Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Ein paar fachmännische Fragen an die Spieleentwickler

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Hilfe für Neuankömmlinge
Ein paar fachmännische Fragen an die Spieleentwickler

Dekalus's Avatar


Dekalus
01.08.2012 , 02:06 PM | #11
Ich bringe hier rein garnix durcheinander. Ich habe absichtlich eine solche Überschrift gewählt.

Aber danke dir für die Antwort.

SectionOne's Avatar


SectionOne
01.08.2012 , 02:30 PM | #12
Ich hab mich vielleicht etwas umständlich ausgedrückt. Was ich sagen wollte ist, das du von der mangelnden Resonanz auf deine Fragen nicht darauf schließen kannst das die Entwickler nicht bereit für konstruktives Feedback sind. Auch wenn nicht jeder eine Rückmeldung bekommen kann heißt das nicht das es im Sande verläuft!

Nichts für Ungut
Like Franki said I did it my Way

sharbat's Avatar


sharbat
01.08.2012 , 08:54 PM | #13
Selbst ein Entwickler wird da nicht wirklich viel zu sagen können, weil der Typ der Option A programmiert hat muß nicht unbedingt derjenige sein, der sich mit Option B auskennt.

Wenn müßte da schon ein ganzes Entwicklerteam dran arbeiten an einer Antwort.


Also: Backups machen, und mal im englischen Forum nachfragen / gucken.
Demokratie ist es, wenn fünf Füchse und ein Hase abstimmen, was es zum Abendessen gibt. Freiheit wäre es, wenn der Hase eine Schrotflinte hätte.

iPax's Avatar


iPax
01.09.2012 , 12:49 AM | #14
Quote: Originally Posted by Dekalus View Post
Aber: Es wär wirklich ne schöne Geste wenn hier jemand der Entwickler 10 Minuten seiner kostenbaren Zeit zur Beantwortung einiger meiner Fragen "opfern" würde. Was sind denn schon 10 Minuten?
Klar, nur 10 Minuten, du bist sicher nicht der einzige mit solchen Fragen.

Wenn Entwickler für jeden nur 10 Minuten opfern, dann würden die den ganzen Tag nichts anderes machen als Fragen zu beantworten.
Wie andere schon geschrieben haben, gibt es zur Zeit mehr als genug 'Baustellen', die wesendlich wichtiger sind, als deine Fragen und Probleme mit etwas schönerer Grafik.

Dekalus's Avatar


Dekalus
01.09.2012 , 10:17 AM | #15
An meine lieben Vorredner: Wir können jetzt noch 1000 Entschuldigungen dafür finden weshalb es nicht möglich sein könnte, dass mir ein entsprechender Fachmann eine zufriedenstellende Antwort zukommen lassen kann. Und sei es nur von einem Stellvertreter, der mich vertröstet, aber mir dafür das Gefühl gibt auf mich einzugehen.

Quote: Originally Posted by iPax View Post
Klar, nur 10 Minuten, du bist sicher nicht der einzige mit solchen Fragen.

Wenn Entwickler für jeden nur 10 Minuten opfern, dann würden die den ganzen Tag nichts anderes machen als Fragen zu beantworten.
Wie andere schon geschrieben haben, gibt es zur Zeit mehr als genug 'Baustellen', die wesendlich wichtiger sind, als deine Fragen und Probleme mit etwas schönerer Grafik.
Wenn das Wörtchen "Wenn" nicht wäre... Siehst du hier noch jemanden im deutschen Forum der direkt eine Frage an Entwickler bzw. entsprechende Fachleute richtet? Ich nicht...

Ach und nur so ganz nebenbei, nicht in erster Linie die Entwickler/Spielehersteller entscheiden über den Fortbestand/Erfolg des Spieles, sondern die Kunden. Also hat es durchaus seine Berechtigung auf die Kunden einzugehen. Selbst wenn es einmal ein paar Minuten ihrer kostbaren Zeit in Anspruch nimmt, es lohnt sich! Es lohnt sich für alle Kunden und für den Spielehersteller nicht minder!

Der Erfolg auf Kundenwünsche einzugehen sichert den Fortbestand von Star Wars: The Old Rebublic maßgebend! Ein Fortbestand des Spieles liefert vielen Kunden weiterhin viel Spaß, dem Spielehersteller weiterhin viel Kapital, den Entwicklern einen Arbeitsplatz und Einkommen. Bricht die Kommunikation zu den Kunden ab, läuft der Spielehersteller Gefahr an den Wünschen der Kunden vorbei zu arbeiten. Die Kunden werden dann im schlimmsten Falle unzufrieden und schauen sich nach Alternativen um. Was dann wiederrum passiert, das konnte man in Vergangenheit schon zu oft beobachten.


Die eigentliche Frage die sich mir hier stellt ist, ob ich als deutscher Kunde überhaupt ernst genommen werde? Lohnt es sich für mich, auf Deutsch einen Feedbackbericht zu schreiben? Werde ich überhaupt angehört? Wie funktioniert der Support in diesem Forum? Werden meine Fragen/Anregungen/Verbesserungsvorschläge auch weitergeleitet?

SectionOne's Avatar


SectionOne
01.09.2012 , 10:09 PM | #16
Das hier im Forum niemand ähnliche Fragen stellt wie du muss nichts heißen! Deutschsprachige Spieler die des Englischen mächtig sind wenden sich sicher direkt an das US Forum, andere senden ihre Fragen möglicherweise direkt per Email!

Außerdem sollte bei der Beurteilung des Community Supports doch die gesamte Arbeit betrachtet werden und nicht nur wie sich die Entwickler einem einzelnen gegenüber verhalten! Wobei ich hier nochmals sagen möchte, das ich persönlich es gut finde, das sich die Entwickler momentan etwas "einigeln" um an den Updates zu arbeiten und die CMs/GMs als Schnittstelle zur Community nutzen!

Und wie schon gesagt, konstruktives Feedback wird auf jeden Fall weitergeleitet, auch wenn möglicherweise die GMs etwas vorsortieren um die Entwickler nicht mit utopischen Spielerwünschen zu überfrachten! Aber vielleicht kann sich ja mal ein Gelber hier dazu äußern ob und wenn ja nach welchen Kriterien Feedback das nach Texas wandert ausgewählt wird?
Like Franki said I did it my Way

Dekalus's Avatar


Dekalus
01.10.2012 , 11:26 AM | #17
Quote: Originally Posted by SectionOne View Post
Das hier im Forum niemand ähnliche Fragen stellt wie du muss nichts heißen!
Doch, es heißt folgendes. Es ist nicht die Normalität! Und weil es nicht die Normalität darstellt sollte mein provokativer Forenbeitrag umso mehr Aufsehen erregen!

Deshalb stellt sich für mich umso mehr die Frage ob dieses offizielle deutsche Spieleforum eher ein Ort der Hilfe zur Selbsthilfe ist, oder ob einem wertvollen Kunden wie mir auch ein wenig Beachtung von Seiten des Spieleherstellers geschenkt wird.

Quote: Originally Posted by SectionOne View Post
Deutschsprachige Spieler die des Englischen mächtig sind wenden sich sicher direkt an das US Forum, andere senden ihre Fragen möglicherweise direkt per Email!
Kann ich nicht beurteilen. Wüsste aber auch nicht was dies hier zur Sache tun sollte? Ich jedenfalls bin der englischen Sprache mächtig, schreibe aber trotzdem in das für meine Muttersprache vorgesehene Forum. Weshalb auch nicht? Dafür ist dieses Forum doch da?

Quote: Originally Posted by SectionOne View Post
Außerdem sollte bei der Beurteilung des Community Supports doch die gesamte Arbeit betrachtet werden und nicht nur wie sich die Entwickler einem einzelnen gegenüber verhalten!
Für wen und mit welchem Ziel tut denn der Community Support dies? Für sich selbst? Sicherlich nicht... Sie tun dies für uns Kunden. Also bin ich als Einzelner doch für die Entwickler von unschätzbarem Wert? Oder siehst du das anders?

Folglich komme ich zu meinem eigentlichen Punkt zurück:

Quote: Originally Posted by Dekalus View Post
Die eigentliche Frage die sich mir hier stellt ist, ob ich als deutscher Kunde überhaupt ernst genommen werde? Lohnt es sich für mich, auf Deutsch einen Feedbackbericht zu schreiben? Werde ich überhaupt angehört? Wie funktioniert der Support in diesem Forum? Werden meine Fragen/Anregungen/Verbesserungsvorschläge auch weitergeleitet?
Du antwortest mir darauf mit:

Quote: Originally Posted by SectionOne View Post
Und wie schon gesagt, konstruktives Feedback wird auf jeden Fall weitergeleitet, auch wenn möglicherweise die GMs etwas vorsortieren um die Entwickler nicht mit utopischen Spielerwünschen zu überfrachten! Aber vielleicht kann sich ja mal ein Gelber hier dazu äußern ob und wenn ja nach welchen Kriterien Feedback das nach Texas wandert ausgewählt wird?
Bisher gab es in diesem Forenthread ja nicht einmal eine zufriedenstellende Antwort auf meine Fragen. Woher nimmst du dir denn das Recht so etwas zu behaupten? Arbeitest du etwa mit BIOWARE zusammen und weißt mehr als ich weiß?

KnutKnoedel's Avatar


KnutKnoedel
01.10.2012 , 02:09 PM | #18
@Dekalus:

Naja, i7/GTX580 schön und gut, aber du wirst aus einem Polo (HeroEngine) keinen Ferrari (Frostbite 2 Engine) machen können. Auch die Entwickler selbst nicht!

Da hilft wirklich nur das Tweaken der .ini, die allerdings sehr sehr wenig Spielraum lässt und selbstverständlich das Tweaken über den Treiber selbst.

sharbat's Avatar


sharbat
01.10.2012 , 10:46 PM | #19
Das "Luxusproblem" was du hier hast interessiert die tausenden Spieler aber nicht, die garnicht vernünftig zocken können. Wenn du die wahl hättest, jemandem helfen dessen spiel abstürzt, oder demjenigen, der seine config files editieren will um sein spiel abstürzen zu lassen, da würd ich lieber dem ersten helfen.
Demokratie ist es, wenn fünf Füchse und ein Hase abstimmen, was es zum Abendessen gibt. Freiheit wäre es, wenn der Hase eine Schrotflinte hätte.

SectionOne's Avatar


SectionOne
01.10.2012 , 11:40 PM | #20
Quote: Originally Posted by Dekalus View Post
Doch, es heißt folgendes. Es ist nicht die Normalität! Und weil es nicht die Normalität darstellt sollte mein provokativer Forenbeitrag umso mehr Aufsehen erregen!
Warum sollte dein Beitrag mehr aufsehen erregen als die Beiträge der Spieler die hier um Hilfe suchen? Diese haben doch wohl jetzt vorrang?

Quote:
Deshalb stellt sich für mich umso mehr die Frage ob dieses offizielle deutsche Spieleforum eher ein Ort der Hilfe zur Selbsthilfe ist, oder ob einem wertvollen Kunden wie mir auch ein wenig Beachtung von Seiten des Spieleherstellers geschenkt wird.
Keine Ahnung ob ich hier etwas Sarkasmus rauslesen soll, wie jedoch schon schon oben geschrieben gibt es derzeit Dinge die mehr Beachtung als du verdienen!

Quote:
Kann ich nicht beurteilen. Wüsste aber auch nicht was dies hier zur Sache tun sollte? Ich jedenfalls bin der englischen Sprache mächtig, schreibe aber trotzdem in das für meine Muttersprache vorgesehene Forum. Weshalb auch nicht? Dafür ist dieses Forum doch da?
Es hat sehr viel damit zu tun! Nehmen wir an 100 Leute schreiben an BW emails mit ähnlichen Fragen wie du sie hast, jeder möchte nur 10 min Zeit von den Entwicklern. Das wären dann schon 1000 min, knappe 17 Std. also mehr als ein Tag! Verstehst du es jetzt? Natürlich kannst du hier in dieses Forum schreiben, musst dann aber auch akzeptieren das die Prioritäten der GMs momentan anders gewichtet sind als du dir das offenbar wünscht!


Quote:
Für wen und mit welchem Ziel tut denn der Community Support dies? Für sich selbst? Sicherlich nicht... Sie tun dies für uns Kunden. Also bin ich als Einzelner doch für die Entwickler von unschätzbarem Wert? Oder siehst du das anders?
Ich glaube da überschätzt du deine Bedeutung dann doch etwas! Für die Entwickler sind die Spieler insgesamt wichtig, der Balanceakt bei einem MMO ist immer ein Ohr bei der Community zu haben, gleichzeitig aber zu wissen das man es niemals allen Recht machen kann! Und wie schon mehrfach erwähnt liegen die Prioritäten der Entwickler beim beheben der Fehler und nicht beim beantworten von Detailfragen zur Engine


Quote:
Bisher gab es in diesem Forenthread ja nicht einmal eine zufriedenstellende Antwort auf meine Fragen. Woher nimmst du dir denn das Recht so etwas zu behaupten? Arbeitest du etwa mit BIOWARE zusammen und weißt mehr als ich weiß?
Du wirst auch keine Antwort zu deinen Fragen bekommen, ist das so schwer zu verstehen? Das editieren von INI Dateien ist streng genommen sogar verboten! Ich arbeite nicht für BW aber ich sehe das die Gelben hier insgesamt einen guten Job machen!

Außerdem frage ich mich wieso du nicht einfach wie jeder andere auch dein Fazit bzw. deine konstruktive Kritik im Forum postest? Wartest du etwa tatsächlich auf eine persönliche Einladung der Entwickler? Wie schon gesagt, diese wirst du nicht bekommen! Ich glaube wirklich hier nimmst du dich selbst und das was du BW vorbringen möchtest etwas zu wichtig!

Und wenn du wirklich bedenken hast was die Europäischen CMs angeht dann empfehle ich dir doch nochmals den Weg über das US Forum oder per email!
Like Franki said I did it my Way