Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Allgemeine Fragen eines PvP-Neulings

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > PvP
Allgemeine Fragen eines PvP-Neulings

Fnordan's Avatar


Fnordan
02.23.2012 , 10:13 AM | #1
High ihr zusammen!

Ich bin noch absolut Frisch im PvP, bin grad erst 50 geworden und überhaupt ist SWtor mein erstes MMO (jaja, diese noobs^^)

Die Suchfunktion des Forums hat mich zu tausend verschiedenen threads geführt, welche meine Verwirrung im allgemeinen nur vertieft haben, deshalb hier ein neuer Thread mit ein paar wenigen Anfängerfragen:

1) PvP vs PvE Rüstung: Wo liegt hier der Hauptunterschied? Klar: PvP Rüstung erhöht die Kompetenz, was mehr schaden im PvP bedeutet, hat diese Rüstung denn auch Nachteile im PvE?? Brauche ich also 2 Rüstungs-Sets, eines für PvE, eines für PvP?

2) Das beschaffen besagter PvP-Rüstung: ich vermute, ich habe das (recht umfangreiche) Markensystem verstanden. Im pvp Chat und hier im Forum lese ich nun immerwieder das Spieler "ohne ausreicende Rüstung" die Kriegsgebiete betreten. Meine frage: Wo sollen diese Leute denn die Rüstungen herbekommen, wenn nicht durch möglichst viele PvP-Schlachten? Wie haben es die rumheulenden Leute ("möööp! Wir verlieren weil Spieler [xy] beschXXXen ausgerüstet ist" wäre da ein Kommentar aus dem Chat, welcher auf mich gemünzt gewesen sein sollte....) ihre Rüstungen her gehabt, als sie ihre erste PvP Schlacht als 50er gestartet haben? Mehr als 1000/1000 Marken sammeln kann man als noch nicht 50er ja nicht (und diese Marken reichen eben nur für wenige "gute" Rüstungsteile/Artefakte)

Ich bedanke mich schonmal für die Antworten, sollte es Threads geben die die Fragen bereits geklärt haben und von mir übersehen wurden, reicht mir natürlich auch ein Link!

Beste Grüße!!

Ginius's Avatar


Ginius
02.23.2012 , 10:25 AM | #2
Zu 1)
PvP-Rüstungen haben, wie du bereits gesagt hast, den Stat Kompetenz. Dieser ist auf PvE-Rüstungen nicht vorhanden. Dafür sind dort die Werte etwas besser. Als höhere Ausdauer, mehr Willenskraft, so als Beispiel. Für's PvP ist eine Mischung aus PvP und PvE Rüstung wohl am besten geeignet, aufgrund der sogenannten Softcaps. Wenn man diese Wertgrenze erreicht hat, dann bringt es nicht mehr spürbare Vorteile, wenn man diesen Wert wie z.B. Kompetenz noch mehr erhöht.

Im PvE ist Kompetenz nutzlos. Daher sind hier die reinen PvE Sets besser.

Zu 2)
Eine berechtigte Frage. Vermutlich möchten diese Nörgler, dass du deine Daylies und Weeklies auf Ilum abschließt bis deine Ausrüstung passend ist. Oder halt schön im PvE farmen, da die erhöhten Werte die fehlende Kompetenz gut ausgleichen. Da man aber selbst entscheiden kann, was man wann machen möchte, und jeder mal klein angefangen hat, lass dir von den Stinkstiefeln den Spaß nicht verderben.
Einige brauchen halt immer eine Ausrede, wenn sie verlieren. Und Leute mit "schlechter Ausrüstung" spielen ja sowieso immer nur auf der eigenen Seite. Und es ist ja auch viel Leichter dem "Noob" die Schuld zu geben, statt auf ihn aufzupassen.

Ich für meinen Teil hatte hart zu knappsen, als ich in die 50er BG's kam. Da Spaß zu finden, wenn man 1 fix 2 weggeroffelt wird, ist echt schwer. Aber nun bin ich teilweise T2, Großteil T1 ausgerüstet und kann auch mitspielen und nicht nur Bodenproben nehmen. Aber da muss man halt durch. Versuch so viele Daylies und Weeklies wie möglich zu machen (Ilum und BG) und deine Ausrüstung fix anzupassen. Nicht für die Anderen, sondern für deinen eigenen Spielspaß. Das ist der Tipp, den ich habe.

Skywen's Avatar


Skywen
02.23.2012 , 10:27 AM | #3
huhu.

Zunächstmal sich selbst als "n00b" zu bezeichnen ist wohl etwas verfrüht respektive unsinnig ;-)

Zu 1) Wenn du beides spielen willst brauchst du eig. auch beide Sets ja. Es wird zwar auch diskutiert ob z.b. der gewinn von (beispielsweise) willenskraft auf dem pve set die % an bonusheilung des pvp sets nicht ausgleicht. Ich denke ehrlich gesagt das tut sie schon, aber die 10% weniger erlittener schaden z.b. eher weniger, also im pvp wirst du ohne pvp set wenig land sehen inzwischen, da viele 600+ kompetenz haben. Das ist aber eher ne persönliche Einschätzung OHNE es mit Zahlen belegen zu können, nur gefühlt. Allerdings hat das PvP T1 Set den Vorteil, dass man es relativ schnell bekommt (teils dann auch T2 Setteile schon) und damit auch im PvE ganz gut zurecht kommt.

2) was andere labern ist völlig irrelevant. Du spielst ein Spiel und bist berechtigt genauso alles zu spielen was angeboten wird. Wer das verlieren eines BGs darauf schiebt dass 1-2 Spieler keine PvP Rüstung haben der hat keine Ahnung. Weil: Dass es wirklich darauf ankommt, das ist schon eher selten. Wenn du vielleicht 1:1 spielst ok. Aber deine Gegner werden eher weniger wissen, ob du PvP Rüstung hast oder nicht. Spiele einfach so, wie du es für schlau hälst, Huttenball heißt das nicht auf Kills und Schaden spielen und NICHT FOOTBALL spielen, sondern FUßBALL (sprich Ball passen und ned mit Kopf durch Wand rennen^^). Alderaan heißt das sinnvoll Kanonen holen und die halten und nicht einzelen in 4 gegner rennen, Voidstar an den Türen kämpfen beim verteigien etc. Das ist viel wertvoller wenn man sinnvoll spielt wie dass man ne IMBA ausrüstung hat.
Im deinem Interesse würd ich natürlich dazu raten auf kurz oder lang das set zu holen, aber das geht ja auch eben im BGs spielen. Mit 40er Mods solltest natürlich ned grad rumrennen^^ auch zum wohle deiner mitch pealer

Allternativ kannst du natürlich auch erst auf Ilum PvP betreiben und dort Dailys und Weeklys machen, da bekommst du auch die selben Belohnungen, du machst natürlich im Idealfall beides, dann gehts recht zackig. Ilum PvP ist aber besondern wenn zwei große Ansammlungen von Spielern sich gegenüberstehen geschmacksache, da die Serverperformance so nen 30 vs. 30 bei uns schon ned mehr richtig mit macht (zumindest machts kein Spaß mehr, ist nur gefarme auf Krampf, das ist aber auch meine subjektive Meinung)

Grüße
Meisterin Skywen Del'ador - Jedi Gelehrte
Kampfmeisterin Man'dalora - Hobby Marodeur

Bebuquin's Avatar


Bebuquin
02.23.2012 , 10:38 AM | #4
Quote: Originally Posted by Fnordan View Post
1) PvP vs PvE Rüstung: Wo liegt hier der Hauptunterschied? Klar: PvP Rüstung erhöht die Kompetenz, was mehr schaden im PvP bedeutet, hat diese Rüstung denn auch Nachteile im PvE?? Brauche ich also 2 Rüstungs-Sets, eines für PvE, eines für PvP?
Ich hab bisher keine PvE-Instanzen mit Level 50 gemacht, aber bei vergleichbarer Ausrüstungsstufe ist das PvE-Equip in der Regel besser fürs PvE als das PvP-Zeug.

D.h. nicht, dass man mit (sehr) guter PvP-Ausrüstung nicht auch die Instanzen erfolgreich meistern kann. Nur wird man das dann vermutlich eher deshalb, weil man bereits eine höhere Ausrüstungsstufe erreicht hat als man für die Instanz eigentlich bräuchte.

Aber da ich da selbst noch keine Erfahrungen haben beruht das auf Hörensagen.


Quote: Originally Posted by Fnordan View Post
2) Das beschaffen besagter PvP-Rüstung: ich vermute, ich habe das (recht umfangreiche) Markensystem verstanden. Im pvp Chat und hier im Forum lese ich nun immerwieder das Spieler "ohne ausreicende Rüstung" die Kriegsgebiete betreten. Meine frage: Wo sollen diese Leute denn die Rüstungen herbekommen, wenn nicht durch möglichst viele PvP-Schlachten? Wie haben es die rumheulenden Leute ("möööp! Wir verlieren weil Spieler [xy] beschXXXen ausgerüstet ist" wäre da ein Kommentar aus dem Chat, welcher auf mich gemünzt gewesen sein sollte....) ihre Rüstungen her gehabt, als sie ihre erste PvP Schlacht als 50er gestartet haben? Mehr als 1000/1000 Marken sammeln kann man als noch nicht 50er ja nicht (und diese Marken reichen eben nur für wenige "gute" Rüstungsteile/Artefakte)

Ich bedanke mich schonmal für die Antworten, sollte es Threads geben die die Fragen bereits geklärt haben und von mir übersehen wurden, reicht mir natürlich auch ein Link!

Beste Grüße!!
Also den ersten Weg hast du ja schon selbst gesagt. Mit frisch Level 50 sollte man aus den "unter Level 50"-PvP-Warzones 1000/1000 Marken haben. Damit kriegt man schonmal 5 Beutel. Angeblich kann man sich sogar vorher noch nen 6. Beutel kaufen. Ich habs damals nicht versucht, weil ich dachte, dass es nicht geht. Aber vielleicht gehts.

Je nach Würfelglück kannst du damit sogar schon ein paar T2-PVP-Sachen erhalten. Aber immerhin das ein oder andere T1-PVP-Item gegen Marken kaufen.

Davon abgesehen hab ich einfach folgendes gemacht: Ich habe mir mit Level 40 und 50 keine sauteuren Speeder-Führerscheine gekauft. Stattdessen habe ich dieses Geld und noch einiges mehr in Level 49 Artifakt-Rüstungsmodifkationen gesteckt. Ich hatte durch regelmäßiges AH-Stöbern für jeden möglichen Slot eine modbares Rüstungsteil und dann mit Level 50 überall solche Mods drin.
Insgesamt hat das schon eine Menge Geld gekostet, aber ich hatte immerhin bei meinen ersten "Level 50"-Warzones eine Lebenspunktemenge von gut 15500 als Bounty Hunter Powertech und hab in meiner Tank-DD-Hybrid-Skillung um einiges mehr ausgehalten als Leute, die mit weniger als 12000 Leben in grüner und blauer Level 40 Ausrüstung in die Warzones kommen.


Zu dem Thema hab ich heute auch grad im englischsprachigen PVP-Forum folgenden Thread gefunden:
http://www.swtor.com/community/showthread.php?t=222960

Da wird auch ganz gut erklärt, mit welchen Dailys man an Ausrüstungsmodifkationen kommen kann.


EDIT:
Da war ich etwas zu langsam...

Deshalb möchte ich etwas zum Schwächen des eigenen Teams durch schlechte Ausrüstung sagen:
In Huttball muss das kein Nachteil sein. Wenn die Spieler mit nicht so guter Ausrüstung mit Verstand spielen. D.h. nicht dumm und chancenlos mit den gutausgerüsteten Gegnern in der Mitte zergen, sondern sich vielmehr in sinnvolle Passpositionen stellen, kann man so ein Spiel problemlos gewinnen.
Hatte ich erst vor kurzem, als in meinem Team 3 Frischlinge waren und ich erst ein schlechtes Gefühl hatte. Aber wir haben dann das Spiel dennoch haushoch gewonnen, weil die Gegner sonstwas gemacht haben.

Anders sieht es aber definitiv in Voidstar und erst recht in Alderaan aus. In Voidstar kann man auch mit mehreren nicht so gut ausgerüsteten Spielern ne Bombe legen und mit viel Schweiß und Aufopferung später verteidigen. Aber wenn man nur gegen besser ausgerüstete Gegner kämpft, besonders wenn es nur T2+-Leute sind, wird es schon verdammt schwer. Einfach weil diese dann die Frischlinge mit schlechter Ausrüstung ganz schnell umhauen können und es leichter beim Bombenlegen haben.

Auf Alderaan, wo man zum Erobern eines Gegner-Geschütz im Regelfall eine kritische Masse an Leuten braucht, da sich diese recht leicht verteidigen lassen, ist es nach meinen Erfahrungen mit mehreren Frischlingen gegen relativ gut ausgerüstete Gegner kaum möglich zu gewinnen. Spätestens wenn der Gegner 2 Geschütze hält und diese mit jeweils 4 Leuten verteidigt, war es das.


Das alles heißt natürlich nicht, dass man als frischer 50iger keine Warzones spielen darf. Nur sollte man vielleicht versuchen, auch im eigenen Spielspaßinteresse, seine Ausrüstung über die gegebenen anderen Möglichkeiten vorher zu verbessern.
Denn wenn man mit so wenig Leben reingeht, hat man quasi ein riesiges Schild um den Hals, das dem Gegner in grellleuchtenden Farben signalisiert: Hier! Greif mich als erstes an!

Nichts anderes mach ich ja selbst, wenn ich Gegner mit so wenig Lebenspunkten sehe. Wirklich Spaß macht das nicht, weil man ja selbst weiß, dass hier keine Chancengleichheit besteht. Aber das ist nunmal die sinnvollste Vorgehensweise, wenn man selbst das Spiel gewinnen will.

Urpfel's Avatar


Urpfel
02.23.2012 , 10:39 AM | #5
zu 2)

das finde ich recht gut gelöst. falls dir pvp spass macht, kannst du früh (mMn macht es ab lvl 20-25 spass, aber es geht auch früher gut) in wzs gehen. du hast zwar einen nachteil, aber pvp rüstung ist recht günstig. mit lvl 20 hast du dann deine pvp teile, die bis auf wenige ausnahmen besser waren, als das zeug, was ich durch pve bekommen habe. hier ist noch keine kompetenz drauf.
die nächste rüstung gibt es mit lvl 40 (die hatte ich mir auch vorher erfarmt) auch ohne kompetenz (wenn ich mich nicht irre) - damit hast du schonmal bis 49 spass (armierung modifikationen etc anpassen beim leveln).
in dieser zeit kannst du dir schonmal söldnermarken holen (du kannst nicht mehr als 1000 kriegsgebietmarken haben, immer drauf achten) die du bei lvl 50 in pvp equip umsetzt.

trotzdem wunderst du dich, wie schnell du als neuer 50er zerlegt wirst. aber es geht immer noch schnell über pvp seine ausrüstung zu bekommen.

im endeffekt ist es sehr oft so, dass es nicht wichtig ist, wieviel schaden du raushaust/aushälst, sondern welche rolle du im bg erfüllst (und das machst du, nicht deine rüstung), allerdings lassen sich die meisten rollen, mit guter ausrüstung besser erfüllen.

Fnordan's Avatar


Fnordan
02.23.2012 , 10:41 AM | #6
Hey, danke für die schnellen, ausführlichen Antworten!

Nur noch kurz zu 2) Leider habe ich das Gefühl dass es z.Zt. einigen Spielern so geht wie mir. Und der fairness halber sollte ich AUCH sagen, dass ich sehrwohl auch angenehmes Fairplay erlebt hab, es kommt natürlich immer auf die Randomgroup an.

Ich bedanke mich nochmal,
Grüße^^

Tankqull's Avatar


Tankqull
02.23.2012 , 11:38 AM | #7
Quote: Originally Posted by Ginius View Post
Eine berechtigte Frage. Vermutlich möchten diese Nörgler, dass du deine Daylies und Weeklies auf Ilum abschließt bis deine Ausrüstung passend ist.
garnicht mal - aber ora items mit blauen cybertech/kunsthandwerks oder corelias auszeichnungs mods sollten es schon sein. was da zum teil frischlinge tragen is zum haareraufen. gestern erst wieder 3 gehabt die zu 90% grüne <lvl45 drops anhatten ohne relikte dafür mit lvl 19-22 implantaten. ne einfache möglichkeit wär die markenstacks auf 2000 zu erhöhen dann kann sichder geneigte pvpler auf dem weg zur 50 schonmal nen komplettes T1 set zusammensparen.

Der-Eierbaer's Avatar


Der-Eierbaer
02.23.2012 , 11:57 AM | #8
Quote: Originally Posted by Tankqull View Post
garnicht mal - aber ora items mit blauen cybertech/kunsthandwerks oder corelias auszeichnungs mods sollten es schon sein. was da zum teil frischlinge tragen is zum haareraufen. gestern erst wieder 3 gehabt die zu 90% grüne <lvl45 drops anhatten ohne relikte dafür mit lvl 19-22 implantaten. ne einfache möglichkeit wär die markenstacks auf 2000 zu erhöhen dann kann sichder geneigte pvpler auf dem weg zur 50 schonmal nen komplettes T1 set zusammensparen.
gebe dir Recht.. als ich frisch war bin ich nur Ilum gegangen und hab nebenbei pve gemacht... dann konnte ich fix mithalten... aber ein komplett lila gear ist das mindeste, dabei ist es egal ob t1 oder t2 ... aber 50er epics sind ein muss...

Skywen's Avatar


Skywen
02.24.2012 , 03:50 AM | #9
Quote: Originally Posted by Bebuquin View Post
I

Anders sieht es aber definitiv in Voidstar und erst recht in Alderaan aus. In Voidstar kann man auch mit mehreren nicht so gut ausgerüsteten Spielern ne Bombe legen und mit viel Schweiß und Aufopferung später verteidigen. Aber wenn man nur gegen besser ausgerüstete Gegner kämpft, besonders wenn es nur T2+-Leute sind, wird es schon verdammt schwer. Einfach weil diese dann die Frischlinge mit schlechter Ausrüstung ganz schnell umhauen können und es leichter beim Bombenlegen haben.

Auf Alderaan, wo man zum Erobern eines Gegner-Geschütz im Regelfall eine kritische Masse an Leuten braucht, da sich diese recht leicht verteidigen lassen, ist es nach meinen Erfahrungen mit mehreren Frischlingen gegen relativ gut ausgerüstete Gegner kaum möglich zu gewinnen. Spätestens wenn der Gegner 2 Geschütze hält und diese mit jeweils 4 Leuten verteidigt, war es das.
Da möchte ich widersprechen. Das "nur" auf die Ausrüstung zu schieben ist meiner Meinung nach nicht ganz richtig.
Wer lauter 50er Lila Mods von den Dailys in seiner Rüssi hat kann hier durchaus mithalten. Wenn nur gut equipte gegner da sind spielen die auch aus dem Grund besser, weil sie es besser kennen wie es gut funktioniert. Jemand der alle T2 Teile hat weiß dass der linke respektive rechte Gleiter ihn direkt zur Kanone bringt und und und. Jemand der T2 Teile hat weiß was im PvP besser an skills rotiert wird als ein Neuling. Jemand mit T2 Set sollte wissen wann ein Stun nix bringt. Das Set ansich ist nur das "i-Tüpfelchen" und wenn beide gut sind, bietet das natürlich weitere Vorteile ohne Frage. Aber in Alderaan ist ein "Neuling" der incs ansagt viel wertvoller wie nen rang 50 (rang ist erstmal NUR eine Funktion der Zeit, nicht des Skills!) der rumsteht, stirbt und kanone futsch, hin und her pendeln können dann ja paar besser ausgerüstete und die machen den Aufstand dort schnell zur nichte ;-)

In Voidstar ist ein Neuling ohne Equi wetvoller wenn er seine Rolle erfüllt, dies gut tut, an der Tür kämpft und ned unterm Imp spawn Punkt während im Rücken die Bombe geplantet wird etc....also es ist so einfach ned zu sagen, der hat keine Ausrüstung der kann nix.

Wenn man natürlich davon ausgeht dass beide gleich gut sind und das gleiche können/wissen ists besser das stimmt schon

Wie gesagt ausschließen würd ich aufgrund der Ausrüstung aber niemand jeder fängt mal von vorne an, mit T3 set in der tasche ist noch niemand lvl 50 geworden :>
Meisterin Skywen Del'ador - Jedi Gelehrte
Kampfmeisterin Man'dalora - Hobby Marodeur

Ardanas's Avatar


Ardanas
02.24.2012 , 05:42 AM | #10
Quote: Originally Posted by Fnordan View Post
2) Das beschaffen besagter PvP-Rüstung: ich vermute, ich habe das (recht umfangreiche) Markensystem verstanden. Im pvp Chat und hier im Forum lese ich nun immerwieder das Spieler "ohne ausreicende Rüstung" die Kriegsgebiete betreten. Meine frage: Wo sollen diese Leute denn die Rüstungen herbekommen, wenn nicht durch möglichst viele PvP-Schlachten? Wie haben es die rumheulenden Leute ("möööp! Wir verlieren weil Spieler [xy] beschXXXen ausgerüstet ist" wäre da ein Kommentar aus dem Chat, welcher auf mich gemünzt gewesen sein sollte....) ihre Rüstungen her gehabt, als sie ihre erste PvP Schlacht als 50er gestartet haben? Mehr als 1000/1000 Marken sammeln kann man als noch nicht 50er ja nicht (und diese Marken reichen eben nur für wenige "gute" Rüstungsteile/Artefakte)
Dass man als frischer 50er keine echte PvP-Ausrüstung hat, ist klar, aber man kann sich schon ein wenig vorbereiten. Einerseits durch das Ansammeln von Marken auf den unteren Leveln und auch über craftbare Ausrüstung, Zeug aus dem Kiosk, Planetenmarken,...

Das Problem ist, kein vernünftiger Mensch würde mit dem grünen Zeug in einen FP gehen, aber für eine WZ solls reichen?

Solche Spieler kann man in allen 3 WZ vergessen. Huttenball können sie nichts machen, weil sobald sie den Ball haben, sind sie auch schon wieder tot.

Voidstar, im massiven Zerg vor den Toren überleben sie keine 3 Sekunden und zum Tappen kommen sie nur, wenn die Gegner dumm sind, was man aber nicht voraussetzen sollte.

Einzig in Alderaan können die halbwegs mitspielen, zumindest als 2. Deffer o.ä. und mit Angreifern fangen spielen, bis Verstärkung kommt.