Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Warum keine 3 Heilpfade?


Jidai_geki's Avatar


Jidai_geki
01.25.2012 , 07:25 AM | #1
Mir ist aufgefallen (Das war auch nicht sonderlich schwer), dass DDs oftmals die Möglichkeit haben drei Schadenspfade zu skillen. Wohingegen Heiler immer nur einen Pfad haben, den sie skillen können. Mangelt es da an Ideen oder wie seht ihr das?

Ich meine, es gibt genug Spieler, die sich für einen Heiler entscheiden und keinen Schadensbaum brauchen.

Wäre doch ganz einfach.

1. Einzelzielheilung
2. Heilung über Zeit
3. Gruppenheilung

Man könnte ja trotzdem weiterhin auch Klassen haben, die einen oder zwei Schadensbäume zum skillen haben. Aber ich fände die Möglichkeit mit drei Heilbäumen schon sehr interessant.

Jidai_geki's Avatar


Jidai_geki
01.25.2012 , 07:35 AM | #2
Beitrag kann auch ins Vorschlag Forum verschoben werden.

Krangbang's Avatar


Krangbang
01.26.2012 , 06:53 AM | #3
Für unterschiedliche Heal-"Flavours" gibts ja drei Klassen. Mehr Unterschiede machen eigentlich nicht viel Sinn, weil alle Heiler im Grunde die gleichen Aufgaben bewältigen können sollten und wenn ein Tree zu spezialisiert ist, dann geht irgendwann das Class-Stacking los

Walldorf's Avatar


Walldorf
01.26.2012 , 09:37 PM | #4
3 Heilbäume wären total für die katz. Der dmg ist jetzt schon schlecht genug, wenn nun noch 3 heilbäume bastelst und alle "zwingst" als heal zu lvln dann hast bald keine heiler mehr.

Wie schon erwähnt, wenn man unterschiedliche heilarten haben will sollte man sich bene 1-2 chars hochspielen die des heilens mächtig sind.

Sahansral's Avatar


Sahansral
02.08.2012 , 06:36 AM | #5
Naja, der Argumentation folgend, bräuchten DDs auch nur einen Fähigkeitenbaum. Sollen halt die Spieler andere DDs spielen, wenn sie Abwechslung wollen

Ich kann nur für den Gelehrten sprechen, aber ich würde mich freuen, wenn es Alternativen gäbe zur 0815-Heilskillung, um seine Charakter etwas mehr zu individualisieren.
Von daher:

+1

LittlePsychoO's Avatar


LittlePsychoO
02.08.2012 , 06:52 AM | #6
Es gibt eben keine Heiler-Klasse in diesem Spiel. Jede Klasse hat 3 Bäume. 1 x PvP, 1 x DD und einen optionalen (DD/Tank/Heiler).

Wie man offensichtlich festellen muss gibt es in den optionalen Bäumen immer auch Talente die den Schaden erhöhen. Es gibt durchaus Stellen im Spiel, da muss jeder etwas Schaden machen.

Möglich wäre ein reiner Heiler, Sinn würde er aber keinen machen. Letztendlich ist es eine Desingentscheidung des Entwicklers. Die Skillbäume müssen das leisten können was das Spiel fordert. Ich behaupte einfach mal, dass kein Spiel um die Skillbäume entwickelt wird, sondern die Skillbäume um das Spiel. Der Aufwand wäre nicht zu bewältigen.

Irgendwann werden neue Klassen und neue Talentbäume kommen, evtl. wird es dann andere Spezialisierungen geben.

Im Grunde könnte man unendlich viele Möglichkeiten einbauen, wie man seine Gruppe heilt, aber die Entwickler müssen sich nunmal für eine entscheiden. Man könnte auch aus 15 Bäumen wählen oder aus 214 oder garkeine Auswahl zulassen. Die Entwickler haben sich nunmal für dieses System entschieden.

Krangbang's Avatar


Krangbang
02.12.2012 , 07:59 PM | #7
Quote: Originally Posted by Sahansral View Post
Naja, der Argumentation folgend, bräuchten DDs auch nur einen Fähigkeitenbaum. Sollen halt die Spieler andere DDs spielen, wenn sie Abwechslung wollen
Für DDs kann man sich viele Arten ausdenken, wie man Schaden machen könnte. Man kann auf Range spielen, als Melee, mit Raketen, irgendwie rumblitzen, snipern, rumstechen, Flammenwerfer benutzen und so weiter. Man hat als DD auch die Wahl, was man angreift, wie man es angreift und oft ist es auch egal, wann genau der Schaden kommt oder wie er portioniert ist.
Ein DD ist ein Akteur.

Als Heiler reagiert man bzw. antizipiert, wo als nächstes Schaden reinkommt. Man kann da nicht viel Freiheiten reinbringen, denn die Balken werden in der Regel durch Fremdeinfluss geleert und man muss sie zügig wieder auffüllen. Passt das Heilmuster mit dem reinkommenden Schaden nicht zusammen, stirbt jemand. Man kann hingegen nicht "vorarbeiten" - wenn es nichts zu heilen gibt, dann bringt es einem auch nichts, wenn man theoretisch mehr heilen könnte.
Man agiert wenig als Heiler, man reagiert (damit sei auch vorausschauendes Heilen gemeint).

Man könnte jetzt versuchen, das abwechslungsreicher zu gestalten und Heiler in Meleereichweite der zu Heilenden laufen zu lassen, aber ich bin mir sicher, das ist schon oft versucht worden, aber in der Praxis ist es nicht wirklich zufriedenstellend spielbar. Man macht mit Heiler eben Balken voll, wie es einem vorgegeben wird und da kann es im Endeffekt nicht allzu viele unterschiedliche spielbare Mechaniken für geben. Da lässt die Natur eines RPGs nicht sehr viel Spielraum.

XElementalX's Avatar


XElementalX
02.12.2012 , 09:09 PM | #8
Man kann ganz einfach nicht genug Heilcoontent entwickeln, damit die Unterschiede Sinn machen.


Eine Heil-PvP und eine Heil-PvE-Skillung ist noch enkbar, alles andere würde von den Heiler imho auch nicht als Gewinn von Talentbäumen, sondern als Einschränkung auf eine bestimmte Heilart verstanden. Reine Hot-Skillungen oder Einzelziel vs. AE-Heilung entspricht selten dem, was man als interessant empfinden würde.


Darüber hinaus ist es schlicht so, dass die meisten Heiler irgendwann etwas Abwechslung *vom Heilen* wollen. Mindestens ein Schadensbaum oder sonst irgend eine zweite Rolle sollte also schon in den Talentäumen drin sein.
Now playing:
Revolverheld John <Das Wayne-Vermächtnis>
Sithdartha <Das Gautama-Vermächtnis>

Ygga's Avatar


Ygga
02.13.2012 , 02:05 AM | #9
es gibt genauso viele verschiedene Heilarten wie es Schadensarten gibt.

Direkt/Hot/Gruppe/AE (nongroup)/Schilde/Nah-/Fern-/Heilung über Schaden/Instants/Casts/ Heals mit Buffs oder ohne/Heals die stärker sind wenn sie auf fast tote Spieler gecastet werden....

usw.


Ich muss immerwieder feststellen dass viele User des Forums einfach nicht über ihren Tellerrand schauen sondern vieles von vornerein als unnötig abstempeln.
Ich fänd es super wenn man in einer Klasse nen zusätzlichen Heilungsskilltree hätte auch um meinen Char besser an meine persönliche Spielweise anzupassen.

Krangbang's Avatar


Krangbang
02.13.2012 , 06:41 AM | #10
Quote: Originally Posted by Ygga View Post
es gibt genauso viele verschiedene Heilarten wie es Schadensarten gibt.
Das ändert nichts daran, dass Heilung den zeitkritischen (vielleicht max. 5sec) Constraints durch hereinkommenden Schaden unterworfen ist, DPS deutlich weniger (~5-6min Kampf, einzelne Burstphasen von ~20 Sekunden).

Das mit dem Tellerrand verbitte ich mir; es ist ja nicht so, dass andere sonst nur Minesweeper spielen und du der Mittelpunkt der Kreativität bist, nur weil du eine andere Meinung hast.