Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Vorschläge aus der Community für besseres PvP

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > PvP
Vorschläge aus der Community für besseres PvP

gopalfreak's Avatar


gopalfreak
02.20.2012 , 03:19 AM | #21
Zum TE:

DANKE!
Ich weiss warum ich nun mein "AutoPayment" hier deaktiviert habe und Ende des Monats wieder weiter DaoC spiele...
Am Ende isses wirtschaftlich gleich - alles gehört irgendwie EA

Zum kommentar:
Ja heute Lvln starten morgen 50 sein!
Kaum einer der hier heulenden hätte die Eier auf einem Daoc Classic Server einen Char auf 50 zu spielen...

Alle wollen hier nur noch Instant-Action!

Das Problem hierbei ist nur: auf LVL50 bietet SWTOR nicht mehr. Und ich meine NICHTS!

Wenn bei daoc LVL 50 sein einfach nur Voraussetzung ist und mittlerweile an EINEM TAG hne Probleme durch die LVL BGs möglich - fängt da das Spielen an - und hier hörts auf.

Was macht man denn dann? Daily/Weekly...
Großartig.
Man fährt wie ein Löwe im Käfig auf ILUM im Kreis um virtuelle Items anzuklicken...
Ich wollte schon eine Gilde Gründen "M.C. ILUM" (Motorad Club)

Oder versucht sein Glück in den 3 BGs.
Wenn man dann random joint ist es eh entweder Huttenball und damit meisten 3:0 für die anderen wenn du reinkommst... oder man darf sich stundenlang auf Alderaan die Vorgeschichte anhören.. bei Voidstar werden mittlerweile Türen aufgemacht wenn nichtmal die Brücken ausgefahren werden.

crafting ist auch sinnfrei...

Als 50er sitzt du auf dem Geld und weisst nicht wohin - es gibt kaum sinnvolles zu kaufen.

RPG: Nichtmal Macros schreiben können um etwas an Texten vorzubereiten... KLASSE.
Ich kann mich ausser im Schiff ja nichtmal auf "Möbeln" HINSETZEN!

Man stelle sich vor man ist nun
a) 50
b) hat Rang 65 oder ist auf dem Weg zur 100
(was auch sinnfrei ist - oder bekommt man auch nur irgendwas auf die Ränge)
c) Hat sein PVP oder PVE T3 Set...

Wo ist der Sinn?

Ach ja: BW hat reagiert: An alle Powergamer... oder diejenigen die eine chance im "Endkampf" haben wollen:
Es ist das VERMÄCHTNIS DA!

Was das heisst? Ganz einfach - du brauchst nun mehrere 50er um Elite zu sein ....
Also schiebst du deine Chars bis auf dem Anfangplaneten und die Klassenquests durch die Gleichen öden Gebiete... Was am Anfang noch interessant war wird nun zur Qual - aber du musst ja nun irgendwas bekommen was da angekündigt ist....

Super Lösung anstatt das Endcontent aml durch ein Konzept aufzuwerten die Ratten im Labor nochmal durchs schon bekannte Labyrinth zu schicken...

Mythic ist doch auch im Haus...
ein Spiel die DAOC ist nach 10 Jahren!!!! Immernoch das Spiel Nummer eins im PVP...
nehmt die Frontier und adaptiert das Thema einfach auf StarWars - wo ist das Problem?


P.S:
Wer glaubt es gibt bei DOC "Gerechtigkeit"...
Massenzergs, durch Zeitverschiebung US vs EU, diverse Klassen die Imba sind - aber alles in allem immernoch rund...

Ygga's Avatar


Ygga
02.20.2012 , 03:39 AM | #22
Als Warhammer endlich die Probleme: Laggs, Stadtkampf und Feuermagier in den Griff bekam wars leider schon aus.

Aber ich hatte dort meine schönsten Erlebnisse im Openpvp: Stundenlanges Keepdeffen und Angreifen!

Mit hunderten anderen Spielern im TS sein und die Ordies richtig schön auffe Fresse geben!

Schön mit meiner damaligen Ally ganze Schlachtzüge durch richtiges Taktieren und eingreifen im richtigen Moment von hinten niedergemacht!

Da ist das Opvp hier ein Witz: Keine Festungen, keine fetten Walker die man zu fall bringen muss bevor diese die Basis erreichen (man stelle sichs nur vor wie in Episode 5 die AT AT auf Hoth) sowas hätte ich bei STAR WARS aber mindestens erwartet.

UNd nun?

4 Läufer die sich gegenüberstehen und man nur mit rechtsklick draufklicken muss. Öhm ja genau.

Eine gegnerische Basis die optisch durchaus was hermacht, ich latsch zum ersten mal rein und zack instant tot durch Kanone. Ich dacht nur ***?

Und sons? Joa nix, nix und nix.

Tapferkeit pro Spieler immer dasselbe. Hmh keine Freude wenn man mal nen highrank Spieler gekillt hat (was in WAR teilweise echt schwierig war). So wärs auch quasi gleichzeitig nen Noobschutz, kaum einer betreibt nen Riesenaufwand um nen Rang 10er zu töten für 1-2 Rufpunkte. Aber wenn bekannte Namen in der Gegnergruppe waren, aber hallo da stieg der Rufpunkte-Blutdurst auf

Dann das Equip: Die schere ist VIEL VIEL VIEL zu groß.

Gebt dem Spiel noch einen Monat und man wird angeflamed als 50er wenn man nicht mit komplett Streiter ein BG joint. Dass das Kampfmeisterset nicht viele Vorteile bietet wiederum ist positiv.

PvP Spieler sollten sich nicht mit Stats abheben, sondern durch Skill!
Norit ist mir noch bekannt.

Mong naja jeder der Destro gespielt hat kennt noch seine Verschwörungstheorien, aber er war der Held der Randoms

yapigia's Avatar


yapigia
02.20.2012 , 03:49 AM | #23
Quote: Originally Posted by Nebukadnecar View Post


- Open PvP nicht vorhanden. Ilum ist leider sinnfrei bis heute. Warhammer und Daoc hatte teilweise bis zu 500 Spieler pro Raid in einem TS!!!
- nur 3 BGs mit Headstart. Ein gutes PvP MMo braucht mehr Abwechslung. 6-7 BG sind Pflicht!
das sollten absolute Prioritäten sein!

Hadrians's Avatar


Hadrians
02.20.2012 , 04:02 AM | #24
Falsch der Raidleiter für Randoms war nur einer :-P

ich Hadrians White Lion R.I.P

Mir persönlich spricht Norit in Teilen aus der Seele.

6-7 Bgs halte ich für zuviel des guten und sicherlich auch nicht so schnell machbar.

Wenn wir noch 2 im März dazubekommen, wäre es schon mal ein richtiger Schritt in diese Richtung, aber Illum so wie es jetzt ist und auch alle anderen Pvp Gebiete sind sinnfrei leider.

Ausser RR 60 brauch man hier nichts und ich hoffe das schnell ein RufrangSystem wie in War eingeführt wird, mit allerdings neuen Punkten, da viel zu viele jenseits der 60 sich schon befinden.

Die Performance muss aber als allererstes dringend verbessert werden, ist ja schön für manche die einen 3000€ Rechner haben und Flüssig spielen können, der Rest kann es leider nicht und das frustriert die meisten.

Verbessert die Engine und führt ein Belohnungssystem ein, das auch beim OpenPvp in allen Gebieten einen Sinn gibt, wenn ich einen feindlichen Spieler sehe und mir nicht erst mal überlegen muss:

Hmmm, haue ich den um? lass ich ihn leben? oder aber ist es mir egal

Es sollte ja eigentlich so sein ( wenn man schon mal 1x im Jahr nen anderen im Pvp Server trifft ) das man Xp bekommt und einen Rufep Xy

dann überlegt niemand 2 oder 3x Was mache ich? sondern juhe ein feindlicher Spieler lets go :-)

Ich weiss aber sehr wohl das die Com bzw. nicht mal die Com sondern nur einige Wenige aus der Com braucht um einen vernünftigen OpenPvp Content zu bieten.

Jmd. der im Chat schreit Los Go Illum Imps moschen oder Reps wie auch immer.

Dann kommen die Leute auch, nur machen das nur sehr wenige auf einem Server und das Problem ist auch noch die Leute zu motivieren sich das Gelagge auf Illum anzutun? und dann auch nur für ein bissel Ruf den jeder nur mitnimmt bis er 60 ist und dann erstmal aufhört.

Es fehlt wie gesagt einfach ein Belohnungssystem dann ist das kein Problem Kts zu bauen und wenn dann noch die Performance auf Illum gegeben ist dann kann man auch loslegen.

Genauso kann aber auch mancher Planet mit seinem Pvp Gebiet dazu einladen Pvp zu machen, nur brauch dieser einen Anreiz, etwas einnehmbares oder zu verteidigendes.

Aber Pvp ist leider auch nicht die einzige Baustelle die Bw noch offen hat, es fehlt für ein eigentlich Pve MMo gewaltig an Endcontent, Age of Conan lässt grüssen.

Dort sind die meisten mit erreichen des Endlevels auch ziemlich ernüchtert worden und haben aufgehört.

BW hats in der Hand, ich bezweifle allerdings dass dieses MMO noch die Kurve kriegt, man kann leider nicht von heute auf morgen End Content und Pvp Content mit " Suchtpotential " gestalten wenn dieser jetzt nicht mal gegeben ist.

Kenjai's Avatar


Kenjai
02.20.2012 , 04:05 AM | #25
Jau die schönen alten Festungsdeffs/angriffe bei War waren schon echt nice und da wäre es schon schick wenn sie auf Ilum die strategischen Punkte entsprechend "ausbauen" - und nicht den Großteil der Performance auf den eigenen Rechner auslagern würden sodass man mit low-FPS rumeiert.

Würde mich interessieren inwieweit BW an diesen Problemen arbeitet- schließlich ist dies ja das offizielle Forum wo auch die Gelben reinschauen und (hoffentlich) die Informationen weiterleiten.

Da das Spiel ja grad erst seid 2,5 Monaten raus ist sollte man ihm allerdings auch eine Chance geben- ich kenne mich mit programmieren zwar nicht aus aber ich denke das sie gravierende Änderungen nicht mal eben in einer Woche basteln können... wobei sie ja schon einige Veränderungen gemacht haben...

Drath Traya:
Silks - Schmuggler (lvl.50)
Quin-tai - Schatten (lvl.50)

gopalfreak's Avatar


gopalfreak
02.20.2012 , 04:17 AM | #26
Man merkt gleich woher die Leute hier kommen ^^

An einen RR12 Gegner hätte ich mich auch nicht gewagt - jedoch der Benefit wenn man ihn ggf doch legt ist entsprechend "ein warmer Regen"

Schlachten wie auf Hoth im Film sind natürlich klasse - wenn jedoch an die Realität denke wie sie hier aussieht:

20x20 Leute auf Ilum und gefühlte 2-4 Frames...

Meinem Vorschreiber zu Trotz muss ich sagen: Ja das Game ist "gerademal" 2,5Monate im verkauf, jedoch sehe ich keien Bugs im Konzept sondern einfach gar kein Konzept.

Vielleicht gehöre ich als EX und bald wieder DAOCler nicht zur PVP Zielgruppe, jedoch bin ich auch MainCrafter und da hat das System auch versagt.
Naja das also auch nicht...

Ach ja ich mag RP!
Schade - die Rahmenbedingungen sind auch nicht gerade rosig.

rainbow's Avatar


rainbow
02.20.2012 , 04:28 AM | #27
Quote: Originally Posted by gopalfreak View Post
An einen RR12 Gegner hätte ich mich auch nicht gewagt - jedoch der Benefit wenn man ihn ggf doch legt ist entsprechend "ein warmer Regen"
Also ab ca. RR6 kann man davon ausgehen, dass man mit ein wenig Glück auch nen RR12 schaffen kann im 1 vs 1.

Btw. auch im 8vs8 gabs durchaus die ein oder andere RR10+ Gruppe, die man mit RR5-6 im Durchschnitt legen konnte... war halt schwer, aber durchaus möglich.
Jar'Kai Sword:
Adwaennah - Sith Assassin
Evelynne - Operative
Adwaenyth - Jedi Sentinel

birdisOn's Avatar


birdisOn
02.20.2012 , 04:49 AM | #28
Hi,

hier meine PvP-Vorschläge:

Neuer Modus: Guild vs Guild

Jeder der GW gespielt hat weiß was ich damit meine, hier wird auf einer Map gespielt wo sich 2 Gilden in einer Arena gegeinander bekämpfen, also es wird eher 8vs8 gespielt auf einer etwas kleineren Map.

Man könnte auf dieser Map dann eben noch in der Mitte der Map eine Rune spawnen lassen die dem Team welche sie aufnimmt einen Vorteil bringt damit dieser Punkt auch umkämpft ist. (z.B.: Alle Teammitglieder erhalten +10% Angriffskraft usw.)

Hier eine Auflistung der Vorteile eines solchen Mods:
  • Es ergeben sich ganz neue taktische Möglichkeiten in einem 8vs8 Mod da jeder hier eine eigene taktische Vorgabe bekommt.
    Zb.: Interrupter gehen auf die Heiler, CC'ler versuchen die gegnerischen Frontkämpfer in Schacht zu halten, Heiler versuchen eben diese CC zu unterbinden und zu entfernen, Positioning wird extrem wichtig, Nahkämpfer müssen gut darin sein Pressure aufzubauen usw. Ich weiß nicht ob es wirklich funktionieren könnt aber von den Skills her die ich bis jetzt kenn könnt das recht gut hinhaun.

Ich finds halt nicht so spannend irgendwo ganze zeit herumzurennen, hätt lieber directly 8v8


Weitere allgemeine Vorschläge

  • Ein Modus wo von allen Spielern die Rüstungswerte gleichgesetzt werden.
    Sprich jeder hat die gleichen Stats (kommt halt aufs mainattribut an usw.) damit es keine größeren Vorteile für vereinzelnte Spieler gibt.
  • Mehr PvP-Maps und viel mehr auf "esport" ausgelegt.
  • Ich glaub an der Performance-Optimierung müsst ihr sowieso sehr viel arbeiten.

Baumkuh's Avatar


Baumkuh
02.20.2012 , 05:18 AM | #29
Die Diskussion hier finde ich eine gute Idee, habe selbst aber kein Interesse, mit "Ideen" um mich zu werfen. Ich glaube sogar, dass das Problem wo anders liegt...

1) Wie gut ein Spiel oder eine Warzone/BG ist, hängt keinermaßen davon ab, ob ihr dieses oft, immer oder niemals verliert. Die Leistung im BG muss selbstverständlich von den Spielern gebracht werden, BioWare kann die BG's/Warzones doch nicht für euch gewinnen... das Win:Lose-Verhältnis ist definitiv kein - und wird niemals ein - Indikator für die Qualität eines Spieles sein.

2) Beispiele aus anderen Spielen zu nennen ist eine Möglichkeit Anregungen zu geben, wie man das Spiel langfristig (in unbestimmter Zeit) verbessern könnte. An Ideen ansich mangelt es BioWare aber nicht. Es liegt wohl eher an der passenden Umsetzung. Viel wichter ist allerdings, welche Features eingeführt werden sollten. Und da muss man sich erstmal orientieren und schauen, mit welchen Spielen SWTOR überhaupt in Konkurrenz steht. Was bieten diese anderen Spiele, und warum bietet SWTOR das nicht, um an die Spitze zu kommen.
Andere Features aus toten Spielen, die es nicht geschafft haben, können dann zweitrangig implementiert werden. Man muss wirtschaftlich gesehn nicht immer der Erste (im Sinne eines "First-Movers") sein, sondern einfach nur das beste Produkt liefern.

3) Langzeitmotivation ist auch meiner Meinung nach das grundsätzliche Problem von SWTOR, wobei ich da aber jeden vernünftigen Menschen nochmals klarmachen muss, dass SWTOR ein MMO ist und dieses sich mit der Zeit und der Community entwickelt. Man kann logisch und technisch ein MMO nicht "fertig" auf den Markt bringen, da "fertig" in dem Sinne garnicht definierbar ist.
BioWare sollte dennoch Schnitt für Schnitt und möglichst bald wieder neuen Content liefern, der vielleicht etwas zukunftsorientierter ist und nicht nur einen "Buffer bis zum nächsten Patch" darstellt.
PvP-Technisch ist das Rated-System sicher eine gute Lösung, da das wohl der Beste (vielleicht sogar einzige) Weg ist, eine Art "endlosen PvP-Content" zu liefern.
Zum PvE-Content muss ich mich fairer Weise enthalten, da ich in dem Bereich kaum aktiv bin.

LG, Nekh

gopalfreak's Avatar


gopalfreak
02.20.2012 , 05:33 AM | #30
Quote: Originally Posted by rainbow View Post
Also ab ca. RR6 kann man davon ausgehen, dass man mit ein wenig Glück auch nen RR12 schaffen kann im 1 vs 1.

Btw. auch im 8vs8 gabs durchaus die ein oder andere RR10+ Gruppe, die man mit RR5-6 im Durchschnitt legen konnte... war halt schwer, aber durchaus möglich.
Wurde vielleicht missverständlich ausgedrückt.
Momentan sieht man nur rote Schrift und achtet vll. noch auf die Gegnerklasse wenn nicht direkt offensichtlich und geht auf ihr / Sie los.
Andere Spiele wie zB daoc würde so etwas als RR1 gegen RR12 ein sehr schnellen Lerneffekt bringen.
das Einzige was ich durch einen hohen RR hier habe ist (wenn man Glück hat) eine Kriegsmeister Ausrüstungsmöglichkeit oder ein Fahrzeug in anderer Farbe / Form...

Oder gibt es etwas was einen RR bzw ja hier Tapferkeitsrang von 100 ausmacht?