View Single Post

Gnardlblarz's Avatar


Gnardlblarz
02.19.2013 , 11:11 AM | #20
"Ich darf in den Zirkus! Ich darf in den Zirkus!"
unbekannter römischer Legionär



Nach einigen Kontroversen rund um "The Secret Society" und deren pangalaktischen Zirkus hat sich Mr. Futura, seines Zeichens geliebter Führer und Zirkusdirektor, bereiterklärt, dem Imperial News Network ( INN ) eines seiner spektakulär seltenen Interviews zu geben.
Durch das Interview führt Starreporterin Margaret O´Donnell.



Margaret O´Donnell: "Mr. Futura, wieder und wieder sehen sie sich mit Vorwürfen konfrontiert, ihr Unternehmen unterlaufe geltende Bestimmungen, um immer ausgefallenere Attraktionen bieten zu können und riskiert dabei Leib und Leben ganzer Zivilisationen. Was sagen Sie ihren Kritikern ?"

Mr. Futura: "Ich bin froh, daß Sie mich das fragen, Maggie. Denen kann ich nur entgegenhalten, dass wir ganze Heerscharen von Ingenieuren und Anwälten beauftragen, unsere Darbietungen auf Herz und Nieren zu prüfen. Zusätzlich übernehmen unabhängige Wissenschaftler eine zweite Abnahme bevor wir unsere Zelte überhaupt aufschlagen dürfen.. Mein Gewissen ist rein, wenn ich sage, wir sind der sicherste Zirkus der Galaxie. Ein gewisses Restrisiko bleibt natürlich"

Margaret O´Donnell: "So wie vor 4 Jahren auf Mustafar III ?"

Mr. Futura: "Aber ich bitte sie. Die Rotationsachse des Planeten hat sich nur ganz minimal verschoben. Und die Geologen befanden im Vorfeld, dass unsere Lightshow unmöglich so weit in den Kern des Planeten vordringen konnte. Außerdem hat das ganze auch seine gute Seite: In den ehemals sub-arktischen Regionen wird heute Getreide angebaut."

Margaret O´Donnell: "Dieselben Geologen, deren Familien vor der Aufführung auf mysteriöse Weise verschwunden sind ?"

Mr. Futura: "Davon weiss ich nichts."

Ein lautes Summen macht sich breit, wächst zu ohrenbetäubenden Lärm an und verstummt so schnell wie es gekommen war. Gegenstände schweben kurz im Raum und fallen plötzlich zu Boden. Durch das Fenster sieht man Leute, die schreiend von einem gigantischen Riss in der Mitte des Vorplatzes weglaufen.

Margaret O´Donell ( sichtlich irritiert ): "Was war das, Mr. Futura ?"

Mr. Futura: "Oh, schauen sie nicht so erschrocken. Das war sicher Lydit. Er ist neu hier. Er experimentiert mit Anti-Schwerkraft und dunkler Energie für seine Nummer. Die Abschirmung seines Proberaums muss wohl noch etwas verstärkt werden."

Margaret O´Donell "Mr. Futura, einige ihrer schärfsten Kritiker bezichtigen sie einer engen Zusammenarbeit mit dem imperialen Geheimdienst. Es heißt, sie bieten eine Möglichkeit unliebsame Gefangene in ihre Shows zu integrieren und erhalten im Gegenzug Schutz vor allzu aufdringlichen Kontrollen."

Mr. Futura: "Alles Quatsch. Gerüchte gestreut von Leuten, die uns unseren Erfolg nicht gönnen. Das sind alles Freiwillige. Die kennen das Risiko. Hier, ihre Papiere sind völlig ok.""

Margaret O´Donell: "Aber sie können doch nicht leugnen, dass die Darsteller in "Die Terrentateks und der Jedi-Posten" höchstens 40 kg wiegen, und..."

Mr. Futura: "Die Ernährungsgewohnheiten der Statisten sind deren Privatsache, ich..."

Margaret O´Donell: "UND dass deren Lichtschwerter in Wahrheit nur neonfarbene Holzschwerter sind"

Mr. Futura: "Imperiale Tierschutzbestimmungen ! Wehe einem der Tiere wird ein Haar gekrümmt - Verfüttern sie z.B. mal verdorbene Gamorrheaner an einen Rancor. DANN haben Sie Probleme mit aufdringlichen Inspekteuren..."

Margaret O´Donell: "Zu etwas anderem. Einer ihrer Topstars, Seventria, war kürzlich mehr als unzufrieden mit der Kürzung seines Feuerwerks. Droht nun ihre Hauptattraktion, den Zirkus zu verlassen ?"

Mr. Futura: "Aber nein. Ja, es stimmt. Es gab diese Diskussion. Aber unsere Anwälte haben da ein Schlupfloch gefunden, dass uns und vor allem auch das Publikum zufrieden stellen dürfte. Antimaterieladungen und Wasserstoffbomben bleiben zwar ( vorerst ! ) tabu. Aber es gibt keine Gesetze, die das Ablenken von Asteroiden in planetennahe Umlaufbahnen verbieten. Ein calciumhaltiger Meteor, der die Atmosphäre streift, gibt ein wundervolles strahlendes rot. Aber ich will da noch nicht zuviel verraten. Wir haben das erst kürzlich auf einem unbedeutenden blauen Planeten getestet, aber Seventria war mit der Farbgebung noch nicht ganz zufrieden."

Margaret O´Donell: "Mr. Futura, ich bedanke mich für das Gespräch."




Möchten auch sie Mr. Futura ein paar Fragen stellen ? - Vereinbaren sie noch heute einen Termin mit einem unserer zahlreichen PR-Leute, verstreut über die ganze Galaxis !


xoxo

Gnardlblarz
Früher dachte ich, "lol" hieße Lots of love - Das führte manchmal zu lustigen Situationen; z.B. als unser Nachbar gestorben war, schickte ich der Witwe ne Beileidskarte, in der stand: " Herzliches Beileid - LOL"