View Single Post

Yneha's Avatar


Yneha
08.01.2020 , 08:02 AM | #1
Dromund Kaas, Kaas City

Der Regen peitschte auf den Boden, Blitze durchleuchteten den Himmel, und das ständig. Es gab keinen anderen Planeten in der bekannten Galaxis, auf dem eine solche Erscheinung des Wetters üblich war. Auf Dromund Kaas war dieses Wetter mit dem feuchten, leicht kühlerem Klima normal. Die meisten Bewohner waren dieses Wetter gewöhnt. So auch Yneha, ein junges Mädchen, das auf den Weg 'zu sich nach Hause' und bereits ziemlich durchnässt war. Ihrem Begleiter, einem kleinen Astromech, der auf den Namen T7-O5 hörte, machte der Regen jedoch nichts aus. Sie befand sich in einer nicht so sehr bewohnten Ecke, als plötzlich ein piepsendes Geräusch ertönte, was nichts anderes als ihr Comlink sein konnte. Fraglich griff sie zu diesem, um zu schauen, wer um diese späte Tageszeit noch etwas von ihr wollte. Eine unbekannte Gestalt erschien via Holo, die Yneha zunächst nicht zuordnen konnte. Die Person war sehr direkt und kam auch gleich auf den Punkt. "Sith Yneha Willsaam", fing der Unbekannte auch gleich an, "da dein Meister als verschollen gilt und nicht länger geführt wird, wirst du Darth Cayros neu zugeteilt. Melde dich im Raju-Tower, so schnell es geht." Beim Vernehmen dieser Worte dachte Yneha, sie fällt aus allen Wolken. Ein: "Bitte was?", kam entsetzt von ihr, da sie glaubte, nicht richtig gehört zu haben. "Widerworte werden nicht geduldet", erhielt sie als Antwort von dem Unbekannten, bevor das Holo erlosch. Wie festgenagelt stand das junge Mädchen nun da, nicht sicher, ob sie diesem Versetzungsbefehl Glauben schenken sollte. Ihr kleiner Freund wusste nicht einmal was überhaupt los war, fragte niedlich piepsend, ob alles in Ordnung sei. "Im Moment ist nichts in Ordnung", meinte Yneha und sank daraufhin auf den nass-kalten Boden. "Die haben 'se doch nicht mehr alle", ärgerte sie sich förmlich über die Neuzuweisung im ersten Moment. "Ich wurde einem anderen Sith-Gefolge zugewiesen, T7. Das bedeutet, dass das Logistik- und Kriegsministerium Darth Belkar kommplett aufgegeben hat." Ziemlich enttäuscht darüber verharrte die junge Sith noch in der Position, in derer sie sich befand. Sie brauchte einen Moment, um diesen Schock sacken zu lassen. Ihr Droide, der nicht wollte, dass sie so enttäuscht oder gar traurig deswegen war, kam auf eine seltsame Idee. Sichtlich sicher darüber, dass Yneha zustimmen würde, fing er wieder mit seiner Piepsstimme an: "T7 + Yneha = Fliehen von Dromund Kaas?" Mit entsetztem Blick sah das Mädchen den Droiden an. "Das geht nicht, T7. Du weißt, was Befehlsverweigerung bedeutet.", versucht sie dem Droiden begreiflich zu machen. "Wir, besser gesagt ich, habe einen neuen Meister, so gesehen." Natürlich verstand der Droide dieses Vorgehen nicht, doch er tat das, was Yneha ihm sagte. "Die Wächter haben mich frei gegeben, verstoßen...wie auch immer. Ich denke, dadurch wollen sie sich absichern, dass Darth Belkar, falls er irgendwann wieder auftaucht, ihnen nichts mehr anhaben kann. Deshalb auch diese seltsamen Rituale um einen neuen ersten Wächter...denn dieser war bisher er." Der Droide piepste weniger fröhlich, doch er würde dem Mädchen weiterhin folgen. Auf einem Padd waren ihr bereis die Koordinaten vom Raju-Tower übermittelt wurden, woraufhin sie beschloss, sich mit T7 direkt dorthin zubegeben. Vor dem Turm angekommen, zeigte sich eine sehr höhe Präsenz an Wachen sowie Sicherheitspersonal, der Eingang war definitiv nicht zu übersehen. Erst schauten der Droide und das junge Mädchen sich gegenseitig an, doch dann wanderte Yneha's Blick den riesigen Turm hoch.