Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Dunkle Versuchung


Zenoi's Avatar


Zenoi
01.16.2012 , 06:29 AM | #1
Es heißt ja immer trauer führt zu hass .... und dass das deshalb die jedi nicht wirklich gefühle haben dürfen (also auch Liebe oder Trauer um einen toten Freund). Aber mal von den extrem fällen wie Anakin abgesehen wie oft führt trauer zu wahren hass?
Man sollte immer nur auf der stärkeren Seite stehn ...also auf meiner

Starocotes's Avatar


Starocotes
01.16.2012 , 06:45 AM | #2
Quote: Originally Posted by Zenoi View Post
Es heißt ja immer trauer führt zu hass .... und dass das deshalb die jedi nicht wirklich gefühle haben dürfen (also auch Liebe oder Trauer um einen toten Freund). Aber mal von den extrem fällen wie Anikin abgesehen wie oft führt trauer zu wahren hass?
Trauer führt nicht zu Hass, wäre mir neu das das irgendwo steht.

Es geht nicht darum keine Gefühle haben zu dürfen sondern darum sich seiner Gefühle bewußt zu sein und diese unter Kontrolle zu haben.

Zudem dürfen Jedis sehr wohl lieben (sagt Anakin ja auch im Film) nur wenn Liebe zu einer Bindung wird, wirds problematisch.

Zenoi's Avatar


Zenoi
01.16.2012 , 07:01 AM | #3
also eher so: man liebt sich und empfindet auch echte zuneigung zu einander aber falls fall x eintritt und man zwischen seinem ,,Partner" und 100 hilflosen zivilisten entscheiden müsste sollte dann der jedi sich für die massenrettung entscheiden
Man sollte immer nur auf der stärkeren Seite stehn ...also auf meiner

Starocotes's Avatar


Starocotes
01.16.2012 , 07:22 AM | #4
Quote: Originally Posted by Zenoi View Post
also eher so: man liebt sich und empfindet auch echte zuneigung zu einander aber falls fall x eintritt und man zwischen seinem ,,Partner" und 100 hilflosen zivilisten entscheiden müsste sollte dann der jedi sich für die massenrettung entscheiden
Nein, so nicht ganz. Das Problem mit dem Aufrechnen von Leben ist, dass es eigentlich grundsätzlich falsch ist. Wenn ein Jedi jetzt seinen Partner nicht rettet und dafür 100 Zivilisten kann es dann nicht sein das der Tod seines Partners verhindert das dieser dann in Zukunft wieder 1000 Zivilisten retten kann?

Ein Jedi sollte das tun was die Macht will.

Zenoi's Avatar


Zenoi
01.16.2012 , 07:28 AM | #5
Ich konnt mir halt nie wirklich vorstellen das Jedi gefühle dieser art (vor allem in der pubertät) die ganze zeit unterdrücken (zumal es ja die gefühle und emotionen sind die uns zu dem machen was wir sind)
Man sollte immer nur auf der stärkeren Seite stehn ...also auf meiner

Starocotes's Avatar


Starocotes
01.16.2012 , 07:35 AM | #6
Die Wookieepeida hat einen netten Artikel zum Kodex wo das angesprochen wird:
http://starwars.wikia.com/wiki/Jedi_Code

Zenoi's Avatar


Zenoi
01.16.2012 , 07:35 AM | #7
danke
bin zwar kein Star Wars neuling aber das hat mich schon länger gewurmt
Man sollte immer nur auf der stärkeren Seite stehn ...also auf meiner

Aglareba's Avatar


Aglareba
01.16.2012 , 08:09 AM | #8
Ich habe mit dem Kodex auch so meine Probleme... der Sith Kodex ist ja bedeutend einfacher zu leben...

Was ich auf alle Fälle anmerken will: Die "dunkle" Seite ist immer abhängig vom Betrachtungswinkel - ein Sith selbst findet seinen Weg gut und den der Jedis schlecht. Ich denke, dass man gerade das nicht vergessen sollte.
[50] Darth Vrar@Force Harvester - Sith-Hexer

Starocotes's Avatar


Starocotes
01.16.2012 , 08:16 AM | #9
Quote: Originally Posted by Aglareba View Post
Ich habe mit dem Kodex auch so meine Probleme... der Sith Kodex ist ja bedeutend einfacher zu leben...

Was ich auf alle Fälle anmerken will: Die "dunkle" Seite ist immer abhängig vom Betrachtungswinkel - ein Sith selbst findet seinen Weg gut und den der Jedis schlecht. Ich denke, dass man gerade das nicht vergessen sollte.
Das sehe ich schon anders. Ich denke ein Jedi sieht sich als Gut und einen Sith als Böse, ein Sith wird einfach leugnen das es Gut und Böse gibt bzw. Relevanz haben.

Zenoi's Avatar


Zenoi
01.16.2012 , 08:29 AM | #10
nun gut siths haben zwar keinen emotionalen verklemungen (eher im gegenteil) aber die tendieren dann aber auch mehr zu hass und nicht zu solchen dingen wie liebe (falls ein sith überhaupt zu wahrer liebe fähig ist). ja gut darth malgus hatte ja seine schwachen momente aber die hat er mittlerweile ,, beseitigt"
Man sollte immer nur auf der stärkeren Seite stehn ...also auf meiner