View Single Post

xexex's Avatar


xexex
02.17.2013 , 05:26 PM | #38
Quote: Originally Posted by Kheltos View Post
Eine Levelerhöhung sorgt gerade dafür, dass die Werte sinken.
Denn auf LvL 50 brauchst du vlt 700 Kritischer Wert für 45%. Mit LvL 55 haste dann mit 700 Kritischem Wert blos nur noch 30% Kritische Trefferchance, das heißt du hast wieder mehr Spielraum. Das einzige was steigt ist die Gesundheit, was man aber mit höherem Basis-Schaden wieder wett macht.
Für 45% brauchst du keine 700 Wertung sondern mit aktuellen Equip 400 wenn du den 3% mehr Krit Skill hast. Mein Revo hat in der Fieser Kämpfer Skillung derzeit irgendwas mit 60% Kritchance auf den Dots.

Kritische Wertung ist aber ein der Beispiele. Zwischen 20% (1/5) und 33% (1/3) liegt ein grosser Unterschied. Zwischen 40% und 45% werden die Unterschiede dann immer geringer.
Präzision lässt sich derzeit nicht weiter steigern. Irgendwas um die 300 bis man auf 10% kommt uns dann ist Schicht.
Wogenwert ist ab 280-300 Punkten nichts mehr Wert.
DAS bekommt man aber mit aktuellen Equip schon locker hin.

Zur Skalierung bleibt dann nur noch Angriffskraft, Mainstat und Schnelligkeit.

Schnelligkeit bringt bei einigen Klassen so gut wie nichts und mit Angriffskraft + Mainstat alleine kann man nicht skalieren da jedes Itemlevel wie schon weiter oben geschrieben maximal 50DPS bringt. Du wirst aber alleine bei 10 6Min Kämpfen auf eine Puppe schon Wertedifferenzen feststellen, die alleine durch unterschiedlichen Kritglück herrühren, die höher sind.

Man kann also die OPs derzeit ohne kompletten (und schon angekündigten) Statumbau nicht mehr skalieren.

Das sieht man an der Entwicklung. Bis Rakata waren auf den ganzen Items nur Crapwerte. Spieler die richtig viel Geld ausgegeben haben und sich die Rakata Sets selbst zusammengebaut haben hatten mit EV und KP kein Problem mehr selbst wenn sie dabei die Augen zugemacht haben. Selbst Denova war dann später machbar und mit der Einführung von Aufwertungen (Praktisch 2 Itemlevel) auch nur noch lächerlich.

Seit der Einführung von 61er Items (t4) waren die Werte auf den Items für die meisten Klassen zumindest ok. Also ist man bei Asation dazu übergegangen die Heiler richtig zu stressen (Praktisch überall AE Schaden und oft Angriffe die 50+ Leben wegnehmen) und von der ganzen Gruppe richtiges Movement einzufordern.

Da der Unterschied nun von 61 zu 63 nur gering ist. Hat man bei Denova NM noch die letzten Tricks gezogen. Bei Zorn/Toth muss man Medipacks direkt praktisch vor dem Kampf raushauen, kann das Add danach nicht mehr unterbrechen usw. Das sind mehr oder weniger Notnagel weil man wie ich schon sagte rein mit DPS nur noch sehr schlecht skalieren kann.

Der Unterschied von 50DPS pro Tier ist einfach nichts im Vergleich zu Schadensvarianz und zu kleinsten Fehlern in der Rota/Prio Liste.

Natürlich wird es mit dem Level 55 wieder einen GROSSEN Sprung nach vorne geben. Aber ob man dann 55 mit 63er oder 65er oder 67er Mods ist macht vielleicht einen Unterschied von 5% Schaden. Zu wenig um ein Progress abzustufen.

Da sind viele selbst ganz alte Spiele schon viel weiter gewesen und haben zb. mit Marken gearbeitet die bei Bossen in den jeweils niedrigstufigen Inis gedroppt sind und von denen man jeweils eine gewisse Anzahlt braucht um nicht mit einem Schlag bei nächsten Progressschritt weg vom Fenster zu sein.

Um es mal bildlich auf SWTOR zu übertragen.
Die Kleidung bekommt einen zweiten Aufwertungsslot. In diesen Slot kommen spezielle Aufwertungen die nur von den Bossen in den OPs droppen und jeweils wie bei den Armierungen an eine Position gebunden sind.. Bei jedem Boss in Asation Storymode droppen dann Aufwertungen die den Schaden (Ausgehend und Ankommend) bei Denova Hard Mode und Asation Hard Mode um 5-10% modifizieren. In Asation Hard Mode dann das gleiche für Huttenirgendwas Storymode und Denova Nightmare und so weiter. Schon hätte man ein simples System der zudem nicht die sonstigen Inhalte zu stark beeiflusst.

Das Problem sonst ist nämlich noch ein anderes. Dailies, FPs und andere Inhalte werden wenn man einfach Stur an der Statschraube dreht nur noch lächerlich. Schon jetzt braucht man mit T4 Equip keine Mechanik mehr bei den FPs zu kennen und kann fast überall nur noch Schaden fahren und ebenso buggen viele alte Begegnungen weil einfach die Mechanik durch den damals nicht vorstellbaren Schaden ausser Kraft gesetzt wird. So hätte man aber ein Progress der die alten Inhalte nicht mehr wie jetzt beeinflusst.

Mal schauen was sich Bioware da einfallen lässt.
Xanros Improved T3-M4