View Single Post

AlrikFassbauer's Avatar


AlrikFassbauer
03.07.2013 , 05:29 AM | #5
Ich habe mir vor mehreren Jahre eine ganz eigene Philosophie bezüglich Jedi und Liebe entwickelt (angelent an einige Konzepte, die in der Esoterik existieren) :

In meinen Augen ist die "lichte Seite der Macht" in Wirklichkeit Liebe.
Und ihr Gegenstück, die "dunkle Seite der Macht" ist dagegen Haß.

Mit allen Konsequenzen : Denn die lichte Seite der Macht - und damit (meinem Konzept zu Folge) Liebe fördert das Wachstum, erhält alles, was ist, und ist dem Leben zugewandt, und materialismus und Macht bedeuten ihr nichts.

Die dunkle Seite der Macht ist im Gegensatz dazu sehr stark auf Destruktives, auf Macht und Machterhalt und auf Materialismus ausgerichtet, es erhält nicht, es will zerstören, es erbaut nur, um den eigenen Machtanspruch gegenüber anderen zu demonstrieren (Symbolkraft) usw. - die dunkle Seite der Macht sieht das Leben nicht als etwas zu erhaltendes an, sondern als Schwäche an sich - so ähnlich, wie eine "Erbsünde". Nur der Stärkste, der härteste, der reichste, und der machtvollste überlebt - und setzt sich damit ein Denkmal.

Da George Lucas eine *Menge* an sogenannten "asiatischen Philosophien" geklaut hat, denke ich - für mich ganz persönlich - , daß ich damit nicht allzuweit weg von der Wahrheit bin.

Der "Jedi-Kodex" könnte direkt aus dem Budhismus entnommen sein, oder aus Bereichen der Esoterik.

Und interessanterweise werden die Jedi - meta betrachtet - von Bioware sozusagen dadurch korrumpiert, als daß man sie - immer noch meta - zwar als "Hüter von Frieden und Gerechtigkeit" betrachtet, sie als im Grunde absolut friedliebend darstellt, mit Kampf nur als "äußerster Option", sie aber in-game zu mordenden Kampfmaschinen macht, die den Sith in dieser Hinsicht in nichts nachstehen.

Aber das ist - vermute ich - wohl eher ein kulturelles Problem : In den USA ist Gewalt als Konfliktlösungsweg gesellschaftlich völlig anerkannt, im Gegensatz zu hier (und der Kulturexport lehrt dies ihmo inzwischen auch den jüngeren Generationen !), und Biowre wird davon beeinflußt sein.

Ich finde es mehr als bezeichnend, daß es noch kein völlig gewaltloses Adventure-Spiel mit Jedi bisher gab.

Äh, genug abgedriftet ...