View Single Post

Supasonic's Avatar


Supasonic
12.28.2011 , 07:49 AM | #1
Hi,

ich bin jetzt kein star wars fan im engeren sinne. ich habe mir die filme angesehen und fand sie soweit ok - gut. auch wenn hier eingefleischte fans über die neuen filme stöhnen, weil man ist ja nicht mehr nerdig cool, wenn man die neuen mainstream sachen gut findet, weil andere sie schließlich auch gut finden! ^^
darum helft mir mal auf die sprünge bitte bin auf die seite jedipedia gekommen. wollte da mal was zu den mandalorianischen kriegen nachlesen (spiele BH ). wie das dann so ist, klickt man sich von einem artikel zum nächsten und dabei ist mir was aufgefallen. irgendwie haben 80% aller jedi den selben werdegang. jedi -> sith -> jedi bzw so oder so ähnliches. irgendwie finde ich das ganze etwas infantil. fällt den autoren nichts neues mehr ein oder dürfen die imperialen einfach nur weed rauchen und das zieht die jedi dann rüber? ziemlich einfallslos wie ich finde.

kommt mir so vor, als wolle man immer und immer wieder den aufstieg und fall von anakin skywalker inszenieren, weil die story bekanntermaßen erfolgreich war.

was sagt ihr dazu?

gruß