View Single Post

Kelremar's Avatar


Kelremar
01.30.2014 , 03:59 PM | #7
Bei Obi-Wan muss ich dir zustimmen *g* Ich hatte zwar nie ein Problem mit ihm, wirklich toll finde ich ihn aber erst in den späteren TCW Staffeln.

Bei Anakin muss ich dir widersprechen. Ich finde die Entwicklung, die Anakin in den Filmen durchläuft, komplett schlüssig - was aber vielleicht auch daran liegt, dass sie die Dunkle Seite in den letzten Jahren so ausgearbeitet haben, dass Anakin gar keine andere Wahl hatte als so zu enden. Der Pfad zur Dunklen Seite ist kein langer Weg, bei dem man immer böser wird. Im Gegenteil, wenn einmal die Voraussetzungen vorhanden sind, wird quasi nur noch ein Schalter umgelegt. Und dies sieht man in Episode III sehr eindrucksvoll. Palpatine hat Anakin jahrelang beobachtet und dafür gesorgt, dass er empfänglich für die Dunkle Seite bleibt - er hat dafür gesorgt, dass sich Anakin nicht wirklich weiterentwickelt, sondern emotional instabil bleibt. Ich glaube, dass Palpatine Anakin schon viel eher hätte umpolen können, wenn er gewollt hätte. Er hätte dazu Anakins Angst Padme nicht retten zu können nur viel eher forcieren müssen, auch ohne Schwangerschaft wäre es möglich gewesen.
Jede Charakterentwicklung in TCW hätte die Glaubwürdigkeit dessen torpedieren können. Ich bleibe daher dabei, dass sie nicht zeigen konnten, dass sich Anakin ändert, weil er sich eben nicht ändert. Sie konnten nur zeigen, wie er ist.


CN konnte nicht darauf bestehen, dass neue Staffeln nicht auf z.B. Disney XD ausgestrahlt werden, weil, wie gesagt, die Verträge immer nur für eine Staffel galten. Hätte Disney es gewollt, hätten sie TCW fortsetzen können, auch auf einem anderen Sender.
So ignoriert man Hohlnüsse. Damit sich Trolling nicht mehr lohnt, ihr Fleischsäcke!