Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Macht Cybertech Rüstungsbau sinnlos ?

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Crew-Fähigkeiten
Macht Cybertech Rüstungsbau sinnlos ?

Bodicore's Avatar


Bodicore
12.15.2011 , 05:14 AM | #1
Hab ich da was falsch verstanden ? Eigentlich könnte man ja styleequip nehmen und mit den Cybertec verbesserungen aufwerten das die gleichwertig sind wie die vom Rüstungsschmied
und nebenbei hätte man dann noch granaten ect.

Kann das sein das so cybertech etwas im vorteil liegt ?

Rheam's Avatar


Rheam
12.15.2011 , 05:21 AM | #2
Mit StyleEquip meinst du die Sachen die keinen Verteidigungswert besitzten?
Wir Sith tun alles mit Leidenschaft. Das ist etwas, was die Jedi nicht verstehen.

Makido's Avatar


Makido
12.15.2011 , 05:28 AM | #3
Denke mal, dass er die meint.

Problem dabei ist aber doch, dass die Teile weniger Rüstung haben oder nicht?
Also wenn ich mir das bei ~ Lvl 16 anschaue, hat die Missionsbelohnung, welche ein "STyleitem" ist, nicht einmal ein Zehntel der Rüstung, wie ein gleichwertiges "normales" Item.

JERU's Avatar


JERU
12.15.2011 , 05:34 AM | #4
Quote: Originally Posted by Makido View Post
Denke mal, dass er die meint.

Problem dabei ist aber doch, dass die Teile weniger Rüstung haben oder nicht?
Also wenn ich mir das bei ~ Lvl 16 anschaue, hat die Missionsbelohnung, welche ein "STyleitem" ist, nicht einmal ein Zehntel der Rüstung, wie ein gleichwertiges "normales" Item.
Nachdem ich dann 3 Mods eingebaut hatte, war der Rüstungswert von den Basis 25 auf 230+ gestiegen, obwohl ich nur 1 Rüstung + 40 Teil verbaut habe, ansonsten nur Stats.
Leider hab ich mich noch nicht wirklich informiert, ob das mit den Mods ansteigt oder wie das funktioniert. Vielleicht hat ja jemand eine Erklärung!

Makido's Avatar


Makido
12.15.2011 , 05:48 AM | #5
Ui, das wäre dann natürlich was ganz anderes.

Vielleicht findet sich ja ein ambitionierter Cybertecher und klärt das Ganze mal auf.

BotschafterDraco's Avatar


BotschafterDraco
12.15.2011 , 06:10 AM | #6
Sinnlos würd ich nicht sagen denn ich schätz mal das eine von einem Rüstungsbauer hergestellte "Stylerüstung" bei einem kritischen Erfolg noch einen Modulator-Slot bekommen wird und somit hochwertiger ist als die, die man eingetauscht/gefunden hat.

Bin mir aber nicht sicher ob dies der Fall ist. Wenn dem so ist, ist die Kombination der Erzeugnisse dieser zwei Berufe rüstungstechnisch durchaus sinnvoll wenns dann mal ums perfektionieren geht.
~ Schwerter des Schicksals ~
Galaktische Republik Gilde
"Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn es nichts mehr hinzu zu fügen gibt, sondern wenn man nichts mehr weglassen kann." Antoine de Saint-Exupéry

Xebov's Avatar


Xebov
12.15.2011 , 06:11 AM | #7
Dazu hab ich mal nen Video gesehen. Orangene Style Items sind Quasi nur ein Grundstock, ihre Statts und Level richten sich nach den Mods die verbaut werden. Somit sorgt ein höherer Mod automatisch für ein höheres Itemlvl und damit dann auch für Statts die einem andersfarbigen item auf gleichem Level entsprechen.

Edit: hier noch das Video.

JERU's Avatar


JERU
12.15.2011 , 06:14 AM | #8
The mod system is like socketting gems in WoW, but they give more stats and generally drop into items that, on their own, have absolutely no stats; not even armor. Armor values are determined by the type of armor (light/med/heavy), and the armor rating stat listed on mods. Damage is the same thing, but with damage modifiers and weapon types (assault cannons do more than blasters, for example.) Your level 10 armor can be your level 50 armor if you can mod it enough to keep it relevant.

Quelle: http://www.starwarsmmolevelingguide.com/crafting-guide/

Die Rüstung ist sozusagen nur eine Stylehülle, die dann vom Level durch die Mods bestimmt wird.

Insa's Avatar


Insa
12.15.2011 , 07:05 AM | #9
Quote: Originally Posted by Makido View Post
Ui, das wäre dann natürlich was ganz anderes.
Vielleicht findet sich ja ein ambitionierter Cybertecher und klärt das Ganze mal auf.
Ich bin kein Cybertecher, aber ich kann dir aus der Beta sagen, dass der Rüstungswert einer modifizierbaren Rüstung steigt, sobald du die "Armierung" einbaust. Diese beeinflusst wohl den Rüstungswert, so wie z.B. ein "Heft" beim Lichtschwert den min./max.-Schaden beeinflusst.

Der Beitragersteller hat ja eigentlich Recht. Es würde mehr bringen sich die Modifikationen zu bauen und diese in irgendwelche modifizierbaren Rüstungsteile zu setzen, als sich nur die Rüstungsteile mit leeren Slots zu bauen, wo man sich dann erst wieder Modifikationen besorgen muss.

Ich will aber trotzdem meine Rüstungen bauen, da ich hoffe dadurch irgendeine wirklich schöne Rüstung zu bekommen, die mir richtig gefällt.
May the force be with you.

Kharys's Avatar


Kharys
12.15.2011 , 07:27 AM | #10
Ich mach mir gerade die gleichen Gedanken in Bezug auf Synth-Fertigung / Kunstfertigkeit. Wenn ich mir die Items der Synth-Fertigung so anschau, scheinen die Stats ausschließlich von den gleich eingebauten Mods zu kommen.

Ist das dann so gedacht, dass man die Rüstungen eigentlich der Mods wegen baut, die Mods dann aus den Rüstungen rausnimmt und in die Sachen einbaut, die man eigentlich der Optik wegen tragen möchte?

Irgendwie ist mir das noch nicht wirklich klar geworden...