Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Zentrierung/Fokus

MCOrbit's Avatar


MCOrbit
02.01.2012 , 02:25 PM | #1
Was ist mit Zentrierung gemeint? Ich verstehe das Wort an sich nicht... ich soll einen Angriff starten, der Fokus benötigt und dabei bau ich Zentrierungsstapel auf... doch was genau ist das dann?

ThrillInstructor's Avatar


ThrillInstructor
02.01.2012 , 03:25 PM | #2
OK, damit sprichst du auf das Kampfgeschehen beim Jedi-Ritter (und seiner Spiegelklasse dem Sith Krieger an). Das ist in der Tat nicht so leicht zu verstehen für Einsteiger.
Der Kampf mit diesen Klassen basiert ein wenig darauf, dass man erst "ins Rollen" kommt. Es gibt Angriffe, die "Fokus" aufbauen wie Vorstoß, Eiferschlag, Machtsprung oder Machtstasis. Dadurch wächst die Fokusanzeige unterhalb deiner Lebenspunkteanzeige. Diese Fokuspunkte kannst du nun gegen andere Angriffe "eintauschen". Unterschiedliche Angriffe brauchen unterschiedlich viel Fokus. Der Kampf mit dem Jediritter ist also immer eine gewisse Rotation zwischen den fokusbildenen Angriffe und jenen, die Fokus wieder verbrauchen. Quasi als Abfallprodukt der Attacken fällt "Zentrierung" ab. Das kann man überblicken anhand einer kleinen Zahl über deinem Lebensbalken (dort wo die "Buff"-Symbole wie dein Klassenbonus stehen). Diese Zentrierung kann man wiederum gegen bestimmte Effekte wie Zen oder Transzendenz "eintauschen".
"Game not broken! Is feature!"

MCOrbit's Avatar


MCOrbit
02.01.2012 , 04:52 PM | #3
Wow ist ja ne interessante "Kettenreaktion"... sprich ich als Wächter bau mit Machtsprung Fokus auf, nutze ihn direkt und das Abfallprodukt ist ein Zenstapel, den ich wiederrum für eine Anwendung im Kampf ausgeben kann ja?

ThrillInstructor's Avatar


ThrillInstructor
02.01.2012 , 05:23 PM | #4
Quote: Originally Posted by MCOrbit View Post
Wow ist ja ne interessante "Kettenreaktion"... sprich ich als Wächter bau mit Machtsprung Fokus auf, nutze ihn direkt und das Abfallprodukt ist ein Zenstapel, den ich wiederrum für eine Anwendung im Kampf ausgeben kann ja?
Genau! Im Idealfall sind die Kämpferklassen eine ewig wirbelnde Angriffsmaschine. Jetzt muss man noch die Talente mit einrechnen. So gibt es Talente, die dafür sorgen, dass man mit dem "Auslaufen" einer Zentrierungsfähigkeit wiederum Fokus aufbaut, weniger Fokus verbraucht oder "Abklingzeiten" verkürzt.
Außerdem gibt es Fähigkeiten, die sich je nach gewählter "Form" unterschiedlich auswirken. Das kann in der Gesamtheit sehr vielseitige und flexible Angriffsfolgen bewirken. Da muss man einfach ein wenig experimentieren, auch mal im Fertigkeitenbaum etwas anderes versuchen, bis man seine persönliche Angriffsstrategie abgestimmt hat.
"Game not broken! Is feature!"

MCOrbit's Avatar


MCOrbit
02.02.2012 , 04:24 AM | #5
Super danke für die Info, Thread kann also zu...



gruß