Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Lohnt sich ein PvP-Server überhaupt?

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > PvP
Lohnt sich ein PvP-Server überhaupt?

Shraze's Avatar


Shraze
12.14.2011 , 01:48 AM | #41
Ganz wichtig lasst mir ein paar Repos übrig ja?!

Das wird ein old schooler Traum swtor!!! ganken bis zum abwinken

Ahrimaan's Avatar


Ahrimaan
12.14.2011 , 01:56 AM | #42
Ich sehe es so :
Es gibt eine große OpenPvP Zone, egal ob PvE oder PvP Server. Deswegen lohnt sich ein PvP Server kaum. Es ist eher so wie in DAOC : Dort gab es auch reine RvR Zonen und Quest Zonen

Leckfett's Avatar


Leckfett
12.14.2011 , 02:09 AM | #43
pvp server lohnt eigentlich nur, wenn man powergamer ist und entsprechendes pvp equip hat oder zügig erreicht.

warum betreibt man open pvp?

weil man sich chancen ausrechnet gegen den gegner zu gewinnen- also greift man meist aus dem hinterhalt an, möglichst sogar angeschlagene oder questende spieler. oder man sucht sich einzelne gegner und greift diese zu 2 oder mehr an.

jeder faire kampf lässt sich dank duell funktion auch auf pve servern durchführen, daher halte ich das argument "ich will mich in fairem kampf mit anderen messen" nicht für schlüssig.

dank der instanzierung der gebiete kann man aber zum glück griefplayern ausweichen indem man die instanz wechselt. leider kann das auch der griefplayer, wodurch es anderen spielern erschwert wird gegen ganker vorzugehen
„Ich dulde es nicht, dass mir Unrecht getan wird. Ich dulde es nicht, dass ich beleidigt werde. Und ich dulde es nicht, dass man mir zu nahe tritt. Ich bin anderen gegenüber gerecht und fordere auch von diesen Gerechtigkeit.“ the shootist

Vithgam's Avatar


Vithgam
12.14.2011 , 06:24 AM | #44
ihr seid alle lame.....

ich kämpfe mit jemanden (wie umschreibt ihr das immer so schön) um "leben und tod".
naja,besiegt er mich, auch nicht wild..ich werd ja von meiner sonde wieder belebt oder stehe am nächsten sicheren punkt wieder auf.

wahres pvp wäre eher:
der verlierer muss sich einen neuen char machen weil der alte nämlich tot ist
aber das wäre wahrscheinlich zuviel pvp.....

dennoch, dem dämlichen geganke und so auf pvp servern sei dank,servern zolle ich jedem meinen respekt der dort auf max gelevelt hat.
denjenigen die (ok, hier gehts nicht aber kennt man ja dennoch) auf pve servern leveln sich dort ausrüsten und ann einen auf pvp machen und gar auf soclh server wechseln, nur ein müdes lächeln.

BurDo's Avatar


BurDo
12.14.2011 , 06:32 AM | #45
Quote: Originally Posted by Vithgam View Post
wahres pvp wäre eher:
der verlierer muss sich einen neuen char machen weil der alte nämlich tot ist
aber das wäre wahrscheinlich zuviel pvp.....
Die ersten paar Player auf LvL 50 regieren danach das SWTOR Universum weil Sie alles töten was über LvL 30 kommt....

Ach und wir reden hier von Monaten die in Chars reingesteckt werden. Du sagtest zwar es wäre zu viel PvP. Ich sage es ist schlichtweg absurd. Was sagt dann der nächste? Der verliere ist für immer raus aus SWTOR? Man bekommt als loot 500 Euro von der Kreditkarte des getöteten aufs Konto überwiesen?

Also bitte die Kirche im Dorf lassen....

HDDusel's Avatar


HDDusel
12.14.2011 , 07:56 AM | #46
Hm, die Frage die ich mir stelle ist, ob es überhaupt zu Open PvP kommen wird.

Durch die OpenPvP-Zone, BGs, getrennte Questgebiete, weniger intensive Sammelberufe, keine raidbare Städte, neutrale Gebiete etc. pp. - Wird es da überhaupt zu Begegnungen mit der gegnerischen Fraktion kommen?

Mir scheint als wäre das alles schon bewusst so designed, um Open PvP minimal zu halten. Und bevor man ewig nach jemandem sucht und keinen für OpenPvP findet, geht man doch lieber direkt ins "instanzierte OpenPvP"-Gebiet o.ä. und kann sich wenigstens austoben. Ergo laufen noch weniger Leute in der Welt rum und sind angreifbar.

Meint ihr nicht?
Ein bisschen Dusel gehört dazu...

Skabeast's Avatar


Skabeast
12.14.2011 , 08:16 AM | #47
Quote: Originally Posted by Topfpflanze View Post
Ein pvp Server "lohnt" wenn man gleichgesinnte für open pvp sucht,die überraschung durch gegnerische Spieler liebt oder auch mal gern mit stärkeren Gegnern sich misst.

Ein pvp Server "lohnt" nicht wenn man Blümchenpflücker ,Quester oder Lowies ganken will.
Denn Opfer wirds auf den pvp Servern keine geben ,da es zum Glück pve Server gibt
da hat sich einer aber gewaltig geschnitten, warte mal ab wenn du gegankt und gecampt wirst. oo
das letzte ordentliche open pvp gabs das erste jahr in warhammer.
da fand ich die mechanik auch gut, am gebietsrand konntest du questen , bist du in die mitte des gebietes wurdest geflaged und wusstest jetzt gibts rambazamba....
prinzipiell bin ich für open zu haben, nur gibt es die mechanik von swtor im moment nicht her, es fehlt einfach son klassisches "keepraidingsystem".
den thrill beim questen weggehauen zu werden kann ich mir sparen als feierabendspieler.
der thrill mit ein paar hansels nen keep zu deffen oder zu infiltrieren geb ich mir gerne.

Illenos's Avatar


Illenos
12.14.2011 , 03:10 PM | #48
Quote: Originally Posted by Skabeast View Post
da fand ich die mechanik auch gut, am gebietsrand konntest du questen , bist du in die mitte des gebietes wurdest geflaged und wusstest jetzt gibts rambazamba....
prinzipiell bin ich für open zu haben, nur gibt es die mechanik von swtor im moment nicht her, es fehlt einfach son klassisches "keepraidingsystem".
den thrill beim questen weggehauen zu werden kann ich mir sparen als feierabendspieler.
der thrill mit ein paar hansels nen keep zu deffen oder zu infiltrieren geb ich mir gerne.
Da muss ich dir zustimmen. In Warhammer gabs aber genauso PvP-Server. Zumindest zu Release gabs die noch. Du konntest als T4-Char nicht zurück in T2 oder T1 ohne ein Huhn zu werden. Leider gabs da immer ein paar Spieler die permanent ein Tier unter ihrem waren.

Obwohl ich in zumindest zwei Spielen äußerst schlechte Erfahrungen mit PvP-Servern machte, werde ich diesen in SWTOR wieder einmal eine Chance geben. Ich hoffe einfach einmal, dass nicht schon die ersten Lowbe-Ganker unterwegs sind, wenn ich endlich spielen darf. Für die Republik könnte es dank Unterzahl nochmal schlimmer ausfallen.

BTT: Ob sich ein PvP-Server lohnt, kann man wohl erst sagen wenn viele Spieler Level 50 sind. Wenn zu viele Spieler einfach nur am Lowbe ganken sind bzw. am Corpse campen, verfehlt es meiner Meinung nach doch iwie den Sinn eines PvP-Servers. Vlt finde ich aber einfach auch, dass PvP Spaß machen und eine Herausforderung sein soll und nicht aus ganken, campen und zergen besteht (Racheakte ausgenommen).
Kann Spuren von Sarkasmus enthalten.

Schmalle's Avatar


Schmalle
12.15.2011 , 06:29 PM | #49
Ich finde es geht einfach nur ums Spielgefühl... ich spiel auf nem PvP-Server..... wenn ich nen Jedi sehe, ist das mein Feind.. find ich besser. Ich habe früher (vor langer langer Zeit) auf nem WoW-PvE Server gespielt,,. und fande das irgendwie komisch als Elfe, neben einem Ork Blumen zu pfluecken...

LiveX's Avatar


LiveX
12.17.2011 , 01:09 AM | #50
Ich wär auch gerne aufn PvP Server gegangen aber jeder Freund von mir der auch SWTOR spielt ist nicht wirklich PvP begeistert und zZ. sind wir alle aufm PVE, der "Nervenkitzel" bei Open PvP fehlt mir da n bisschen muss ich gestehen. Deswegen überleg ich zZ. wie das später eigendlich aussehen soll mit dem Server wechseln usw.
Also da war ja schon die ein oder andere Diskussion zu dem Thema denke ich mal.
(Hät ja danach gesucht aber das funzt ja im Moment leider nicht^^)

Wenn man jetzt sagen wir mal alle paar Tage/Wochen kostenlos den Server wechseln könnte damit sich das ganze geswitche in Grenzen hält...wenn das in der Form realisiert werden könnte...ja dann hät ich eine Sorge weniger ^^".
Naja okay manche denken jetzt bestimmt: "erstell dir doch einfach n neuen Character auf nem PvP Server". Ganz ehrlich? Nääää...das lvln geht bei SWTOR ja vergleichsweise eeeetwas zügig, wenn man weiß wie(was ja meiner Meinung nach nichts schlechtes ist)
aber die Anfangs Quest und die ganzen Sachen da nochmal durchziehen, wieder an die guten Items kommen etc wär für mich etwas zu zeitintensiv und ist daher nichts für mich.

Hat denn jemand diesbezüglich schon näheres erfahren?

In this world, is the destiny of mankind controlled by some transcendental entity or law? Is it like the hand of God hovering above? At least it is true, that man has no control, even over his own will.