View Single Post

Sylvannai's Avatar


Sylvannai
05.05.2019 , 06:15 PM | #3
Quote: Originally Posted by Khaleg View Post
Die sind einfach unfähig einen zeitnahen, und selbst wenn er dann irgendwann passiert, einen kompetenten Support zu bieten. Das wäre meine Zusammenfassung der letzten über 3 Jahre.
Bis auf das eine Mal wo mir Eric direkt bei einem massiven Problem geholfen hat, nachdem das über ein Jahr vom Support dahingeschleppt wurde, und zwar mit den inkompetentesten und ignorantesten Antworten die man sich überhaupt ausdenken kann. Aber das ist ja nun auch eine Leistung von Eric und nicht des Supports.
Nur als Beispiel, wenn du bei Blizzard ein Anliegen hast antworten die innerhalb von weniger Stunden UND haben das Ticket tatsächlich sorgfältig und präzise gelesen und das Problem idR verstanden, und helfen sogar meist. Also das komplette Gegenteil von EA/Bioware wo du sehr oft Antworten auf Fragebn/Tickets bekomsst die nie gestellt wurden lol.
Ich kann da inzwischen nur noch drüber lachen und rege mich nciht mehr auf aber es ist eigentlich unerreichrt erbärmlich und traurig.
Kann ich so nicht bestätigen. was du schilderst.
"Inkompetent" ist schon eine sehr heftige Wortwahl und steht wenig in einen Verhältnis zu dem, was der deutsche Support versucht abzuarbeiten.
Jdoch kann ich deine Wut/Enttäuschung über in der Vergangenheit wohlmöglich unglückliche Kommunikation, durchaus nachvollziehen.

Fakt (en) ist (sind), das der europäische Support insgesamt im Laufe der Jahre verkleinert wurde was die Anzahl der Mitarbeiter angeht.
Die Mitarbeiter dort sind KEINE Bioware-Spielentwickler sondern oftmals (nicht immer) selber Spieler/innen mit größeren Befugnissen (die abwechselnd dann auch telefonischen Support mit machen).

Es gibt von Bioware einen Katalog (digital) worin Probleme aufgelistet sind und die Support-Mitarbeiter dann abgleichen mit den gemeldeten Problemen.
Nicht immer kann auch geholfen werden wenn es zum Beispiel über das Problem geht, das Anfangs geschildert wurde

Die Ticket-Obergrenze im Spiel beträgt 10 Meldungen, diese werden wieder einmal (das Problem trat schon öfter auf in der Vergangenheit) nicht automatisch gelöscht so das es im schlimmsten Fall bei einigen Spielern dazu kommen kann, das man kein Ticket verfassen kann, solange diese Anzahl nicht gelöscht wurde.

Derzeit ist es bei mir selber so, das ich trotz der vollen Ticket-Anzahl, weitere verfassen kann.
Was nicht geht ist leider bei voller Melde-Obergrenze die Spam-Meldung im Spiel. Da kann man nur das "Ignorieren" anklicken so das der Spam-Bot nicht ständig immer nervt.

Das Problem mit der "Ticket-Obergrenze ist erreicht" ist bekannt und wurde vom Support schon weitergegeben.
Da dies aber ein technisches Problem ist kann der Support selber da nichst tun, das kann nur das Team von Bioware Austin, die das Spiel betreuen und weiterentwickeln.

Selber hatte ich es ebenfalls gemeldet und zwei Stunden später gab es die Antwort.

Also das der Support keine "zeinahne" Antwort gibt kann ich selber so nicht bestätigen.
Die längste Wartezeit auf eine Antwort betrug bei mir einen Tag, das kam, weil meine Meldung auch am Wochenende erfolgte, was dann verständlich in meinen Augen ist, das es erst am Montag eingesehen wird.

Was Antworten vom Support auf selber nie gestellte Fragen betriift:
Davon habe ich nie was gehört in den Jahren und mir selber sind solche Beiträge auch nie im Ticket.-Bereich im Spiel und via Email zugesendet worden.
Möglich, das jemand vom Support zu lange SWTOR gespielt hatte und da schon vor Müdigkeit schielte, als er/sie das Ticket von jemand anderem bearbeitete.
Allerdinsg eher unwarscheinlich da jedes Ticket an die Vermächtnis-ID gebunden ist.

Wie der Support von Blizzard dies handhabt ist mir nicht bekannt, kann ja sein das Blizzard da mehr Geld investiert so das das Team dann entprechend aufgestockt ist.
Der europäische Support von SWTOR wurde wie gschon gesagt massiv verkleinert, was EA (denke nicht das Bioware selber das in die Wege geleitet hatte) zu Verantworten hat.

@ suicideangel,

Wie ich es oben beschrieben hatte hast du leider das Problem, was auch ich und viele Weitere schon hatten oder haben zur Zeit.
Gemeldet hatte ich und andere aus unserer Gilde es selber schon via Support und diese haben es weitergeleitet, konnten es aber nicht lösen (technisches Problem).
Selber werde ich es gleich nochmal im englischen Bug- Forum (wieder einmal, da es mir selber auf die Nerven geht ) mit eintragen, aber mit einer Antwort rechne ich dort nicht, jedoch wird es wenigstens dort gesichtet vom Team.
Du kannst den Support telefonisch erreichen.
So handhaben wir es immer wenn wie zur Zeit es mal wieder nicht geht im Spiel.

Je mehr es melden, um so besser. und schilder auch das um den Spieler (oftmals ist ebenfalls "nur" ein Bot) der diese rechten Phrasen da vom Stapel lässt auf der Flotte.
Name des Spielers/Bot, hilft schon, das kann dann nachgeprüft werden.

Hier sind die Nummern, darunter auch der deutsche Support:

https://help.ea.com/de-de/help/star-...swtor-support/