View Single Post

Caphalorn's Avatar


Caphalorn
03.05.2013 , 03:50 AM | #100
Ich füge mal was in "rot" ein.

Quote: Originally Posted by Loreanus View Post
Das es eben aber doch diskutiert werden muss liegt an den von mir genannten beiden Gruppen. Die es für beide Seiten nicht leicht machen.

Toleranz ist auch grundsätzlich nicht leicht!

Ich persönlich finde es schlicht unnötig sowas ins Spiel einzufügen...gut wenn ich jetzt schwul wäre würde ich das auch anders sehen, ist mir klar..

Siehst Du und darum geht es, es geht darum, dass es Minderheiten gibt die immer noch ausgegrenzt werden obwohl diese Minderheiten niemandem schaden. Ich selber stehe der Homosexualität auch kritisch gegenüber, was die vollständige Gleichstellung angeht, eben weil es sich um eine Minderheit handelt. Aber das hält mich nicht davon ab zu sagen: Homosexualität ist ein Teil unseres Lebens, sie ist auch ein Teil unseres Lebens der so weit verbreitet ist (ca. 10% - 15 % der Bevölkerung sind homosexuell), das man das schlichtweg nicht ignorieren kann und darf - und - ich wiederhole mich - Homosexualität tut niemandem weh und ist nicht ansteckend! .

Mit einem hast du schon recht die ganze Diskussion ist aus einem einfachen grund unnötig: EGAL warum jetzt einer/eine homosexuell ist, so ist es doch jedem seine persönliche Freiheit was er mit seinem Leben anfängt und nur weil einer Schimmelkäse mag heisst das nicht das ich das auch mögen muss...er muss halt auch verstehen warum ich Schimmelkäse nicht riechen kann aber ebenso wie derjenige das verstehen und tolerieren muss, muss er auch die Freiheit haben sich den Käse reinzuziehen ^^

Ich finde Dein Vergleich trifft einerseits, andererseits wertet der aber auch die Homosexuellen deutlich ab, denn Homosexualität mit etwas, zumindest für einige Menschen, ekelerregendem zu vergleichen ist mehr als niveaulos - zumindest in meinen Augen.

Und diese Erkenntniss müssen beide Seiten begreifen...und daran happert es...bei BEIDEN SEITEN..


Das stimmt so nicht. Ich kann zb Bsp sicherlich ausschliessen das ich jemals etwas mit einem Mann anfangen werde...genauso wie ich es ausschliessen kann jemals etwas mit einem meerschweinchen oder mit einem Stein anzufangen...

Der Vergleich von Homosexualität mit *Zoophelie* ist auch schon deutlich unter der Grasnabe, letztendlich sagst Du, das Homosexuelle "krank" sind, das ist nicht in Ordnung, wie gesagt ich stehe der Homosexualität auch deutlich kritisch gegenüber, hinsichtlich der vollständigen Gleichstellung, die Ursache dafür ist aber nicht, das ich Homosexualität falsch finde, sondern dass ich der Meinung bin, das ein Gesetz nur dann ein gutes Gesetz ist, wenn es mindestens für 80 % der Bevölkerung gemacht ist und nicht für eine Minderheit, auch wenn es sich um eine große Minderheit handelt.

also da würde ich schon von dieser Sichtweise abstand nehmen: Ihr seit ja alle nur potentielle homosexuelle. Das ist auch so eine Sichtweise die(vlt auch falsch rüberkam) mich bei vielen homosexuellen stört. Man kann sowas ohne Probleme ausschliessen und jmd zu unterstellen das er sich selber nicht gut genug kennt und deshalb sowas nicht ausschliessen kann ist etwas sehr überheblich...und das ist es auch was mich im grunde stört diese: Na du wirst es auch mal probieren/testen wollen...das ist wie beim Rauchen wo viele sagen...jeder probiert das einmal, was deffinitiv nicht stimmt und eine verdammt überhebliche Art und Weise ist

Da hast Du vollständig recht - ohne Frage!

seine eigenen Schwöchen

Und schon wieder, wieso ist Homosecualität eine Schwäche, warum wertest Du Homosexuelle und die Homosexualität ab, das kann ich nicht verstehen.

in Form von unterstellungen auf andere zu übertragen um sich selbst besser zu fühlen...und nein ich sage jetzt nicht das du das so gemeint hast aber auf solche Aussagen reagiere ich prinzipiell aus genau diesem Grund schon sehr allergisch ^^

Homophobie?

..das wollte ich jetzt nur gesagt haben...
Sieg ist Tradition
Roughnecks R.I.P.
Ti'Rion - Rattataki Gelehrter Level 20 (Stand 10.02.2013
Abwesend bis Anfang März 2013 wegen Umzug