Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Dickes Lob an Bioware , weiter so.


Elbarista's Avatar


Elbarista
12.16.2011 , 05:16 AM | #31
Quote: Originally Posted by Trilllian View Post
Ist euch Gutmenschen mal in den Sinn gekommen das die BW-Mitarbeiter da auch für bezahlt werden?Und das sicher nicht zu knapp!
Eurer Logik nach müsste ich zweimal in der Woche morgens auf der Trasse stehen und
meine Müllmänner lobpreisen,weil sie meinen ganzen Dreck abholen und die machen ganz
ehrlich gesagt nen besseren Job als dieser Haufen hier.
Wenn jemand trotz Bezahlung einen guten Job macht, kann man dafür auch mal ein Lob aussprechen. Ein Lob hat auch eine motivierende Funktion. Mein Chef bezahlt mich auch für meine Arbeit, trotzdem werde ich hin und wieder für meine Arbeit mit einem Lob bedacht.
Neuer Anzug: 200.000 Credits - Eigener TIE-Fighter: 1.500.000 Credits - Todesstern zur Unterdrückung der Galaxis: 900.000.000.000 Credits - Die Senatorin schwängern und dann abhauen: Unbezahlbar... - Es gibt eben Dinge, die kann man nicht kaufen...

Trilllian's Avatar


Trilllian
12.16.2011 , 05:17 AM | #32
Quote: Originally Posted by Lord_Archaon View Post
Oha da wird er aber bös ^^
Achwat,überhaupt nicht.Einige reagieren hier echt überzogen imho.

Lord_Archaon's Avatar


Lord_Archaon
12.16.2011 , 05:19 AM | #33
Quote: Originally Posted by Trilllian View Post
Achwat,überhaupt nicht.Einige reagieren hier echt überzogen imho.
Immer schön locker durch die Hose atmen, sonst platzt sie gleich
„Es gibt Situationen, in denen du nicht wissen musst, was ich denke. Du musst einfach darauf vertrauen, dass ich es besser weiß.“

Trilllian's Avatar


Trilllian
12.16.2011 , 05:22 AM | #34
Quote: Originally Posted by Lord_Archaon View Post
Immer schön locker durch die Hose atmen, sonst platzt sie gleich

In meinem Falle natürlich "Minirock".Kannste aber ja nicht wissen

Lord_Archaon's Avatar


Lord_Archaon
12.16.2011 , 05:24 AM | #35
Quote: Originally Posted by Trilllian View Post
In meinem Falle natürlich "Minirock".Kannste aber ja nicht wissen
Jeder mensch muss das anziehen was er mag, auch wenn andere nicht sagen das es ihm nicht steht!
„Es gibt Situationen, in denen du nicht wissen musst, was ich denke. Du musst einfach darauf vertrauen, dass ich es besser weiß.“

SvFa's Avatar


SvFa
12.16.2011 , 05:27 AM | #36
Da ich eigentlich nur mal den Bioware Mitarbeitern (ja den bezahlten, die das als Job haben und dafür Geld bekommen) meinen Lob aussprechen wollte und hier keine Diskussion vom Zaun brechen wollte frag ich mich, warum man in einen thread geht wo es um Lob geht und da rumzickt? Aber Egal ich möchte jeden bitten, wenn ihr loben könnt tut das, wenn nicht macht nen Thread auf was euch annerft und zickt da weiter. Der Thread war dafür nicht gedacht.

LG

WotanGOP's Avatar


WotanGOP
12.16.2011 , 05:36 AM | #37
Quote: Originally Posted by Trilllian View Post
Ist euch Gutmenschen mal in den Sinn gekommen das die BW-Mitarbeiter da auch für bezahlt werden?Und das sicher nicht zu knapp!
Eurer Logik nach müsste ich zweimal in der Woche morgens auf der Trasse stehen und
meine Müllmänner lobpreisen,weil sie meinen ganzen Dreck abholen und die machen ganz
ehrlich gesagt nen besseren Job als dieser Haufen hier.
Ach und du kannst genau beurteilen, wie gut oder schlecht ein Müllmann, ein Softwareentwickler, Administrator oder Supporter von Bioware seinen jeweiligen Job macht, weil du? Ja?
Dazu fallen mir genau zwei Sachen ein. Die erste ist das berühmte Zitat von Dieter Nuhr. Die zweite ist: Wenn es dir hier nicht gefällt und du unzufrieden bist, dann zwingt dich ja keiner, dich mit "diesem Haufen" abzugeben. Auf solche notorischen Schlechtreder kann man gut und gern verzichten.

Ich finde auch, daß die Müllmänner einen guten Job machen. Es ist ein Job, den nicht jeder machen will. Aber wenn ihn keiner machen würde, hätten wir neapolitanische Zustände und das wär alles andere als wünschenswert. Und ich persönlich scheue mich auch nicht davor, Mitmenschen gegenüber mal Dank und Respekt zu zeigen. Und sei der Anlaß noch so gering. Aber genauso, wie ich es gut finde, wenn mein Chef oder ein Kunde sich bedanken für gute Arbeit, finden das auch andere. Und mal ganz ehrlich, eigentlich ist es doch viel schöner, wenn einem der Briefträger oder Müllmann oder die Kassiererin im Supermarkt das nächste mal, wenn man sich begegnet, freundlich gegenüberstehen, weil man eben nett Danke gesagt hat, obwohl sie "nur" ihren Job, und sei er noch so "einfach", gemacht haben. Ich bedanke mich auch bei unseren Azubis, wenn sie etwas gut gemacht haben, auch wenn das "nur" ihr Job ist. Und man merkt, daß sie für die nächste Aufgabe dann eher motiviert sind, als wenn ich sie anmaulen würde, weil sie fünf Minuten länger gebraucht haben, als ich gern gehabt hätte.
Und so seh ich das auch in einem Spiel, was mein Hobby ist. Die Leute von Bioware machen ihre Sache ziemlich gut. Das Spiel ist klasse und beherbergt weit weniger Fehler, als zu erwarten waren bei einem ganz neuen Spiel. Das ganze Drumherum macht einen sehr durchdachten Eindruck und es funktioniert ja auch ganz offensichtlich in der Umsetzung. Daß es immer Leute gibt, die irgendwas zu meckern haben, daß wissen wir alle. Selbst wenn alles perfekt wäre, würden einige ein Haar in der Suppe finden. Durch den vom 15. auf den 13. vorgezogenen Headstart können ja z.B. alle Vorbesteller genau zwei Tage eher ins Spiel, als vorher geplant. Und dennoch haben bereits am 13. einige extrem abwertend über Bioware geurteilt. Das ist nunmal die Mentatlität der verwöhnten Internetgeneration. Viele wissen solche Dinge einfach nicht zu schätzen.

Abschließend kann ich nun einfach nur noch sagen: Wenn Bioware so weitermacht, wird mir dieses Spiel noch sehr lange sehr viel Spaß machen. Und der ist es, auf den es ankommt.