View Single Post

Thaleryon's Avatar


Thaleryon
06.04.2014 , 01:42 PM | #20
Quote: Originally Posted by Holanos View Post
Meine Güte ist das so schwer zu begreifen das der VERKÄUFR gegen ECHTGELD 60 Tage kauft,die auf der Bioware Seite in 2 30 Tage codes umwandelt und die dann gegen Credits verkaufen darf?WIRKLICH so schwer?
Da muss GAR NICHTS reguliert werden oder Fixpreise festgelegt,der Wert der 30 Tage wird über Angebot und Nachfrage entschieden und nicht über den Preis den der Verkäufer sich so vorstellt.....das pendelt sich ein...hat es bei EVE auch.....
Im Moment liegen die Plexpreise bei so 650 Millionen isk,was in etwa 14 Tagen /4h täglich high sec Mining in einer Hulk entspricht mit entsprechenden Skills....
Und das ist die langfristige Variante, mit craften und/oder Komplexen geht es weitaus schneller.da kann man die paar Kröten mit etwas Glück auch an einem Tag zusammenhaben....
Ich weiss echt nicht warum manche hier immer nach Marktregulierungen schreien.die sind sowas von wenig hilfreich für einen Markt der einen Preis erst finden muss....
Regulierungen und Fixpreise sind falsch und zwar grundsätzlich...hier ist genug Kohle auf dem Server und wer zum Henker sagt eigentlich das sich jeder so einen 30 Tage Key gegen Credits leisten können muss?
Das ist auch bei Eve Online für einen Neuling unbezahlbar....
Denn das erfordert Summen die für Neulinge erst mal unerreichbar sind....
Vergebliche Liebesmühe ... Das System funktioniert in EVE nur deshalb, weil es ein Sandbox MMO
ist, und die Spieler die gesamte Wirtschaft selber steuern können / sollen. In SWTOR ist auf Grund
des rein kosmetischen Handwerkssystem und dem praktisch nicht vorhandenen Money-Sink ein solches
System vermutlich nicht zu empfehlen ... SWTOR erzählt eben nur eine Geschichte; es animiert nur sehr
begrenzt zu Eigeninitative und setzt auf den WoW-Zug.. Das finde ich übrigens nicht verwerflich, sondern
nur schade. Plex in SWTOR wären eher abträglich, denke ich ...
Ach ja, eins noch: KEINE Marktregulierung durch Bioware bitte. Was Subventionen anrichten, sieht man
schon reichlich genug im realen Leben

Schönen Restabend noch
Es obliegt MEINER Verantwortung was ich schreibe; es obliegt DEINER Verantwortung, was Du verstehen willst!
Es war einmal in ferner Zukunft