit allein durch deine Hot Heals wegschafft ist einfach nur ums mal wie ein Schmuggler zu sagen: Hehehehehehe


PvP Equip ist als Schurkenheiler meiner Meinung nach vollkommen unnütz weil du viel zuviel Krit/Wogenwert UND List verlierst für den empfohlenen 10% Bonus. Rechnets euch hoch, wers nicht glaubt die 10% mehr dmg die man kriegt heilt man locker weg das einzige was sich einigermassen lohnt sind der Kampfmeister Gürtel + eventuell die Waffe + Nebenhand, das wars aber auch.
unter 300k geh ich nie aus einem BG und 500-600k sind keine Seltenheit.
Hinzu kommt noch das man mit dem PvE Set weit mehr HP hat und somit der Kompetenz Bonus vollkommen ins lächerliche rutscht.
Das mag bei anderen Klassen fein sein aber beim Schurken Heiler bringt es nüscht (und sieht noch dazu kacke aus, lieber selbst zusammenstellen)

Yasutani's Avatar


Yasutani
04.03.2012 , 11:45 AM | #7
Schnelligkeit finde ich extrem wichtig und fast schon ein Schlüsselskill - leider skaliert Schnelligkeit im Augenblick nicht besonders gut.

Wenn man der Meinung ist man heilt hauptsächlich mit Dots und Instants dann sieht man das sicher anders.

Die Hauptleistung beim heilen kommt für mich immer noch aus dem Castheal. Sowohl im PvP wie im PvE. Im PvP ist es entscheidend den Heal durchzubringen + weniger Zeit die man am Fleck bleiben muss. Für PvE ist Schnelligkeit nützlich da die Energie unsere Heilleistung limitiert. Bei kürzeren Castheals mache ich mehr Diagnose-Scans pro Zeiteinheit, was zu mehr Energie pro Zeiteinheit führt.

Aber natürlich alles nur Theorie ohne einen Parser. Ich heile eigentlich nur mit Cast + Procheal, das gibt für mich am meisten Energieausnutzung. Hots kommen je nach Energiestand dazu oder halt in Situationen wo man laufen kann - generell empfinde ich die Hots als zu energieintensiv und durch die UI schlecht kontrollierbar. Den AeHot kann man eigentlich nur in kleinen Healpausen benutzen weil ein unmittelbarer folgender Castheal oder Hot uns bereits in eine schlechtere Energiereg bringt.

Beim Knochenflicker spielt man halt zuallererst gegen seine Klassenmechanik, dann folgen erst die Mobs oder Gegner.

SavageOppress's Avatar


SavageOppress
04.03.2012 , 02:00 PM | #8
Wennde die Hots für zu energieintensiv hältst machst du definitiv etwas falsch.
Vorallem da man die Sone immer nur aufrechterhalten muss.
Der Cast is de facto nur dazu da die großen Dinger wegzuheilen der Hot hält alles am laufen.

Ps: Hört sich aber eher so an als redest du vom Gelehrten und nicht vom Schurkenheal, was aber der TE gefragt hat.

Xenocow's Avatar


Xenocow
04.13.2012 , 09:31 AM | #9
Quote: Originally Posted by C-mot View Post
Angriffswert hat keinen Einfluss auf die Heilung.
Also soweit ich das verstanden hab...

Angriffskraft --> Erhöht die Geheilte Menge (auch non-crits)
Crit --> Erhöht die Chance auf kritische Treffer
Woge --> Erhöht das ausmaß der kritischen Treffer

Sprich, Angriffskraft ist sehr wohl wichtig als Heiler, weil du dich nicht nur auf die Crits verlassen kannst.

Angriffskraft > Crit > Woge
Books let us imagine the impossible.
Movies let us see the impossible.
Video games let us do the impossible.

SavageOppress's Avatar


SavageOppress
04.13.2012 , 09:56 AM | #10
Gib hier mal keine Fehlinfos, Angriffskraft als Schurkenheiler is absolut unnütz.
LIST-Crit-Woge

Beim Kommando kannste Angriffskraft dazunehmen wobei der Kommando Heal aber mittlerweile unnütz wie ein Kropf ist seit 1.2