Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Gefühle beim PvP


chipphead's Avatar


chipphead
01.13.2012 , 07:10 AM | #91
wenn dir das so gefält dann isses ja schön für dich, ich für mein teil finds halt ned so gut weil ich aus erfahrung sagen kann das games die extremst gear orientiert sind meistens auch schlechtes pvp haben und hier trift das halt nun mal auch zu meiner meinung nach... ich sag auch nicht das irgendjemand deswegen aufhören soll oder sonstiges, sondern hab hier nur meine meinung vertretten.

edith: worauf ich hinauswill, das bei gear orientiertem pvp es noch schwieriger is von balancing zu reden als ohne hin schon, und da isses nichtmehr skill,sondern gear das im vorderpunkt steht.

Godmog's Avatar


Godmog
01.13.2012 , 07:37 AM | #92
Quote: Originally Posted by chipphead View Post
wenn dir das so gefält dann isses ja schön für dich, ich für mein teil finds halt ned so gut weil ich aus erfahrung sagen kann das games die extremst gear orientiert sind meistens auch schlechtes pvp haben und hier trift das halt nun mal auch zu meiner meinung nach... ich sag auch nicht das irgendjemand deswegen aufhören soll oder sonstiges, sondern hab hier nur meine meinung vertretten.

edith: worauf ich hinauswill, das bei gear orientiertem pvp es noch schwieriger is von balancing zu reden als ohne hin schon, und da isses nichtmehr skill,sondern gear das im vorderpunkt steht.
Ich finds halt nur lustig, dass Du als Vergleich ein Spiel herranziehst (Warhammer) das im Endeffekt auch Vielspieler belohnt, nur halt nicht über Gear sondern über ein anderes System. Man kann Spieler auf unterschiedliche Weise belohnen, die einen bevorzugen so etwas wie Rating, die anderen etwas wie Rang. Für meinen Geschmack ist das Kompetenzsystem auch ziemlich unausgereift vor Allem im Hinblick auf das erlangen der Setteile, aber extrem gearorientiert ist doch schonmal was ganze anderes.

chipphead's Avatar


chipphead
01.13.2012 , 09:02 AM | #93
ich glaub du hast irgendwie nur gelesen was du wolltest, ich hab da warhammer niemals als vergleich gezogen, aber fakt is das bei swtor sich gear nunmal sehr stark auf pvp auswirkt, und das is das system was mir nicht gefält.
das gear im allgemeinen da nen faktor spielt is klar, aber hier steht halt gear über skill, und ich kann dir gern nen vergleich bieten, in daoc zb hast du ohne temp auch nicht so gute karten gehabt im pvp, aber temps konten erstellwerden nach deinem geschmack und das aus sehr sehr vielen verschiedenen items.
was aber der hauptpunkt is das ich auch in nem schlechten temp nen höherrangingien player umhauen konte der vllt sogar n besseres temp hatte, aber halt spielerisch nicht auf dem gleichen niveau war.

Godmog's Avatar


Godmog
01.13.2012 , 09:59 AM | #94
Quote: Originally Posted by chipphead View Post
was aber der hauptpunkt is das ich auch in nem schlechten temp nen höherrangingien player umhauen konte der vllt sogar n besseres temp hatte, aber halt spielerisch nicht auf dem gleichen niveau war.
Wo genau ist jetzt der Unterschied zu swtor? Es kommt oftmals so rüber als sei man als Spieler mit hoher Kompetenz nahezug unbesiegbar ^^

roestzwiebel's Avatar


roestzwiebel
01.13.2012 , 10:02 AM | #95
Quote: Originally Posted by Godmog View Post
Wo genau ist jetzt der Unterschied zu swtor? Es kommt oftmals so rüber als sei man als Spieler mit hoher Kompetenz nahezug unbesiegbar ^^
Das ist der Fehler, der hier immer wieder gemacht wird im Forum: Es wird einfach angenommen, ohne zu rütteln, dass der Gegenspieler perfekt mit Gear versorgt ist und ebenfalls auch noch perfekt spielt und keine Schwächen zeigt, die man ausnutzen könnte

Madokahn's Avatar


Madokahn
01.13.2012 , 10:21 AM | #96
An den TE: Und was hat dass mit deinen Gefühlen zu tun?

Als ich den Titel gelesen habe, dachte ich: "oh, klingt interessant."
Letztlich ist es dann doch nur ein Fred aus der Sparte: "PVP ist scheiße" und "SWTOR ist scheise"

So long and thanks vor all
Stärke wächst nicht aus körperlicher Kraft - vielmehr aus unbeugsamen Willen


Makagoto's Avatar


Makagoto
01.13.2012 , 11:51 AM | #97
Fußball ist auch immer wieder das selbe spiel und es macht trotzdem noch immer Spaß, sowohl bei zuschauen als auch selber spielen. Ich persönlich erwarte in den Arenen gar nicht so viel Abwechslung aber die wird noch kommen. Huttball finde ich doch für n rpg recht gelungen wenn ich den ersten trailer dazu bedenke, da dachte ich das spiele ich nie.

Die anderen beiden maps mag ich nicht so weil die doch zu stark von damage/heal power abhängen. Ich würde es super finden wenn man sich nur für Huttball queuen könnte. Für Huttball mehr Arenen würde PVP für mich stark pushen aber auch so feile ich an meinen Fähigkeiten und habe trotz Niederlagen im PVP Spass.

Man muss aber bei jedem Spiel ein Strich ziehen und positives gegen negatives abwägen. Kann das ganze Geheule nicht verstehen da mir das Spiel insgesamt doch mehr Spaß macht als erwartet. Ich komme aber auch nicht von WOW und erwarte nicht von diesem Spiel alles zu können.

MetinBundschuh's Avatar


MetinBundschuh
01.13.2012 , 02:44 PM | #98
Quote: Originally Posted by sylverdicate View Post
Hallo nach nun 1 woche intensiv PvP möchte ich hier klar festhalten was auf die meisten PvPler zu kommt:
ROFL
Genialer Start, gleich mit einer Deppenaussage, wo ist der "I like" button?


Quote:
PvP im open PvP (Ilum und Tatooin u.s.w)

ich laufe seit 3 tagen durch open PvP und PvP-Gebiete
mitlerweile finde ich es aufregender mich töten zu lassen als selber auf jemanden zu schießen. Warum? als beispiel

Ich stehe in Tatooi im PvP gebiet all vs all
nach 2 stunden hab ich angefangen bisschen plündergut aufzuheben (was nicht wirklich lohn gibt bessere gebiete)
nach ca. 3 stunden war dann mal nen level 50 dort und es gab nen fight
ich wurde besiegt und bin neu respawnt und wieder hin

ich wurde ca. 20 mal von dem gekillt, meine einschätzung

- keine beschädigungen an der rüstung
- keine zeitverzögerung im respawn
- in 3 sekunden wieder im pvp gebiet

PvE kostet einen mehr adrenalin als PvP und das will was bedeuten!

am ende hatte er keine lust mehr auf mich zu klicken da ja das geklicke nichtmal den aufwand wert ist.
Gäbe es Schaden auf Rüstung, würdest du genau deswegen hier rumheulen.
Natürlich gibt es Respawn-Zeitverzögerung, außer, wenn du dich immer am
nächsten Ceckpoint rezzen lässt.
Und sei doch froh, dass du schnell wieder im PvP-Gebiet bist - versteh dies als
Kritikpunkt nicht.
Ja, PvE ist für dich wahrscheinlich schwerer zu bewältigen, weil du da agieren
musst. Im PvP bist wohl Futter und bewegst dich eh nicht viel, verstehe dein Problem.


Quote:
dazu kommt noch das er rein garnichts davon hat, keine abzeichen, keine credits, keine ehre, rein garnichts.
Oh noez, keine Epics, Abzeichen, XP, Meds fürs Umnieten, das geht so nicht BW.
WoW-verkommene Community hier, boah.

Quote:
an die gelben: bitte richtet Bioware aus das die Fachleute die das open PvP gestaltet haben TOTALE deppen sind. Das ganze Open PvP hätten die sich sparen können, sinnlose kosten und verschwendung von manpower.
Das willst du nach einer Woche "intensives" PvP also beurteilen können?
Dann noch in einer beleidigenden Art und Weise?
Hat man deinen Eltern schonmal ausrichten lassen, dass sie in Sachen Erziehung
(DEINER Erziehung) TOTALE Deppen sind?


Quote:
Ich habe insgesamt 72 stunden open PvP hinter mir.

100te von Kämpfen und nicht 1 mal hat mich irgend etwas beeindruckt.
Warum? Zu oft Dreck gefressen oder weils dafür keine Epix 4 free gegeben hat?



Quote:
zu den Kriegsgebieten.


Habe so viele Kriegsgebiete gespielt das ich sie nicht mehr zählen kann.
habe 1000 Söldnerauszeichnungen und insgesamt 4000 Kriegsgebietszeichen( nicht alle zusammen max. ist 1000, habe immer was gekauft)

Ganz ehrlich die luft ist raus, nach 1 Woche intensiv Kriegsgebiete kann ich die 3 Maps nicht mehr sehen. Immer das selbe, und sehr monoton, wofür das ganze, spass am PvP? der nichts bringt, noch nicht mal klein bisschen nervenkitzel.
Wenn du Nervenkitzel willst, geh mal wieder ein bisschen vor die Tür.
Das tolle Kribbeln in den Augen, das ist die Sonne, nicht erschrecken.
Glaube mir, vor deiner Haustür ist eine vollkommen neue und tolle Welt
voller neuer Dinge - das wird Nervenkitzel pur für dich, jede Wette.


Quote:
PvP in Ilum:

Das einzige aber wirklich auch das allereinzige was man in Ilum im PvP machen kann ist sich 10 sekunden vor einen Panzer der gegnerseite stellen und eine rakete abfeuern.... woooohooo nach den ersten 356 mal ganz tol, aber dann irgendwann denkste dir was soll der scheiss.... 10 sekunden lang aufladen rakete los und ab zur nächsten?

oh ho ho aber man kann ja den gegner auch noch daran hindern seine rakete abzufeuern.... und? das wars auch schon.
Du willst doch Nervenkitzel, dann geh doch zu den Gegner und versuch, diese von
ihren Quests abzuhalten. Mal gucken, wie lange du das durchhälst.


Quote:
um es festzuhalten:

- der sieger hat rein garnichts davon, nichtmal spass im pvp
- der verlierer hat keinerleih verlust im PvP, nichtmal rüstung beschädigt, nichtmal längeren respawn (immer 1 sekunde) und ist in 3 MAX. 4 sekunden wieder vor ort.

das dümmste tower defense spiel in einem browser macht mahr spass als PvP in Swtor, am anfang alles schön und gut aber nach vielen spielen alles oberflächlich und total sinnlos. langzeitspielspass = 0
Dann spiele bitte genau solche Browserspiele aber verschone uns mit deiner
Anwesenheit in SWTOR.
Verwöhnter kleiner WoW-Bub.


Quote:
Und ja mir ist klar das andere erst nach 1 oder 2 monaten soviel PvP-Kriegsgebiete spiele hinter sich haben werden um das zu sagen.

PvP nichtmal einen mausklick wert.
KK thx bye, hoffentlich gibt es nicht noch von deiner Sorte hier. *panischumherguck*

Jhekarn's Avatar


Jhekarn
01.13.2012 , 02:52 PM | #99
Quote: Originally Posted by Relequiem View Post
Bei BW arbeiten fast alle Mythic Mitarbeiter (Daoc) daran sich etwas sinnvolles einfallen zu lasssen und umzusetzten und sowas kostet Zeit.
Hm.. Zeit.. hatten die nicht mehrere Jahre? Das hätte man sich doch vorher überlegen können - und nicht nach dem Release?
Ich war in einer weit weit entfernten Galaxy - was ich dort erlebte, trieb mich zurück zu den Wurzeln von EvE