Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Entscheidungshilfe Glasfaserleitung

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Community
Entscheidungshilfe Glasfaserleitung

ruhestrom's Avatar


ruhestrom
01.26.2012 , 04:49 AM | #1
Hi,

da ich in meiner Wohngegend von Vodafone nur ne Schrottleitung habe und laut deren Aussage in Absehbarerzeit da auch nichts geändert wird, will ich jetzt fristgerecht raus aus dem Vertrag und mir ne Leitung übers Kabelnetz holen...

Mir würde ansich schon ne 6k Leitung reichen..

Nun mein Problem: Welchen Anbieter nehm ich. Bei mir gibts zB Telta, die eigentlich gute Konditionen haben (Würde für die Doppelflat etwa das gleiche zahlen wie bei Vodafone jetzt, um die 30€ für ne 6000er, gegenüber meiner 1000er die mit ach und krach bei mir ankommt)

Kabeldeutschland und Unity Media sind oft im Gespräch, wobei ich gerade aus Gamerkreisen oft sehr schlechtes über KD höre. Wie mir ne Bekannte heute erzählte, hängen KD und Unity aber auch wieder zusammen...

Wie sind eure Erfahrungen? Kennt jemand noch Alternativen, nach denen ich mal schauen sollte?

MFG RS/ Darth Ravenous - Cassus Fett

erhabener's Avatar


erhabener
01.26.2012 , 06:34 AM | #2
Quote: Originally Posted by ruhestrom View Post
Hi,

da ich in meiner Wohngegend von Vodafone nur ne Schrottleitung habe und laut deren Aussage in Absehbarerzeit da auch nichts geändert wird, will ich jetzt fristgerecht raus aus dem Vertrag und mir ne Leitung übers Kabelnetz holen...

Mir würde ansich schon ne 6k Leitung reichen..

Nun mein Problem: Welchen Anbieter nehm ich. Bei mir gibts zB Telta, die eigentlich gute Konditionen haben (Würde für die Doppelflat etwa das gleiche zahlen wie bei Vodafone jetzt, um die 30€ für ne 6000er, gegenüber meiner 1000er die mit ach und krach bei mir ankommt)

Kabeldeutschland und Unity Media sind oft im Gespräch, wobei ich gerade aus Gamerkreisen oft sehr schlechtes über KD höre. Wie mir ne Bekannte heute erzählte, hängen KD und Unity aber auch wieder zusammen...

Wie sind eure Erfahrungen? Kennt jemand noch Alternativen, nach denen ich mal schauen sollte?

MFG RS/ Darth Ravenous - Cassus Fett
Also ich habe seit 2008 eine 6000er Leitung von Kabel Deutschland und kann mich nicht beklagen.

Was du dir klar sein muss das die Kabelanbieter nciht flächendeckend anbieten, sondern eher regional beschränkt sind.

Je nach Wohnort musst du dich also an einen bestimmten Kabelnetzbetreiber wenden.

Hier http://de.wikipedia.org/wiki/Kabelnetzbetreiber eine Übersicht der Netzbetreiber.

Septercore's Avatar


Septercore
01.26.2012 , 08:12 AM | #3
Redest Du von 60Mbit/s oder einer 6000er also 6Mbit/s??
KD bietet auch eine 100Mbit/s an!
Ich habe Entertain mit 25000er Flat.
Join Now and grow up with the Force of the Sith and Republic

Seelenleid's Avatar


Seelenleid
01.26.2012 , 09:01 AM | #4
Ich bin Unitymedia Kunde und bin mit der Qualität der Leitung mehr als zufrieden.
2 Play 16.000 nutze ich, dass sind monatlich 25€.

Nach jetzt insgesamt 3 Jahren, hatte ich noch keine einzige Störung oder Abbruch der Leitung, mein Ping bei TOR liegt immer so um die 45-50.

Manchmal ist die Tel. Verbindung etwas komisch (klingt etwas mit nachhall) und ab und zu höre ich kein Klingeln, wenn ich anrufe, es nimmt aber trotzdem jemand ab.

Die Installation war sehr schnell von einem Techniker erledigt, der kommt kostenfrei zu dir.
Der Kundenservice ist Naja "akzeptabel"

Marartdur's Avatar


Marartdur
01.26.2012 , 09:31 AM | #5
Unity hier. Leitung am Anfang Crap, der Seelenverwandte von der Technikline ("Stellen sie mich bitte zu jemanden mit einem Pinguin über dem Schreibtisch hängend durch" ) wurde es mir dan so erklärt; Unity habe zuviele Anschlüsse verkauft. Inzwischen gehts, nur der Router ist Crap. 3 Rechner per Kabel (Davon 2 mit SWToR) +upto 6 Laptops im Wlan schmilzt der fast. Zumindest das Wlan kann in die Tonne getreten werden wenn noch wer Skypt. Zur Zeit fehlt halts Geld für n neuen ;_;
Der innere Kern der Sithszene, besteht ja nun aus relativ verwahrlosten Elendsgestalten, denen man gar nicht zutrauen würden, dass sie so einen erheblich Avantgardeeinfluss auf die Geschehnisse in der Republik hat.

Kugelfisch's Avatar


Kugelfisch
01.26.2012 , 09:45 AM | #6
UM seid langem und sehr zufrieden. Ping auch so um die 50. Leitung sehr Stabiel, Ausfallzeiten so gut wie keine (die die ich hatte entstanden durch umbauten im Haus).
Server: Casus Fett
Soldat Kommando

Tyron-Vass's Avatar


Tyron-Vass
01.29.2012 , 04:52 PM | #7
Naja,
von Unitymedia kann ich nichts gutes sagen. Ab und zu bricht mal die verbindung für einpaar tage ab, krieg dann die Info "ja da wird was gemacht" so nee woche später. Vorallem ist der Upload neen Witz, bei 1 mbit download gerade mal 80 kbits.
(Im pvp ruckelt es schon wild wenn mehr als 6 spieler in der nähe sind)

Das gute ist das wenn man Unitymedia im Haus (selbst Mietshaus) als erster holt hat man diverse rechte auf seine Leistung in der Leitung (Kunde No.1 etc , und ja das wurde mir schon von Unity bestätigt)

Trotz allem würde ich es nicht nochmal holn, UMTS stick scheint doch auch nee schöne Variante zusein.
Dont ask about my legacy, i just say :
"Your signature contains too many lines and must be shortened. You may only have up to 4 line(s). Long text may have been implicitly wrapped, causing it to be counted as multiple lines."

Skalli's Avatar


Skalli
01.30.2012 , 05:47 AM | #8
Du hast keine besonderen Rechte. Die Sache ist die - je mehr Leute über eine Leitung gehen, desto weniger Bandbreite hast du zu Stoßzeiten maximal zur Verfügung. Da aber wirklich wenige (im Vergleich zu "normalem" DSL) Menschen ihre DSL-Leitung über ihr Fernsehkabel laufen lassen, kann man dies nur empfehlen.

Ganz klarer Vorteil: Günstig und wenn man sich 32 oder gar 64k zulegt, hat man die nächsten Jahre ausgesorgt und kann während des Zockens noch getrost Online-TV betrachten.
Nachteil: Permanente IP-Adresse, das wäre nun gar nichts für mich.
Du erwähntest weiter oben eine 6k Leitung - niemals! Wenn du einen Vertrag abschließt heutzutage und anschließend deine Leitung freigeschaltet wird, hast du IMMER die Möglichkeit, einen Vertrag von bis zu 16k zu machen, was sich preislich mehr lohnt als 6k. Warum? Ob du einen 3k, 6k, 12k (wenn's das überhaupt noch gibt) Anschluss hast, ist egal, du hast immer die 16k Leitung, wovon dir aber ein Teil deiner Bandbreite einfach "abgeschnitten" wird, wofür du auch noch zahlst (Anmerkung: Ich gehe hier natürlich davon aus, dass auch 16k oder mehr verfügbar sind.).

Tl;dr:
16k oder Glasfaserkabel (32k meine Empfehlung)!

Edit: Zum Vorposter: Bei dem Upload bist du selber Schuld. Beim Abschließen des Vertrages muss man IMMER selbst mit angeben, dass man einen höheren Upload haben will! Der Standardupload bei Glasfaserkabel ist nun einmal beschissen, Fakt.

Jidai_geki's Avatar


Jidai_geki
01.30.2012 , 06:30 AM | #9
Quote: Originally Posted by Seelenleid View Post
Ich bin Unitymedia Kunde und bin mit der Qualität der Leitung mehr als zufrieden. 2 Play 16.000 nutze ich, dass sind monatlich 25€.
Ich habe 3Play 16.000 und hatte in den letzten drei Jahren vielleicht zwei Störungen. Als ich mich dort angemeldet habe ist jemand zu mir nach Hause gekommen und hat alles angeschlossen ohne Mehrkosten. Alles lief sofort auf Anhieb perfekt. Da ich noch keine größeren Probleme hatte, kann ich zum Thema Kundendienst nichts sagen.

ruhestrom's Avatar


ruhestrom
01.30.2012 , 06:53 AM | #10
danke für die vielen Infos hat sich allerdings jetzt erledigt, in meiner Wohngegend bekomme ich den Anschluss nur über Telta...aber der Preis is bestens, ich hoffe nur die sind möglichst Stressfrei^^