Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Die Aggro und ich oder Tanks die keine Lust mehr haben

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Charakterklassen
Die Aggro und ich oder Tanks die keine Lust mehr haben

Menias's Avatar


Menias
01.23.2012 , 06:08 PM | #41
Durch das " bescheidene " UI wird Tanken auch net Komfortabler.
Mein Bruder spielt schon seid Jahren Tank aber ihm reichts auch schon so langsam.

Agroo seh ich auch keine von mir ich muss quasi Fühlen wann ich drüber bin.

Ich wünsch mir echt die geben bald das Entwickeln von Addons frei den den Job den sie
in dieser Hinsicht leisten ist ein Armutszeugnis.

Und ich will net in meiner Freizeit net andauernd beweisen wie Verdammt Super Pro ich bin weil ichs auch ohne schaff.
I have a rendezvous with Death
And I to my pledged word am true ~ I shall not fail that rendezvous

Richard Telemachus the Honorable ~ Supreme Commander Stantors .

Psydrakoon's Avatar


Psydrakoon
01.23.2012 , 08:44 PM | #42
Quote: Originally Posted by Menias View Post
Durch das " bescheidene " UI wird Tanken auch net Komfortabler.
Mein Bruder spielt schon seid Jahren Tank aber ihm reichts auch schon so langsam.

Agroo seh ich auch keine von mir ich muss quasi Fühlen wann ich drüber bin.

Ich wünsch mir echt die geben bald das Entwickeln von Addons frei den den Job den sie
in dieser Hinsicht leisten ist ein Armutszeugnis.


Und ich will net in meiner Freizeit net andauernd beweisen wie Verdammt Super Pro ich bin weil ichs auch ohne schaff.
Verzeih mir meine direktheit, aber wenn du nur mit Addons spielen kannst, ises wohl eher ein Armutszeugniss für dich.

Ich komm gut klar mit dem Tanken, und Aggro halten ist auch kein problem, solange ich nit penne.

Das einzige was ich mir als tank wünsche, ist nur eines, die Symbole, Feuer, Stern, Zahnrad etc, weg mit dem scheiss, und zahlen 1-9 hin. oder beides, dazu soll es möglich sein, das ich die Symbole auf die "F" tasten legen kann.

Damit das markieren mal besser geht.

Ansonsten bin ich zufrieden.

Ausserdem sind die meisten DDs kein Onehit bei Bossen, wie es bei WoW der fall ist.

also, Addons, NEIN DANKE...

Drognatar's Avatar


Drognatar
01.23.2012 , 09:02 PM | #43
Tank kommt in den Raum,sieht 4 mobs,dann noch 4 rechts und links,und mitte boss,und was denkt der klassische tank,ich muss alles tanken,ich muss aggro auf alle haben.Hmm,mal daran gedacht,das mann nicht alles und jeden tanken muss? Das ein Soldaten DD schwere rüstung hatt,und sich um silber mobs kümmern kann,das ein Wächter auch einen schildskill hatt,in SWTOR wahr es nie gedacht,das der Tank alles und jeden tankt,nur die,die massiv schaden machen muss er tanken,die anderen mobs werden CC oder schnell gelegt,bis der boss dranne kommt,is ja mal klar,wenn der Tank seine aggro skills an die billig Mobs verhökert,das er dann nicht mehr spotten kann,wenns wirklich gefährlich wird,zudem auch noch viel zuviel schaden kassiert,wenn er der meinung ist er müsse jeden mob tanken.

Denkt mal ein bischen um,dann funzt das nämlich prima mit der aggro,

lokozar's Avatar


lokozar
01.24.2012 , 08:33 AM | #44
Es fällt schwer umzudenken, wenn alles was gegenüber anderen Spielmechaniken anders ist, der Tank ist. Wenn man es in seinem Spiel anders gestalten will schön und gut, nur dann muss man auch die anderen Klassen, sprich DD und Heiler dementsprechend abändern bzw. ausstatten.

Wenn ich mich mit zB. Heilern unterhalte, dann höre ich meistens, dass sie eher unzufrieden sind, weil sie hin und her hechten um die gesamte Gruppe am Leben zu halten. Das mag ja für den Einen oder Anderen ganz toll, weil herausfordernd sein, führt aber nicht daran vorbei, dass es wohl einen beachtlichen Teil von Spielern gibt, die da schlichtweg etwas anderes erwarten und weiterhin erhoffen.

Ich sage es nochmal, für die Masse ist entscheidend, dass das Spiel bzw. die Klasse die gespielt wird Spaß macht und nicht in Arbeit ausartet. Ich habe selbst einen Tank und beobachte so gut es geht andere Tankklassen oder unterhalte mich mit Spielern derselben und derzeit habe ich mich gegen einen weiteren Tankchar entschieden (selbst mit einem neuen Heilchar hadere ich), weil es für mich so einfach nichts taugt. Mein Verantwortungsgefühl gegenüber der Gruppe und vor allem dem Heiler wird mit der derzeitigen Mechanik einfach nicht ausreichend unterstützt.
IRIS - Inter Rim Investigation Service
<<Imperiale RP-Gilde auf Vanjervalis Chain>>

shandie's Avatar


shandie
01.24.2012 , 08:59 AM | #45
Finde die Tanks gut so wie sie sind , agro bekommen - halten ist nicht wirklich ein problem , man muß nicht alle mobs tanken.
Die dd´s müssen sich nur mal ihre skills anschauen ob da nicht was mit agroreduzierung dabei ist .... wird für sie bestimmt schwer zufinden sein weil so ein skill keinen schaden macht^^
Habe mit meinem jug bis jezt alles getankt ob Hero oder Raid und das nicht mit dem allerfeinsten equip .
Freilich klapt da nicht alles auf anhieb , aber wenn die gruppe gelernt hat was die anderen können oder auch nicht geht alles klar.
Also an den Tanks muß Nix geändert werden auser vieleicht die reichweite von Beschützen ^^

Leygo's Avatar


Leygo
01.24.2012 , 10:58 AM | #46
@lokozar
hmm, ich hab viele getroffen, denen es gerade spass macht, dass nicht alles mit 3 tasten zu loesen ist. und ich hoere oefter vom heiler ein "baeh ist der boss langweilig, da kann ich die haelfte der zeit ja dps machen" oder ein "ui, mal endlich mal was zu tun" als ein "oh schoen, ich muss nur 3min lang heilungen auf den tank durchcasten und kann derweil gemuetlich fernsehen" ;-)
Und waere doch bloed, wenn hier alles so ist, wie "woanders". Warum dann ueberhaupt was neues probieren.

bei mir ist das so: will ich 'ne stunde entspannt rumdaddeln und paar tasten druecken, spiel ich was solo (dailies, twinken). will ich nett eine stunde mit leuten plaudern, tu ich das im teamspeak. will ich 'ne stunde konzentriert mit ein wenig anspruch spielen, geh ich in eine instanz.
mir macht das erst spass, wenn auch die gefahr besteht zu scheitern. ob in wow (breite masse) die heroic instanz nun in 14min30 oder in 13min50 ging, ist mal eine nette abwechslung, war mir aber irgendwann dann doch fad.
Leygo, Vanguard, Sith Triumvirate

Shazter's Avatar


Shazter
01.26.2012 , 12:37 PM | #47
Hallo,

weil einige wieder das Tanken mit WoW vergleichen, wie war es damals zu Classiczeiten?
Richtig, AOE tanken gab es nicht/kaum, man hat gerade soviel TPS gemacht, damit man über der Heileraggro war. Die Mobs wurden Singletarget einem nachdem anderen runtergekloppt und die anderen im CC gehalten. Die liebste Methode war damals bei mir lasse den Offwarri die Mobs z.T. offtanken, weil er Wut bekam ohne ende und stylen konnte ohne Ende, des weiterem musste dann der Heiler nicht in der Nase bohren. Das einzige was mir fehlt imo ist ein Misdirect für Bosskaempfe, dann waere es manchmal etwas ausgelichener, aber naja es geht auch ohne.

Bzgl. Def + Aggro Stats:

Hier haben es einige schon richtig gesagt. Wieso skilled ihr keine Aggroskills wie 9% Präzesion (aka WK) und zieht 1-2 Teile Offgear an? Heroes sind doch sicherlich schon langweilig fuer den Heiler vom Equipstand her.

Auch hier kann wieder verglichen werden zu WoW, damals hat man mit T6, T5, T4 auch keine Wut oder beim Pala keine Mana bekommen, weil die Mobs einen nicht getroffen haben und somit konnte man nicht mehr sytlen als Tank. Loesung war ein mix aus Off und Defgear.

Momentan macht mir persönlich gesehen immer noch ein Ability Delay, obwohl der Patch 1.1 dieses beheben sollte. Wie oft ist es mir die letzten Tage immer noch passiert, dass meine Def Spells zuenden will oder kicken will und nix passiert. Eine Befreiung vom GCD für Kick waere auch eine feine Sache, falls es nicht schon der Fall ist und mir nur durch weiteren Ability Delay anders vorkommt.

Hufu's Avatar


Hufu
01.26.2012 , 01:13 PM | #48
Heya,
bin Tank ... und ich mag das Spiel so, wie es ist.
Ja, man hält nicht alle Aggros ... aber ... muss man in diesem Spiel auch gar nicht. Aggro vom Oberbösewicht hält man immer, wenn man sich darauf konzentriert. Aggro vom Kleinkram ist überflüssig. Das können eigentlich alle DDs gut verkraften. Jedenfalls die, die ich bisher selbst gespielt habe sowie die, mit denen ich zusammen gespielt habe.

Und nur, weil man in anderen Spielen einfach dumpf AE Aggro zieht und sich von allen verprügeln lassen kann, heißt es doch nicht, dass hier das tanken genau so gehen muss.
Ich darf eventuell nochmal an die alten DAoC Zeiten erinnern. Da wurde meistens mit nem Root spell gepullt, damit ein mob im CC steht und man sich erstmal um die anderen 1 - 2 mobs kümmern kann.
Ist doch gut, dass es hier mal wieder genauso ist.
Und noch viel schöner finde ich, dass die Tankfähigkeiten auch im PvP mal Sinn machen, was, muss ich ja zugeben, mein einziges Anliegen in diesem Spiel ist
(jaja, ich weiß, funktioniert noch nicht wirklich. aber noch habe ich Hoffnung )