Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Spielgefühl bei verschiedenen Charakterklassen

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Charakterklassen
Spielgefühl bei verschiedenen Charakterklassen

murmeltierchen's Avatar


murmeltierchen
01.02.2012 , 02:48 PM | #11
Quote: Originally Posted by Heckenschere View Post
SWTOR ist ja auch keine WOW Erweiterung.

Das sind allesamt valide und konstruktive Punkte die du da benennst, aber dieses ständige Bezugnehmen auf WOW ist einfach ermüdend.
Das mag sein, aber wenn jemand schon mit Vergleichen anfängt, dann kann man sich auch ruhig darauf beziehen. Wenn jemand WoW als Positivbeispiel nennt dann ist es nicht weiter verwunderlich, wenn sich jemand darauf bezieht bzw. widerspricht.

Es ist völlig normal, dass das Konzept einer bestimmten Skillung nicht binnen der ersten Level vollkommen aufgeht, das nähme sonst schnell den Sinn einer Spezialisierung heraus. Denn warum ein ohnehin fast fertiges Konzept erweitern, wenn man es stattdessen mit einem weiteren kombinieren kann, was das ganze deutlich stärker macht?
Konsequenz beim skillen sollte belohnt werden.

Als "Positivbeispiel" was siich schnell entwickelnde Klassen angeht hätte ich jetzt spontan eher Rift genannt. Da haben sich manche Skillungen (auch nicht alle) erstaunlich und teilweise erschreckend schnell entwickelt, Bsp. Necro/ Hexer der kaum dass er seine Seelen hatte im PvP schon alles gnadenlos umgetreckert hat.

froehli's Avatar


froehli
01.02.2012 , 10:03 PM | #12
Ich habe heute meinen Sith-Hexer auf 22 gebracht.
Aber ich muss sagen, dass er mir einfach besser gefällt.

Die Story finde ich persönlich ansprechender.
Und die Fähigkeiten passen besser zusammen. Sind aber auch fast nur Blitze ;-)

Der Lagg stört weniger, weil ich ja sowieso viele Sprüche wirken muss.
Aber es mag auch daran liegen, dass der Hexer im Moment zu den stärksten Klassen gehören mag.


So, aber was macht den Powertech ab Level 30 denn besser?

Sorgas's Avatar


Sorgas
01.03.2012 , 01:57 AM | #13
Mir ging es zu Beginn mit meinem Sith Krieger (Immortal) auch so.
War recht enttäuscht vom Spielstil. War in Wow auch Todesritter und hab die Art und Weise, wie er sich angefühlt hat, sehr gemocht.
Doch je mehr Fähigkeiten ich bekommen habe, desto besser gefiel mir der Sith Krieger. Bin jetzt 40 und sehr froh über meine Entscheidung. Natürlich gäbe es noch einige Dinge die man ändern könnte, aber insgesamt bin ich zufrieden.
Wenn ich in einer großen Gruppe aufräume, einen Jedi mit Machtwürgen in der Luft zappeln lasse, während ich einen anderen mit dem Lichtschwert bearbeite, einen dritten Angreifer in weitem Bogen wegstoße, nachdem ich alle erstmal verlangsamt habe und dann auch noch hinterherhechte, sodass der Rest erstmal folgen muss, dann muss ich immer noch lächeln.

Es kommen mit der Zeit mehr Fähigkeiten und Talente, die eine Klasse, meiner Meinung nach interessanter und "runder" machen. Habe immer in kindlichem Neid zu meiner Freundin gelugt, wenn sie Blitze gefeuert, Schilder verteilt und Feinde in einem Wirbel einfach aus dem Kampf genommen hat.
Jetzt tu ich das nicht mehr ^^

Vielleicht ein wenig länger probieren, da kommt sicher noch einiges, was die einzelnen Klassen interessanter und spaßiger macht

_Desta_'s Avatar


_Desta_
01.05.2012 , 07:23 AM | #14
Ich kann auch ein Lied davon singen ..

Attentäter Lvl 16
Saboteur Lvl 27
Söldner Lvl 14
Powertech Lvl 24
Dann noch so nen Sith mit Doppellichtschwert Lvl 10
Scharfschütze Lvl 17

Hexer hab ich noch nicht probiert da so viele rumlaufen.

Mit dem Powertech habe ich extrem viel Freude da er eine Menge aushält. Die Klinge in die Mobs bohren und mit Flammenwerfer schön abbruzeln. Story ist super und ich liebe meine Begleiterin.
Bin schon am überlegen ob ich nicht gleich eine ordentliche Tankskillung mache da ich sehr gerne tanke.

Wenn es mal ein wenig langweilig wird ... anderen Char spielen und probieren ...

LG