Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

PvP-Gear, ein Vorschlag

Elvasan's Avatar


Elvasan
01.13.2012 , 03:59 AM | #1
Das derzeitge System ist meiner Meinung nach einfach nur eine (zu) große Zeitverschwendung. Schon klar, dass uns BW mit sowas bei der Stange halten will, jedoch hat das ganze für mich persönlich einen zu großen Frustfaktor und ich denke vielen geht es ähnlich, wenn sie dann auch noch zum 7x ein Implantat bekommen oder zum 4x ein Relikt, etc.
Wenn schon der Weg das Ziel sein soll, warum passen sie es nicht z.B. so an, dass die Befehlshaberzeichen wegfallen und man das lvl. 50 Gear schon für eine höhere Anzahl Kriegsgebietzeichen erwerben kann. Wenn man dann 50 ist, hat man schon etwas zusammen. Ich mein seien wir doch mal ehrlich. Es sind verdammt viele Leute mit ihren Chars zwischen Lvl. 11-49 in den BGs unterwegs, die dort schon halber leveln. So haben die auch etwas davon. Darüber hinaus sind die Befehlshaber-Sachen oft nicht viel besser als das Zeug, das man im PvE, sprich dem Storyverlauf gegen Lvl. 50 findet. Bis auf die Kompetenz vielleicht, aber nicht selten waren schon Werte, z.B. Stärke +10-15 pro Teil darüber.

In den Streitertaschen sind dann außerdem immer Streiterabzeichen drin, von denen man meinetwegen auch einige braucht, um sich davon etwas zu leisten. Aber mit jedem erworbenen Zeichen sieht man sich dem Ziel näher kommen! Anders als jetzt, wo man nicht mal weiß, ob etwas drin ist in der Tasche oder ob man es schon hat.
Dann kann man noch so ein Pechvogel sein (wie ich z.B.), aber man weiß, dass das Ziel irgendwann erreicht ist. Und das noch vor Tapferkeit Rang 60 vielleicht sogar. So sehe ich mich jedoch noch in Monaten Taschen sammeln.
Von mir aus kann auch zusätzlich ein Token mit geringer Wahrscheinlichkeit drin sein, das man gegen ein Streiter-Teil tauschen kann. Evtl. spart man sich so mal die ein oder andere Marke. Ist aber kein Muss.
Und für Kriegsmeister sollte es genauso sein, bzw. wird es ja bald so ähnlich sein. Da gibt es ja dann Marken, die man sammeln und dann frei eintauschen kann.
Seid der Closed Beta Jedi-Wächter aus Spaß und Überzeugung
und enttäuscht darüber, dass man beinahe zum Smashen gezwungen wird!
RIP "Watchman-Skillung"

Mertano's Avatar


Mertano
01.13.2012 , 04:20 AM | #2
Man weiß auch jetzt das man das ziel irgendwann erreicht.. spätestens wenn man mit rr60 die streitermarken bekommt.

finde das jetzige system völlig ausreichend. easymode wirds noch früh genug geben.
Mad Dog Hunters
Empire Destruction since 2k3

w.tf?....Weteef!!!

LazerusKI's Avatar


LazerusKI
01.13.2012 , 04:22 AM | #3
Quote: Originally Posted by http://the-force.eu/news/264-vorlaufige-patch-notes-1-1-deutsch
PvP

Kampfmeister-Ausrüstungs Tokens wurden in Kampfmeister Auszeichnungen konvertiert, die benutzt werden können um jegliche Kampfmeister-Ausrüstung zu kaufen. Das ermöglicht den Spielern alle Teile der Ausrüstung kaufen zu können ohne das benötigte Token dafür haben zu müssen.
Kampfmeister-Taschen enthalten nun Kampfmeister Auszeichnungen statt Kampfmeister-Ausrüstungs Tokens. Sie enthalten immer noch Streiter Auszeichnungen.
vorläufige patchnotes
„Das Merkwürdigste an der Zukunft ist wohl die Vorstellung, daß man unsere Zeit später die gute alte Zeit nennen wird.“
John Steinbeck (1902-68)