Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Stärke des Kommando gerechtfertigt? oder OP? (PvP)

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Charakterklassen > Soldat > Kommando
Stärke des Kommando gerechtfertigt? oder OP? (PvP)

FirestormCH's Avatar


FirestormCH
01.27.2012 , 07:25 AM | #1
Eine Frage die mich interessiert, ohne ein Behauptungen aufzustellen ;-)

/discuss

Tesires's Avatar


Tesires
01.27.2012 , 10:18 AM | #2
Konstant

Der Kommando ist weder OP noch ist er UP, er ist genau richtig so wie er ist. Keine übertriebenen Krits aber konstanten Damage.

principat's Avatar


principat
01.29.2012 , 06:40 PM | #3
Seltsame Frage...


verfügbare Fähigkeiten und Fertigkeiten einer Klasse
+ die verwendete Ausrüstung
+ kognitiven Fähigkeiten des Spielers
_____________________________________________

= Stärke einer (beliebigen) Klasse im PvP



Und da man an den drei Möglichkeiten belienig drehen kann, sind objektive Aussagen zu der Stärke einer Klasse nur bedingt möglich. Es gibt Klassen die stellen weniger Anforderungen an den Spieler und werden deshalb häufiger gespielt, andere bekommen einfacher ihr Equipment und wieder andere haben perfekte Skills.
Und schon allein der (in diesem Spiel ZU gravierende) Ausrüstungsunterschied macht Vergleichsfragen halt eher überflüssig, weil man kaum an objektive Daten herankommt.
Wer gut würfelt, braucht kein Glück!

KnightOfTython's Avatar


KnightOfTython
02.03.2012 , 10:55 AM | #4
Quote:
Seltsame Frage...

verfügbare Fähigkeiten und Fertigkeiten einer Klasse
+ die verwendete Ausrüstung
+ kognitiven Fähigkeiten des Spielers
_____________________________________________
= Stärke einer (beliebigen) Klasse im PvP
Eher eine seltsame Antwort auf seine Frage.

Denn diese Formel schliesst ja nicht aus,dass verfügbare Fähigkeiten einer
Klasse und entsprechender Skalierung, sich nicht zu stark oder zu schwach
auswirken als eigentlich gewollt.

Zumal der Kommando schon mal zur Diskussion stand kurz bevor der Hexer generft wurde.

Ist ja schliesslich der Sinn beim balancing das gesamte System und Klassen in Betracht zu beziehen vorallem dann wenn es um PvP geht.

Was Bioware bereits getan hat und das allgemein betrachtet relativ gut im Griff haben.

-maximo-'s Avatar


-maximo-
02.04.2012 , 06:37 PM | #5
Meine Meinung:

Artillerie-Skillbaum = Schaden ok
Assault-Skillbaum = Schaden etwas zu schwach(bzw. der Zeitraum über dem der Dot wirkt zu lang), Munitionskosten zu hoch, keine zusätzlichen "gimmick's" wie beim Artillerie-Skillbaum.