View Single Post

Naguur's Avatar


Naguur
01.27.2012 , 12:10 PM | #5
Die meisten threads die mit "Dann geh doch" kommentiert werden liegen weit ab von konstruktiver Kritik. Klar gibt es hier auch Leute die das in fast jedem kritischen thread schreiben aber das ist bei weitem nicht die Mehrheit. Genauso gibt es hier einige die es schaffen in jedem thread, unabhängig vom Thema, irgendetwas negatives zum Spiel oder BW unterzubringen. Das sind halt extreme mit denen man in so einem Forum leben muss.

Ich selber zähle auch zu der Fraktion die nicht viel negatives über das Spiel zu sagen hat weil mir selten bugs widerfahren oder weil mich kleine Probleme einfach nicht stören. Für viele liegt da schon die Grenze zum "Fanboy" und manche legen sie sogar schon dort wo man einfach nur seine (positive) Meinung zu einem Kritikpunkt sagt.

Natürlich liegt es im Interesse aller dass möglichst viele Spieler bleiben aber da für viele Kritiker der Entschluss zu gehen (unter vielen Beleidigungen gegen so ziemlich alles und jeden versteckt) bereits gefasst ist und der Umgangston jener nicht unbedingt meinen Bedürfnissen entspricht weine ich diesen Leuten auch nicht hinterher.

Wenn man mal genau hinsieht dann wird hier wesentlich öfter das Wort "Fanboy" oder "Fonboi" oder was auch immer für eine Entgleisung verwendet als es, ich sag mal die andere Partei mit dem Begriff "hater" tut. Wo dort die Grenzen liegen hatte ich schon gesagt und das ist etwas was mir persönlich tierisch auf den Zeiger geht:

dass hier viele bei jeglicher Antwort auf einen kritischen Beitrag gleich die Fanboy-Keule schwingen und damit auch direkt die Diskussion beenden. Man versucht sich an einer Diskussion zu beteiligen und gibt jemanden der Kritik übt vllt. eine Idee, einen Vorschlag oder vorübergehende Lösung für sein Problem und ist für manche direkt wieder "Fanboy".

Das ist im Endeffekt die selbe Mechanik nur auf der anderen Seite, beides nervt, beides braucht man nicht aber jene die sich auf beiden Seiten so verhalten scheinen das zu brauchen und haben der Sachlichkeit und Objektivität den Kampf angesagt. Momentan gewinnen sie viele Schlachten.

Ahoi!
... und damit treibe ich mich selbst in den Ruin!