View Single Post

Merikur's Avatar


Merikur
08.05.2013 , 03:11 AM | #5
Quote: Originally Posted by BigBenne View Post
Also für mich definitiv einer der mächtigsten: Revan. So bedeutsam für die Galaxis sind wohl nur wenige. Selbst seine Lehren haben überdauert (Regel der Zwei).
Daneben derjenige, der Revan besiegte: Vitiate, der zur Zeit von SWTOR bereits seit über 1.000 Jahren über das Sith-Imperium herrschte und so unglaublich mächtig war (Nähere Infos hierzu im Buch Star Wars: The Old Republic: Revan).
Nich vergessen möchte ich hier auch Satele Shan.

Von den aktuelleren würde ich sagen Yoda und vlt. noch Jaina. Aber an die alten Meister, kommen die nich mehr ran, allenfalls Yoda.
Dass die Jungs und Mädels aus dem neues Orden nicht ganz so mächtig sind liegt zum einen sicherlich an der Führung und Gestaltung des Ordens durch Luke und zum anderen natüröich daran, dass es den Orden noch nicht so lange gibt. Nicht jeder ist bereits seit Kindertagen in der Ausbildung. Aber das kann sich ja alles noch ändern.
Naja Revan hat ja nur aufgezeigt, dass zuviele Sith nicht gut sind durch Verrat und dem streben nach immer mehr Macht würden sie sich irgendwann selbst zerstören. Die Regel der 2 hat Darth Bane aufgestellt und ja ich weiß durch das Holocron von Revan wurde Bane darin unterrichtet aber letztlioch weiß man nicht ob Revan nur 2 haben wollte.
Jaina sehe ich als nicht so stark bzw. mächtig. Da würde ich eher noch Mace Windu und Qui Gon stärker einschätzen. Qui-Gon Jin hat mit seiner Kraft, die Lebenden nach seinem Tod zu erreichen, vieles ermöglicht durch das weitergegeben dieser Kraft war er maßgeblich am Erfolg von Luke Skywalker beteiligt.