View Single Post

Isnogut's Avatar


Isnogut
02.01.2014 , 09:52 AM | #67
Quote: Originally Posted by DarkSelo View Post
Manchmal kommen mir die Jedi wie Priester oder Mönche vor. Weil sieht ja fast so aus.

Wenn ein Priester mal ein Kind zeugt muss er das auch verschweigen und eine Beziehung hat...

Und vielleicht stehen ja Jedis eher auf "Handarbeit"...
Übrigens, das könnte interessant zum Gespräch sein: Mark Hamill sah die Jedi als abstinente "Mönche". Seine Ansichten gingen so gegen GL's Doktrine für Star Wars, dass dies auch ein Großteil ihres "Bruchs" war.

Jedi dürfen heiraten, wenn sie eine Genehmigung vom Jedirat bekommen. Nicht ihr Potential wird gewertet sondern ihre geistige Reife. Anakin hätte mit seiner labile Art niemals eine Beziehung eingehen dürfen, und das wusste er auch. Also entscheid er sich dies doch heimlich zu tun.

Ich frage mich, wie Disney nun alles bereinigen will im SWEU. Immerhin haben sie klar gestellt, sie wollen das SWEU und das SW Prime zu einem Universum formen. ...Nun, es gibt in SWEU mehrere Geschichten, indem erzählt wird, dass ganze Kolonien von Jedi samt Nachkommen gegründet wurden in der Galaxis. Es gab auch Generationsschiffe zur Forschung, die von Jedi ausgesandt wurden. Bleibt also interessant, wie diese Themen nun gehandelt werden.

Noch interessanter ist, wie die neuen Doktrinen auf TOR Einfluss nehmen werden. Ich kann Satele Shan's Vater nicht ab, aber es wäre schön, wenn sie nicht das niedere Produkt von Begierde wäre. Und wenn doch, frage ich mich, wie die kaltschäuzige, distanzierte Bastilla den Schleimor Revan nur an sich heran ließ.