Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Geht die Star Wars Liebe zu weit?


Uridium's Avatar


Uridium
02.05.2012 , 11:47 AM | #21
Quote: Originally Posted by James-Bond View Post
Hab letzte woche mit paar freunden einen filmmarathon gestartet...
...und bei Episode 3 fing ein freund wirklich und ohne spaß aus voller überzeugung an zu weinen...
...als obi wan sagte das er anakin liebe und als dieser auch die jünglinge gekillt hat.

während ich lachte fing er an zu weinen und da frage ich mich:geht das zu weit?
Definitiv nein, es hat nichts mit Star Wars Liebe zu tun sondern mit Emotionen. Während du dir einen Ast ablachst während Kinder abgeschlachtet werden zeigt er eine menschliche Fähigkeit die du mit gelächter überspielst. Menschlichkeit.

Ich finde eher das du dir gedanken über dich machen solltest. Dein Freund funktioniert gut. Auch wenn er sich emotional von einem Film einspannen lässt, genau das ist doch das Ziel von solchen Werken. Sie sollen berühren.

Auch wenn es nur ein Film ist solltest du dich eher fragen warum du darüber lachst.

Ich kenne zig Filme die mich emotional sehr berühren, und ja, da kommen auch schonmal Tränen. Das ist ganz normal für Menschen.

MfG
~ Preorder ~ Beta
~ Addicted ~ Playing

DarthBabbler's Avatar


DarthBabbler
02.05.2012 , 01:02 PM | #22
Kunst aller Art ist doch dazu da die Seele eines Menschen zu berühren. Allerdings muss ich sagen, daß bei Star Wars episode 1-3 ich eher totale Lachanfälle und Wutausbrüche gekriekt hab, so wie sie Star Wars verschandelt haben.

FHgLaDoS's Avatar


FHgLaDoS
02.05.2012 , 02:15 PM | #23
Quote: Originally Posted by jenssiegel View Post
Ich muss immer weinen, wenn ich die Rechnung für meine CE anschaue und nun sehen muss, was für eine Mogelpackung SWTOR doch eigentlich ist.

Und mal wieder ein perfektes Beispiel für einen kleinen Forentroll, der unbedingt allen mitteilen muss, wie schlecht er SWTOR findet und dies dann noch in einem unglaublich schlechtem Flachwitz verpackt, der absolut nichts mit dem Thema zu tun hat.

BTT: Ich persönlich finde das Ende von "Die Rückkehr des Königs" auch recht traurig...
I like Muffins.

James-Bond's Avatar


James-Bond
02.05.2012 , 02:42 PM | #24
Hätte nie solche reaktionen erwartet und ich möchte mich bei allen entschuldigen welchen ich zu nahe getreten bin.
dennoch muss ich sagen das ich die szene mit den jünglingen recht amüsant, weil blöd gemacht finde.
(welchen grund hatte anakin denn die kleinen knirpse zu killen und ich hätte es einfach nicht erwartet das ein 18 jähriger dabei anfängt zu weinen)

sehr berührend übrigens, aber für mich nicht zum weinen:

star trek treffen der generation, wo cpt.krik am ende stirbt xD

ps:ja ich mag auch star trek

Schochi's Avatar


Schochi
02.06.2012 , 06:40 AM | #25
Also ich persönlich bin ebenfalls Eingefleischter Star Wars Fan seit meiner ersten ''Star Wars Erfahrung'' (Episode I auf Video damals im Nachmittagshort der Grundschule.... btw bin 19 Jahre alt xD) und ich muss zugeben dass ich bei der erwähnten Szene in EP III ebenfalls Tränen in den augen habe.... wenn man sich das mal vor augen hält... Obi wan hat Anakin groß gezogen... hat damit Qui Gonn Jins Traum erfüllt und in Anakin sowas wie einen Bruder gefunden und einen sehr guten Freund... er hat ihm alles beigebracht was Obi Wan wusste und die beiden konnten sich immer aufeinander verlassen, auch wenn sie nicht immer einer Meinung waren... man verfolgt die Geschichte und die Entwicklung Eines Padawans, der, nachdem sein Meister von einem Sithlord getötet wurde, einen kleinen Halbwaisen aufnahm, sich um Ihn kümmerte und Ihn ausbildete... Irgendwann waren die beiden nicht mehr Meister und Schüler sondern zwei voneinander unbhängige einflussreiche Jedi-Ritter.... (ok Obi Wan war Meister und Anakin ''nur'' Jedi-Ritter)... trotzdem verbrachten sie sehr viel Zeit miteinander und hatten eine sehr tiefe und scheinbar unzerbrechliche Bindung zueinander... eine wie man sie nur unter Brüdern kennt... und dann kam der Schicksalsschlag als Anakin sich Darth Sidious zuwandt und sein neuer Schüler wurde... diese ganze vorgeschichte... alles was die beiden miteinander erlebt haben und sämtliche gute Erinnerung an seinen ehemaligen Meister hat Anakin durch Palpatine in unbändigen Hass umgewandelt... und somit ist dieses Band zwischen Anakin und Obi Wan zerbrochen... ich finde die Szene auf Mustafar als Anakin verstümmelt und besiegt am Ufer des Lavaflusses liegt, dieser Dialog entbricht und Anakin voller Zorn ''ICH HAAAAAASSSEEE EUCH!'' schreit, ist wirklich die Bewegendste Szene in allen Filmen...

Schochi's Avatar


Schochi
02.06.2012 , 07:26 AM | #26
Quote: Originally Posted by James-Bond View Post
Hätte nie solche reaktionen erwartet und ich möchte mich bei allen entschuldigen welchen ich zu nahe getreten bin.
dennoch muss ich sagen das ich die szene mit den jünglingen recht amüsant, weil blöd gemacht finde.
(welchen grund hatte anakin denn die kleinen knirpse zu killen und ich hätte es einfach nicht erwartet das ein 18 jähriger dabei anfängt zu weinen)
naja der Grund die Jünglinge zu töten: es sind angehende Jedis... die seit ihrer Geburt die Lehren de Jedi eingetrichtern bekommen haben... und um wirklich sicher zugehen, dass ALLE Jedi vernichtet werden, mussten natürlich auch die Jünglinge sterben...und dass ein 18-Jähriger dabei weint... naja... die Jünglinge sind (nach dem Äußeren zu urteilen) ca 10 Jahre und um sich mal die Szene vor Augen zu halten... ein Jüngling kommt zu Anakin aus seinem Versteck und fragt verzweifelt und verängstigt ''Meister SKywalker es sind einfach zu viele was sollen wir tun?''.... daraufhin zündet Lord Vader sein Lichtschwert und streckt sie nieder...

anderes szenario, gleiches prinzip: eine Gruppe von Kindern(ca 10 Jahre) die sich nicht wirklich wehren können, in einem Gebiet, in dem gerade ein gewaltiger Krieg aubricht... ein sehr enger Vetrauter dieser Kinder und vermutlich auch eine Vertrauensperson kommt an und scheint die endlich erwartete Rettung zu sein... plötzlich wendet diese Person sich gegen die Kinder und tötet diese auf die verzweifelte frage eines der kleinen(um mal auf den kontext des jüngling zurückzugreifen) ''wir brauchen hilfe... was sollen wir tun?''

Gegenfrage: welcher normaldenkende Mensch kann über ein solches Grauen lachen??

BTW ich bin 19 jahre... und mir gings auch so...

Redeyes's Avatar


Redeyes
02.06.2012 , 08:07 AM | #27
Generel war der wechsel vom guten jedi zum bösen sith viel zu schnell.

und hey krieg ist grausam und trotzdem bescherte mir soldat james ryan dicke lacher im kino, was mit bösen blicken gestraft wurde^^

die beiden szenen die wirklich lustig sind ist einmal der headshot nach helm abnahme, puh glück gehabt, und dann peng^^

die zweite war die haftmine die szene wo er auf die kamera zurennt und peng der helm senkrecht in die luft saust und der typ einfach weg ist^^

also nur weil man andere emotionen zu tage legt ist man doch noch kein soziopath, ich schon aber die meisten anderen doch nicht^^

Schochi's Avatar


Schochi
02.06.2012 , 10:25 AM | #28
ja stimmt schon... ich sage ja auch nicht das hier irgendjemand ein soziopath ist xD

ich wollts halt nur mal durch ein beispiel verdeutlichen und das einzige was mich eben nervt ist dieses unverständniss bzw diese naivität ''ich finds lustig, warum andere nicht?!''
kann ja jeder für sich selbst entscheiden^^

James-Bond's Avatar


James-Bond
02.06.2012 , 01:34 PM | #29
Quote: Originally Posted by Schochi View Post

Gegenfrage: welcher normaldenkende Mensch kann über ein solches Grauen lachen??

BTW ich bin 19 jahre... und mir gings auch so...
Nun um mich mal zu erklären(ich werde hier ja als verrückter freak dargestellt)
ich habe episode 3 das gefühlte 100ste mal gesehen und meine freunde auch und in der gruppe lacht man eher als das man weint.
wir waren zu 3 ,2 personen lachen einer weint?da muss man ein wenig stutzig werden und er erscheint wenigstens als überemotional.

ich finde es ja nicht lustig das er kinder abschlachtet doch mit leuten in einer gruppe lacht man halt darüber und wirklich zum weinen finde ich das auch nicht aber ich habe jetzt gelernt das es halt viele von den emotionalen leuten gibt und ich diese meinungen ab heute auch besser nachvollziehen können.

MfG

Virtur's Avatar


Virtur
02.06.2012 , 03:38 PM | #30
Quote: Originally Posted by Omihod View Post
Na los Männer..wer wirft Titanic in die Runde?
Also ich bekomm auch immer feuchte Augen wenn Leonardo untergeht
und denk mir immer:

"Warum sind wir Männer so dumm, hätt er doch die Alte ins Wasser geschmissen."

Andererseits lernen wir dazu....siehe Italienischer Kapitän.