Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Wollte einen Jedi und bin Soldat geworden

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Charakterklassen
Wollte einen Jedi und bin Soldat geworden

Miccii's Avatar


Miccii
01.01.2012 , 04:31 AM | #1
Hallo,
eigentlich wollte ich einen Jedi, in welcher Form auch immer, spielen. Nun habe ich einen Botschafter als Heiler auf Level 18, einen Schatten Tank auf 18, vorher auf Schaden geskillt, und einen Ritter als Hüter Tank auf 18. Aber irgendwie liegen mir die Klassen noch nicht so. Ich muß erst noch lernen was die einzelnen Skills überhaupt können und wann sie angewendet werden sollten. Da habe ich noch Timingprobleme.
Wenn ich in einer Gruppe bin und wir in einer Gruppenzone sind rennen die anderen sofort los und knallen auf alles was sich bewegt. Für mich als unerfahrener Spieler Stress pur.

Nur so zum probieren habe ich dann einen Kommando-Soldat erstellt. Der ist auf Schaden geskillt und mittlerweile auf Level 23. Ich denke das der die beste Chance hat bei mir als erster das 50´te Level zu erreichen. Mit seinen Skills komme ich von Anfang an klar und weiß da viel eher wann ich was anwenden muß. Für einen Anfänger wie mich wesentlich entspannter das Spiel zu genießen. Ich stehe in diesen oben genannten Gruppen hinten und bombardiere das Chaos vor mir.

Ich bin einer der älteren Spieler und habe die originalen Star Wars Filme damals gesehen und dann immer mal wieder auf DVD angesehen. Für mich persönlich war immer ein Jedi der Held. Soldaten haben von mir nie aufmerksamkeit bekommen. Seit diesem Spiel sehe ich den Soldaten mit anderen Augen. Respekt.

Jedoch werde ich auch noch einem Jedi die Chance geben 50 zu werden. In welcher Form weiß ich allerdings noch nicht. Und auf jeden Fall etwas entspannter als jetzt zu Anfang wo alles noch neu ist.

Ansonsten, bis auf die Kinderkrankheiten, ein gelungenes Spiel.

Gruß Micci

Everlast-IR's Avatar


Everlast-IR
01.01.2012 , 04:46 AM | #2
Spiel, was dir Spass macht. :-)

Shakkar's Avatar


Shakkar
01.01.2012 , 03:20 PM | #3
Quote: Originally Posted by Miccii View Post
Hallo,
eigentlich wollte ich einen Jedi, in welcher Form auch immer, spielen. Nun habe ich einen Botschafter als Heiler auf Level 18, einen Schatten Tank auf 18, vorher auf Schaden geskillt, und einen Ritter als Hüter Tank auf 18. Aber irgendwie liegen mir die Klassen noch nicht so. Ich muß erst noch lernen was die einzelnen Skills überhaupt können und wann sie angewendet werden sollten. Da habe ich noch Timingprobleme.
Wenn ich in einer Gruppe bin und wir in einer Gruppenzone sind rennen die anderen sofort los und knallen auf alles was sich bewegt. Für mich als unerfahrener Spieler Stress pur.

Nur so zum probieren habe ich dann einen Kommando-Soldat erstellt. Der ist auf Schaden geskillt und mitlerweile auf Level 23. Ich denke das der die beste Chance hat bei mir als erster das 50´te Level zu erreichen. Mit seinen Skills komme ich von Anfang an klar und weiß da viel eher wann ich was anwenden muß. Für einen Anfänger wie mich wesentlich entspannter das Spiel zu genießen. Ich stehe in diesen oben genannten Gruppen hinten und bombardiere das Chaos vor mir.

Ich bin einer der älteren Spieler und habe die originalen Star Wars Filme damals gesehen und dann immer mal wieder auf DVD angesehen. Für mich persönlich war immer ein Jedi der Held. Soldaten haben von mir nie aufmerksamkeit bekommen. Seit diesem Spiel sehe ich den Soldaten mit anderen Augen. Respekt.

Jedoch werde ich auch noch einem Jedi die Chance geben 50 zu werden. In welcher Form weiß ich allerdings noch nicht. Und auf jeden Fall etwas entspannter als jetzt zu Anfang wo alles noch neu ist.

Ansonsten, bis auf die Kinderkrankheiten, ein gelungenes Spiel.

Gruß Micci

willkommen soldat!

du hast die richtige entscheidung getroffen, wer braucht die "macht" wenn man handfeste argumente im gepäck hat (knarre, granaten usw..)

soldaten gewinnen die kriege!!
die jedi haben genug zu tun ihre moralischen werte und entscheidungen immer und immer wieder zu hinterfragen anstatt sich um wichtige dinge zu kümmern (das können wir doch nicht machen, das führt zur dunklen seite der ...bamm..kolbenstoss)..

Telvonis's Avatar


Telvonis
01.04.2012 , 12:10 PM | #4
Ich kann die Entscheidung gut nachvollziehen. Wollte auch unbedingt einen Jedi Ritter spielen, was ich auch als Tank tue. ABer er ist nur zweite Wahl, mein Kommando Soldat hat soviel mehr Möglichkeiten einen Kampf nochmal umzubiegen und zu reagieren. Und auch als ich die Imperiumsseite ausgetestet habe, da wird für mich nichts am Kopfgeldjäger vorbeiführen, was ja eine ähnliche Spielveranalgung ist. Und Hey, die Republik braucht mehr Soldaten, Jedis mögen hier und da wichtig sein, aber wir stehen in jeder Schlacht vorne und siegen

Khayln's Avatar


Khayln
01.04.2012 , 09:28 PM | #5
Ich wollte ebenfalls seid dem warten aufs Spiel Jedi Ritter werden.. doch dann wurds der Schurken Schmuggler

Twinke aber alles an um unterschiedliche Spielstile und Storys zu erleben.
Das schöne ist ja auch das sich einige Antwortmöglichkeiten der jeweiligen Quests sehr unterscheiden je nach Klasse
Originally Posted by Asagi_Igawa
Und wehe ich seh hier verdammte Hexer/Assas flamen ihr ****** overpowerten Kiddi FOTM kack classes...
Macht ihr eigentlich was anderes ausser eure Tastatur gegen den Kopf schlagen?!?!?!