View Single Post

Maloriaq's Avatar


Maloriaq
04.26.2014 , 06:22 PM | #3
wird sich zwar nach dummen flosskeln anhören, ist aber erfahrungsgemäß das einzig richtige.

wichtig, die gilde nicht zu groß werden lassen.
besser mit etwas personalmangel arbeiten als das ganze zu einer unpersönliche massengilde verkommen zu lassen.

ganz wichtig, nicht jeden instant in die gilde einladen, vollkommen egal wie toll der 1. eindruck von dieser person auch sein mag.
so einen schwachsinn wie * probezeit * kann man sich sparen und lieber mehrfach mit dem vermeintlichem neuzugang spielen ( ops / fps )

extrem wichtig, der gildenkalender wird an die member angepasst und nicht umgekehrt.
soll bedeuten, wenn kein material vorhanden ist um 2 oder 3 raid abende die woche zu veranstallten wird das auch nicht auf biegen und brechen durchgesetzt, dann gibt es eben nur einen abend.
der allerdings ist ein muß!
eine gilde die sich selber nicht an feste termine hällt, bzw keinen wert auf sowas legt und das gemeinsam fördet, braucht keine sau, dann können die leute auch alleine und rnd spielen.

super extrem wichtig, es gibt keinen streit um items, sieht das jemand ansatzweise anders..ist er in der falschen gilde.

letzter punkt ist eine selbstverständlichkeit.
jeder und damit ist auch JEDER gemeint, ist willens und in der lage vollkommen autonom komplett eigenverantwortlich zu spielen und stehts bemüht im interesse der gemeinschaft sich besten wissen und gewissens auf sämmtliche gilden raids vorzubereiten ( stims/medipacks/aufputscher und ausrüstung skillung im allgemeinem )
dazu gehört auch wenn um 20.00uhr raid beginn ist, sich um 20.00uhr in der op zu befinden und nicht erst um 20.05 uhr online zu kommen.

gute gilden sind episch und extrem rar.
gute gilden zeichnen sich weniger durch in game erfolge aus, vielmehr durch konstanten spaß am spiel und einer gemeinschaft in der jeder mit jedem kann und möchte.

die kunst ist 10 oder mehr leute zusammen zu bekommen die dekungsgleich an solche spiele herangehen und langfristig für sowas zu begeistern sind.
einfach menschen die gerne mit anderen spielen / abenteuer erleben möchten.