Thread: [Kunstfertigkeit] Farbkristalle doch nur ein Mythos?!
View Single Post

DocHenner's Avatar


DocHenner
07.11.2013 , 01:35 PM | #5
Quote: Originally Posted by Zarass View Post
1. Die Kristalle kommen ursprünglich aus Rakata/Columi-Waffen sowie aus diversen PvP-Waffen.
2. Diese Waffen gibt es nicht mehr zu kaufen.
3. Die Kristalle dieser Waffen kann man neuerdings zerlegen und hat dabei eine Chance von 20%, den zugehörigen Bauplan zu erlenern.
4. Die fertigen Kristalle sind handelbar - und tauchen inzwischen auch in großer Menge und von vielen Anbietern im GHN auf (zumindest auf T3-M4).
5. Jeder Kunstfertiger (mit ausreichend hohem Crewskill) kann sie dort kaufen und den Bauplan durch Zerlegen (nachdem er sie an sich gebunden hat - wie steht im Forum) erlernen.
6. Mit ausreichend hohem Skill in sozialer Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit kann man dann auch den Hersteller dieser Kristalle (kann man ja im GHN ablesen) eine PN oder ein "Flüstern" schicken, und ihn um die Herstellung einer bestimmen Menge von Kristallen bitten - gegen Material+Credits. (so habe ich mir alle gewünschten Baupläne geholt)
Liege ich mit der Annahme richtig, dass diese Aufzählung immer noch abschließend ist? Ich kann mit dem Add-On RotH und Kunstfertigkeit 450 bislang keine Farbkristalle aus Token und Klassik-Händler-Lichtschwertern rekonstruieren.

Bug oder Absicht?